Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048280) OMNIDIREKTIONALES, AUTONOMES FAHRZEUG MIT EINER BOHRVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048280 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/073011
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 27.08.2018
IPC:
B25J 5/00 (2006.01) ,B23B 39/14 (2006.01) ,B25J 11/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
25
Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
J
Manipulatoren; mit Manipuliereinrichtungen ausgestattete Räume
5
Auf Rädern oder Fahrzeugen montierte Manipulatoren
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
B
Drehen; Bohren
39
Bohr- oder Aufbohrmaschinen oder -vorrichtungen allgemein; Bohr- oder Aufbohrmaschinensätze
14
mit besonderen Vorrichtungen zum Einrichten der Bohrmaschine oder des Bohrkopfes in jede beliebige Lage, z.B. an einem unverrückbaren Werkstück
B Arbeitsverfahren; Transportieren
25
Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
J
Manipulatoren; mit Manipuliereinrichtungen ausgestattete Räume
11
Anderweitig nicht vorgesehene Manipulatoren
Anmelder:
KUKA DEUTSCHLAND GMBH [DE/DE]; Zugspitzstraße 140 86165 Augsburg, DE
Erfinder:
GESCHKE, Harald; DE
KLAIBER, Tobias; DE
KÖRBER, Peter; DE
Vertreter:
OELKE, Jochen; DE
Prioritätsdaten:
20 2017 105 337.705.09.2017DE
Titel (EN) AUTONOMOUS OMNIDIRECTIONAL VEHICLE WITH A DRILLING DEVICE
(FR) VÉHICULE OMNIDIRECTIONNEL AUTONOME COMPRENANT UN DISPOSITIF D'ALÉSAGE
(DE) OMNIDIREKTIONALES, AUTONOMES FAHRZEUG MIT EINER BOHRVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an autonomous omnidirectional vehicle (1) which has a chassis (2), omnidirectional wheels (3) which are rotatably mounted on the chassis (2), motors (4) which are paired with the omnidirectional wheels (3) and which are designed to rotate the omnidirectional wheels (3), and a controller (5) which is designed to actuate the motors (4) in order to move the autonomous vehicle (1) on the ground (6) in a navigated manner by rotating the omnidirectional wheels (3). The vehicle additionally has a drilling device (7) which is mounted on the chassis (2) in a height-adjustable manner and which is designed to drill holes (6a) into the ground (6). The controller (5) of the autonomous vehicle (1) is designed to actuate the height-adjustable drilling device (7) and the motors (4) which drive the omnidirectional wheels (3) in order to automatically produce the drilled holes (6a) according to a drilling plan.
(FR) L'invention concerne un véhicule omnidirectionnel autonome (1), comprenant un châssis (2), des roues omnidirectionnelles (3) montées à rotation sur le châssis (2), des moteurs (4) associés aux roues omnidirectionnelles (3), qui sont conçus pour entraîner à rotation les roues omnidirectionnelles (3), et un dispositif de commande (5) qui est conçu pour commander les moteurs (4), afin de déplacer le véhicule autonome (1) sur un sol (6) en le naviguant, par entraînement à rotation des roues omnidirectionnelles (3), comprenant en outre un dispositif d'alésage (7) monté sur le châssis (2) de manière réglable en hauteur, qui est conçu pour aléser des trous d'alésage (6a) dans le sol (6), le dispositif de commande (5) du véhicule autonome (1) étant agencé pour commander le dispositif d'alésage à réglage en hauteur (7) et les moteurs (4) entraînant les roues omnidirectionnelles (3), afin de réaliser les trous d'alésage (6a) automatiquement selon un plan d'alésage.
(DE) Die Anmeldung betrifft ein omnidirektionales, autonomes Fahrzeug (1), aufweisend ein Fahrwerk (2), am Fahrwerk (2) drehbar gelagerte Omnidirektional-Räder (3), den Omnidirektional-Rädern (3) zugeordnete Motoren (4), die ausgebildet sind, zum Drehantreiben der Omnidirektional-Räder (3) und eine Steuervorrichtung (5), die ausgebildet ist, die Motoren (4) anzusteuern, um durch Drehantreiben der Omnidirektional-Räder (3) das autonome Fahrzeug (1) auf einem Boden (6) navigiert zu bewegen, des Weiteren aufweisend eine am Fahrwerk (2) höhenverstellbar gelagerte Bohrvorrichtung (7), die ausgebildet ist, zum Bohren von Bohrlöchern (6a) in den Boden (6), wobei die Steuervorrichtung (5) des autonomen Fahrzeugs (1) eingerichtet ist, zum Ansteuern der höhenverstellbaren Bohrvorrichtung (7) und der die Omnidirektional- Räder (3) antreibenden Motoren (4), um die Bohrlöcher (6a) gemäß eines Bohrplans automatisch zu fertigen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)