Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048253) KIPPSEGMENTLAGER, INSBESONDERE RADIALKIPPSEGMENTLAGER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048253 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/072844
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 24.08.2018
IPC:
F16C 33/10 (2006.01) ,F16C 17/03 (2006.01) ,F16C 32/06 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
33
Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
02
Teile von Gleitlagern
04
Lagerschalen; Lagerbuchsen; Auskleidungen
06
mit Gleitflächen vorwiegend aus Metall
10
Schmierung, soweit das Lager baulich beeinflusst ist
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
17
Gleitlager, ausschließlich für Drehbewegung
02
nur für radiale Belastung
03
mit Kippsegmenten, z.B. Michell-Lager
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
32
Anderweitig nicht vorgesehene Lager
06
bei denen das bewegte Glied durch ein Druckmittelkissen abgestützt ist, welches in einem beträchtlichen Ausmaß anders als durch die Bewegung der Welle gebildet wird, z.B. hydrostatische Luftkissenlager
Anmelder:
VOITH PATENT GMBH [DE/DE]; St. Pöltener Str. 43 89522 Heidenheim, DE
Erfinder:
RASCH, Joachim; DE
BESLER, Peter; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 120 578.007.09.2017DE
Titel (EN) TILTING PAD BEARING, IN PARTICULAR RADIAL TILTING PAD BEARING
(FR) PALIER À SEGMENTS BASCULANTS, NOTAMMENT PALIER À SEGMENTS BASCULANTS RADIAL
(DE) KIPPSEGMENTLAGER, INSBESONDERE RADIALKIPPSEGMENTLAGER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a tilting pad bearing, in particular a radial tilting pad bearing for supporting a shaft that can rotate about a longitudinal axis, comprising a bearing housing with a bearing bore oriented along a bearing axis and comprising a plurality of tilting segments which are arranged at a distance to the bearing axis and around same in a circumferential direction, and which are supported on the bearing housing via a support structure such that they can move relative to said bearing housing, wherein an individual tilting segment has a radially inner bearing surface pointing towards the bearing axis and a radially outer surface with a support region for at least indirect support on the bearing housing via the support structure, and comprising a lubricant supply to the region of the bearing surface of a tilting segment, and comprising at least one recess that is provided on at least one tilting segment on the bearing surface and that can be supplied with a pressure medium for raising the shaft to be supported. The invention is characterised in that recesses that can be supplied with a pressure medium are provided on the bearing surfaces of all tilting segments, each recess being fluidically connectable to a pressure medium source/sink, thus forming a pressure medium supply system, wherein at least one device for separately influencing/controlling the supply of pressure medium to the individual recess is provided in the pressure medium supply system.
(FR) L'invention concerne un palier à segments basculants, notamment un palier à segments basculants radial destiné à supporter un arbre rotatif autour d'un axe longitudinal, comprenant un logement de palier pourvu d'un alésage de palier orienté le long d'un axe de palier et comprenant une pluralité de segments basculants, disposés autour de l'axe de palier dans le sens circonférentiel en étant espacés de celui-ci et s'appuyant par le biais d'une structure d'appui contre le logement de palier avec mobilité par rapport à celui-ci. Le segment basculant individuel possède une surface de palier dirigée dans le sens radial vers l'intérieur par rapport à l'axe de palier et une surface extérieure dans le sens radial, comportant une zone d'appui destinée à un appui au moins indirect contre le logement de palier par le biais de la structure d'appui. L'objet de l'invention comprend en outre une arrivée de fluide lubrifiant dans la zone de la surface de palier d'un segment basculant et comprend au moins un évidement se trouvant sur la surface de palier au niveau d'au moins un segment basculant, destiné à la sollicitation avec un fluide sous pression en vue de soulever l'arbre à supporter. L'invention est caractérisée en ce que des évidements destinés à la sollicitation avec un fluide sous pression se trouvent sur les surfaces de palier de tous les segments basculants, lesquels peuvent respectivement être reliés fluidiquement à une source/un collecteur de fluide sous pression en formant un système d'alimentation en fluide sous pression, dans lequel se trouve au moins un dispositif destinés à influencer/commander séparément la sollicitation des évidements individuels avec le fluide sous pression.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Kippsegmentlager, insbesondere Radialkippsegmentlager zum Lagern einer um eine Längsachse drehbaren Welle mit einem Lagergehäuse mit einer entlang einer Lagerachse ausgerichteten Lagerbohrung und einer Mehrzahl beabstandet zur Lagerachse in Umfangsrichtung um diese angeordneten und sich über eine Stützstruktur am Lagergehäuse gegenüber diesem bewegbar abstützenden Kippsegmenten, wobei das einzelne Kippsegment eine radial innere zur Lagerachse weisende Lagerfläche und eine radial äußere Fläche mit einem Abstützbereich zum zumindest mittelbaren Abstützen über die Stützstruktur an dem Lagergehäuse, aufweist und mit einer Schmiermedienzufuhr in den Bereich der Lagerfläche eines Kippsegmentes und mit zumindest einer an wenigstens einem Kippsegment an der Lagerfläche vorgesehener Ausnehmung zur Beaufschlagung mit einem Druckmedium zum Anheben der zu lagernden Welle. Die Erfindung ist dadurch gekennzeichnet, dass an den Lagerflächen aller Kippsegmente Ausnehmungen zur Beaufschlagung mit einem Druckmedium vorgesehen sind, die jeweils mit einer Druckmediumquelle/-senke strömungstechnisch unter Ausbildung eines Druckmedium-Versorgungssystems verbindbar sind, wobei im Druckmedium-Versorgungssystem zumindest eine Einrichtung zum separaten Beeinflussen/Steuern der Beaufschlagung der einzelnen Ausnehmung mit Druckmedium vorgesehen ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)