Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048312) FLAMMSCHUTZMITTELKOMBINATIONEN FÜR POLYMERZUSAMMENSETZUNGEN UND DEREN VERWENDUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048312 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/073235
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 29.08.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 17.01.2019
IPC:
C08K 3/32 (2006.01) ,C08K 5/3492 (2006.01) ,C08K 5/5313 (2006.01) ,C08K 5/5317 (2006.01) ,C08K 7/14 (2006.01) ,C08L 77/06 (2006.01) ,C08L 67/02 (2006.01) ,C08L 77/02 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
K
Verwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
3
Verwendung von anorganischen Zusatzstoffen
32
Phosphor enthaltende Verbindungen
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
K
Verwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
5
Verwendung von organischen Zusatzstoffen
16
Stickstoff enthaltende Verbindungen
34
Heterocyclische Verbindungen, die Stickstoff im Ring enthalten
3467
mit mehr als zwei Stickstoffatomen im Ring
3477
Sechsgliedrige Ringe
3492
Triazine
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
K
Verwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
5
Verwendung von organischen Zusatzstoffen
49
Phosphor enthaltende Verbindungen
51
Phosphor gebunden an Sauerstoff
53
nur an Sauerstoff und an Kohlenstoff gebunden
5313
Phosphinsäureverbindungen, z.B. R2P(:O)OR'
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
K
Verwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
5
Verwendung von organischen Zusatzstoffen
49
Phosphor enthaltende Verbindungen
51
Phosphor gebunden an Sauerstoff
53
nur an Sauerstoff und an Kohlenstoff gebunden
5317
Phosphonsäureverbindungen, z.B. R-P(:O)(OR')2
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
K
Verwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
7
Verwendung von durch ihre Form gekennzeichneten Zusatzstoffen
02
Fasern oder Whisker
04
anorganische
14
Glas
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
L
Massen auf Basis makromolekularer Verbindungen
77
Massen auf Basis von Polyamiden, die durch Reaktionen erhalten werden, die eine Carbonsäureamidbindung in der Hauptkette des Makromoleküls bilden; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymere
06
von Polyaminen und Polycarbonsäuren abgeleitete Polyamide
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
L
Massen auf Basis makromolekularer Verbindungen
67
Massen auf Basis von Polyestern, die durch Reaktionen erhalten werden, die eine Carbonsäureesterbindung in der Hauptkette bilden; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymere
02
Polyester, die von Dicarbonsäuren und Dihydroxyverbindungen abgeleitet sind
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
L
Massen auf Basis makromolekularer Verbindungen
77
Massen auf Basis von Polyamiden, die durch Reaktionen erhalten werden, die eine Carbonsäureamidbindung in der Hauptkette des Makromoleküls bilden; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymere
02
von -Aminocarbonsäuren oder deren Lactamen abgeleitete Polyamide
Anmelder:
CLARIANT PLASTICS & COATINGS LTD [CH/CH]; Rothausstr. 61 4132 Muttenz, CH
Erfinder:
BAUER, Harald; DE
HÖROLD, Sebastian; DE
SICKEN, Martin; DE
Vertreter:
JACOBI, Carola; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 215 779.807.09.2017DE
Titel (EN) FLAME RETARDANT COMBINATIONS FOR POLYMER COMPOSITIONS AND USE THEREOF
(FR) COMBINAISONS D’AGENTS IGNIFUGES POUR COMPOSITIONS POLYMÈRES ET LEUR UTILISATION
(DE) FLAMMSCHUTZMITTELKOMBINATIONEN FÜR POLYMERZUSAMMENSETZUNGEN UND DEREN VERWENDUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to flame retardant combinations containing - phosphinic acid salt of the formula (I) as component A, wherein R1 and R2 represent ethyl, M represents Al, Fe, TiOp or Zn, m is 2 to 3, and p = (4 - m) /2, a compound selected from the group consisting of Al-, Fe-, TiOp- or Zn salts of ethylbutylphosphinic acid, dibutylphosphinic acid, ethylhexylphosphinic acid, butylhexylphosphinic acid and/or dihexylphosphinic acid as component B, phosphonic acid salt of formula (II) as component C, wherein R3 represents ethyl, Met represents Al, Fe, TiOq or Zn, n is 2 to 3, and q = (4 - n) /2, melamine cyanurate as component D, wherein the x-ray powder diffractogram of the flame retardant combinations contain the following reflections: in the angle range 2θ from 9.099° to 9.442°, from 10.802° to 11.004°, from 11.775 to 11.990, from 18.619° to 18.984° and from 26.268° to 26.679° and/or in the angle range 2θ from 5.112° to 5.312°, from 6.097° to 6.297°, from 10.082° to 10.282°, from 10.350° to 10.550°, from 10.802° to 11.004°, from 11.775° 5 to 11.990° and from 12.308° to 12.508° and/or in the angle range 2θ from 9.117° to 9.317°, from 10.802° to 11.004°, from 11.775° to 11.990° and from 18.537° to 18.737° and/or in the angle range 2θ from 8.300° to 8.500°, from 10.802° to 11.004° and from 11.775° to 11.990°. The polymer compositions can be used to produce fibres, films and moulded bodies, in particular for electrical and electronic applications.
