Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048251) WÄLZLAGER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048251 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/072822
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 23.08.2018
IPC:
F16C 19/06 (2006.01) ,F16C 33/37 (2006.01) ,F16C 33/38 (2006.01) ,F16C 33/58 (2006.01) ,F16C 19/16 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
19
Wälzlager, ausschließlich für Drehbewegung
02
mit Kugeln vorwiegend gleicher Größe in einer oder mehreren kreisförmigen Reihen
04
für vorwiegend radiale Belastung
06
einreihig
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
33
Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
30
Teile von Wälzlagern
37
Lose Abstandskörper
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
33
Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
30
Teile von Wälzlagern
38
Kugelkäfige
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
33
Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
30
Teile von Wälzlagern
58
Laufflächen; Laufringe
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
19
Wälzlager, ausschließlich für Drehbewegung
02
mit Kugeln vorwiegend gleicher Größe in einer oder mehreren kreisförmigen Reihen
14
für radiale und axiale Belastung
16
einreihig
Anmelder:
LIEBHERR-COMPONENTS BIBERACH GMBH [DE/DE]; Hans-Liebherr-Strasse 45 88400 Biberach/Riss, DE
Erfinder:
KREINER, Stephan; DE
DAHL CHRISTENSEN, Martin; CH
Vertreter:
THOMA, Michael; LORENZ SEIDLER GOSSEL Widenmayerstr. 23 80538 München, DE
Prioritätsdaten:
20 2017 105 464.008.09.2017DE
20 2017 107 296.730.11.2017DE
Titel (EN) ROLLING BEARING
(FR) PALIER À ROULEMENT
(DE) WÄLZLAGER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a rolling bearing, in particular in the form of an open-center large rolling bearing, comprising a large number of rolling elements, which are held between at least two raceways, on which the rolling elements roll, wherein spacers are provided between the rolling elements, which spacers keep the rolling elements spaced apart from each other. According to the invention, at least one of the raceways has, in a center portion, an approximately groove-shaped longitudinal recess, in which support arms provided between the spacers run, which support arms reach around the rolling element between two adjacent spacers and support the adjacent spacers against each other in the running direction of the rolling elements.
(FR) L'invention concerne un palier à roulement, notamment sous la forme d'un palier à roulement de grande dimension à évidement central, comprenant une pluralité de corps roulants qui sont reçus entre au moins deux chemins de roulement, sur lesquels les corps roulants roulent, des éléments d'espacement étant prévus entre les corps roulants, ces éléments maintenant les corps roulants à une certaine distance les uns des autres. Selon l'invention, au moins l'un des chemins de roulement possède, dans une partie centrale, un évidement longitudinal de type rainure dans lequel se déplacent des bras d'appui entre les éléments d'espacement, lesdits bras d'appui entourant respectivement le corps de roulement entre deux éléments d'espacement voisins et soutenant les éléments d'espacement voisins l'un par rapport à l'autre dans le sens de déplacement des corps roulants.
(DE) Wälzlager, insbesondere in Form eines mittenfreien Großwälzlagers, mit einer Vielzahl von Wälzkörpern, die zwischen zumindest zwei Laufbahnen aufgenommen sind, auf denen die Wälzkörper abwälzen, wobei zwischen den Wälzkörpern Distanzhalter vorgesehen sind, die die Wälzkörper voneinander beabstandet halten. Erfindungsgemäß besitzt zumindest eine der Laufbahnen in einem Mittenabschnitt eine etwa nutförmige Längsausnehmung, in der zwischen den Distanzhaltern vorgesehene Stützarme laufen, die jeweils den Wälzkörper zwischen zwei benachbarten Distanzhaltern umgreifen und die benachbarten Distanzhalter gegeneinander in Laufrichtung der Wälzkörper abstützen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)