Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048258) VORRICHTUNG ZUR KONTINUIERLICHEN ENTNAHME UND AUFBEREITUNG EINER FLUIDPROBE AUS EINER FLÜSSIGGASFÜHRENDEN PROZESSLEITUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048258 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/072860
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 24.08.2018
IPC:
G01N 1/20 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
1
Probenentnahme; Probenvorbereitung
02
Vorrichtungen zur Entnahme der Proben
10
im flüssigen oder fließenden Zustand
20
für fließende oder fallende Stoffe
Anmelder:
SICK AG [DE/DE]; Erwin-Sick-Straße 1 79183 Waldkirch/Breisgau, DE
LINDE AG [DE/DE]; Klosterhofstrasse 1 80331 München, DE
Erfinder:
GORN, Tim; DE
KROBOTH, Markus; DE
Vertreter:
MANITZ FINSTERWALD PATENT- UND RECHTSANWALTSPARTNERSCHAFT MBB; Postfach 31 02 20 80102 München, DE
Prioritätsdaten:
17189748.107.09.2017EP
Titel (EN) DEVICE FOR CONTINUOUSLY TAKING AND TREATING A LIQUID SAMPLE FROM A PROCESS LINE CONDUCTING LIQUID GAS
(FR) DISPOSITIF DE PRÉLÈVEMENT CONTINU ET DE PRÉPARATION D'UN ÉCHANTILLON DE FLUIDE À PARTIR D'UN CONDUIT DE GAZ LIQUÉFIÉ
(DE) VORRICHTUNG ZUR KONTINUIERLICHEN ENTNAHME UND AUFBEREITUNG EINER FLUIDPROBE AUS EINER FLÜSSIGGASFÜHRENDEN PROZESSLEITUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for taking and treating a fluid sample from a liquid gas line, said device comprising a sample line having an open line end that can be inserted into the liquid gas line, and an evaporator unit arranged outside the liquid gas line, for at least partial evaporation of liquids flowing through the sample line. The evaporator unit comprises at least one heatable body, a first evaporation section of the sample line extending in a downwards helix and being in heat-conducting contact with the heatable body, and a second evaporation section of the sample line, located downstream of the first evaporation section, extending in an upwards helix and also being in heat-conducting contact with the heatable body, and/or the open line end (29) is embodied on a sampling section (27) of the sample line (25), which has a line cross-section smaller than the subsequent sample line section.
(FR) Un dispositif de prélèvement et de préparation d'un échantillon de fluide provenant d'une conduite de gaz liquéfié comprend un conduit d'échantillon qui comporte une extrémité de conduit ouverte pouvant être insérée dans le conduite de gaz liquéfié et une unité d'évaporation destinée à être disposée à l'extérieur du conduit de gaz liquéfié pour évaporer au moins partiellement des fluides s'écoulant dans le conduit d'échantillon. L'unité d'évaporation comprend au moins un corps pouvant être chauffé. Une première section d'évaporation du conduite d'échantillon s'étend dans une vis descendante et est en contact thermoconducteur avec le corps pouvant être chauffé et une deuxième section d'évaporation du conduit d'échantillon située en aval de la première section d'évaporation s'étend dans une vis ascendante et est également en contact thermoconducteur avec le corps pouvant être chauffé, et/ou l'extrémité de conduit ouverte (29) est formée au niveau d'une section de prélèvement (27) du conduit d'échantillon (25), qui a une section de conduit réduite par rapport à la section de conduit suivante.
(DE) Eine Vorrichtung zur Entnahme und Aufbereitung einer Fluidprobe aus einer Flüssiggasleitung umfasst eine Probenleitung, die ein in die Flüssiggasleitung einführbares offenes Leitungsende aufweist und eine außerhalb der Flüssiggasleitung anzuordnende Verdampfer-Einheit zum wenigstens teilweisen Verdampfen von durch die Probenleitung strömenden Fluiden. Die Verdampfer-Einheit umfasst wenigstens einen beheizbaren Körper, wobei ein erster Verdampfungsabschnitt der Probenleitung in einer Abwärtsschraube verläuft und in einem wärmeleitenden Kontakt mit dem beheizbaren Körper steht und wobei ein stromabwärts des ersten Verdampfungsabschnitts befindlicher zweiter Verdampfungsabschnitt der Probenleitung in einer Aufwärtsschraube verläuft und ebenfalls in einem wärmeleitenden Kontakt mit dem beheizbaren Körper steht, und/oder das offene Leitungsende (29) ist an einem Entnahmeabschnitt (27) der Probenleitung (25) ausgebildet, der einen gegenüber dem nachfolgenden Probenleitungsabschnitt verringerten Leitungsquerschnitt aufweist.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)