(FR) L'invention concerne des combinaisons d'agents ignifuges contenant un sel d'acide phosphinique de formule (I) en tant que constituant A, où R1 et R2 sont éthyle, M est Al, Fe, TiOp ou Zn, m vaut de 2 à 3 et p = (4 - m) / 2, un composé choisi dans le groupe des sels d’Al, de Fe, de TiOp ou de Zn de l'acide éthylbutylphosphinique, de l’acide dibutylphosphinique, de l’acide éthylhexylphosphinique, de l’acide butylhexylphosphinique et/ou de l'acide dihexylphosphinique en tant que constituant B, un sel d'acide phosphonique de formule (II) en tant que constituant C, où R3 est éthyle, Met est Al, Fe, TiOq ou Zn, n vaut de 2 à 3 et q = (4 - n) / 2, et du cyanurate de mélamine en tant que constituant D, le diagramme de diffraction X sur poudre de ces combinaisons d'agents ignifuges présentant les réflexions suivantes : dans le domaine angulaire 2θ de 9,099° à 9,442°, de 10,802° à 11,004°, de 11,775 à 11,990, de 18,619° à 18,984° et de 26,268° à 26,679° et/ou dans le domaine angulaire 2θ de 5,112° à 5,312°, de 6,097° à 6,297°, de 10,082° à 10,282°, de 10,350° à 10,550°, de 10,802° à 11,004°, de 11,775° à 11,990° et de 12,308° à 12,508° et/ou dans le domaine angulaire 2θ de 9,117° à 9,317°, de 10,802° à 11,004°, de 11,775° à 11,990° et de 18,537° à 18,737° et/ou dans le domaine angulaire 2θ de 8,300° à 8,500°, de 10,802° à 11,004° et de 11,775° à 11,990°. Les compositions polymères peuvent être employées pour la production de fibres, de films et de corps moulés, notamment pour des applications dans les domaines électrique et électronique.
(DE) Die Erfindung betrifft Flammschutzmittelkombinationen enthaltend - Phosphinsäuresalz der Formel (I) als Komponente A worin R1 und R2 Ethyl bedeuten, M Al, Fe, TiOp oder Zn ist, m 2 bis 3 bedeutet, und p = (4 – m) / 2 ist - Verbindung ausgewählt aus der Gruppe der Al-, Fe-, TiOp- oder Zn-Salze der Ethylbutylphosphinsäure, der Dibutylphosphinsäure, der Ethylhexylphosphinsäure, der Butylhexylphosphinsäure und/oder der Dihexylphosphinsäure als Komponente B - Phosphonsäuresalz der Formel (II) als Komponente C worin R3 Ethyl bedeutet, Met Al, Fe, TiOq oder Zn ist, n 2 bis 3 bedeutet, und q = (4 – n) / 2 ist - Melamincyanurat als Komponente D, wobei das Röntgenpulverdiffraktrogramm der Flammschutzmittelkombinationen folgende Reflexe enthält: im Winkelbereich 2θ von 9,099° bis 9,442°, von 10,802° bis 11,004°, von 11,775 bis 11,990, von 18,619° bis 18,984° und von 26,268° bis 26,679° und/oder im Winkelbereich 2θ von 5,112° bis 5,312°, von 6,097° bis 6,297°, von 10,082° bis 10,282°, von 10,350° bis 10,550°, von 10,802° bis 11,004°, von 11,775° 5 bis 11,990° und von 12,308° bis 12,508° und/oder im Winkelbereich 2θ von 9,117° bis 9,317°, von 10,802° bis 11,004°, von 11,775° bis 11,990° und von 18,537° bis 18,737° und/oder im Winkelbereich 2θ von 8,300° bis 8,500°, von 10,802° bis 11,004° und von 11,775° bis 11,990°. Die Polymerzusammensetzungen lassen sich zur Herstellung von Fasern, Folien und Formkörpern, insbesondere für Anwendungen im Elektro- und Elektronikbereich einsetzen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)