Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048236) KONVERTIERUNGSREAKTOR UND VERFAHRENSFÜHRUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048236 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/072676
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 22.08.2018
IPC:
B01J 8/02 (2006.01) ,C10K 3/02 (2006.01) ,C10G 2/00 (2006.01) ,C01B 32/40 (2017.01) ,C01B 3/38 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
8
Chemische oder physikalische Verfahren allgemein, die in Gegenwart fließender Medien und fester Teilchen ausgeführt werden; Vorrichtungen für derartige Verfahren
02
mit stationären Teilchen, z.B. in Festbetten
C Chemie; Hüttenwesen
10
Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
K
Reinigen oder Modifizieren der chemischen Zusammensetzung von brennbaren, Kohlenmonoxid enthaltenden Gasen
3
Modifizieren der chemischen Zusammensetzung von brennbaren, Kohlenmonoxid enthaltenden Gasen zur Erzeugung eines verbesserten Brennstoffs, z.B. eines solchen von unterschiedlichem Heizwert, der frei von Kohlenmonoxid sein kann
02
durch katalytische Behandlung
C Chemie; Hüttenwesen
10
Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
G
Spalten [Cracken] von Kohlenwasserstoffölen; Herstellung von flüssigen Kohlenwasserstoffmischungen, z.B. durch zersetzende Hydrierung, Oligomerisation, Polymerisation; Gewinnung von Kohlenwasserstoffölen aus Ölschiefer, Ölsand oder Gasen; Raffination von in der Hauptsache aus Kohlenwasserstoffen bestehenden Mischungen; Reformieren von Naphtha; Mineralwachse
2
Herstellung flüssiger Kohlenwasserstoffmischungen undefinierter Zusammensetzung aus Kohlenoxiden
[IPC code unknown for C01B 32/40]
C Chemie; Hüttenwesen
01
Anorganische Chemie
B
Nichtmetallische Elemente; deren Verbindungen
3
Wasserstoff; Gasgemische, die Wasserstoff enthalten; Abtrennen von Wasserstoff aus Gemischen, die diesen enthalten; Reinigung von Wasserstoff
02
Herstellung von Wasserstoff oder von Gasgemischen, die Wasserstoff enthalten
32
durch Umsetzung von gasförmigen oder flüssigen organischen Verbindungen mit Vergasungsmitteln, z.B. Wasser, Kohlendioxid, Luft
34
durch Umsetzung von Kohlenwasserstoffen mit Vergasungsmitteln
38
Verwendung von Katalysatoren
Anmelder:
KARLSRUHER INSTITUT FÜR TECHNOLOGIE [DE/DE]; Kaiserstr. 12 76131 Karlsruhe, DE
Erfinder:
PFEIFER, Peter; DE
PIERMARTINI, Paolo; DE
BÖLTKEN, Tim; DE
DÜRRSCHNABEL, Robin; DE
ENGELKAMP, Phillip; DE
Vertreter:
FITZNER, Uwe; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 120 814.308.09.2017DE
Titel (EN) CONVERSION REACTOR AND MANAGEMENT OF METHOD
(FR) RÉACTEUR DE CONVERSION ET MISE EN OEUVRE DU PROCÉDÉ ASSOCIÉ
(DE) KONVERTIERUNGSREAKTOR UND VERFAHRENSFÜHRUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a pressure- and temperature-resistant reactor for preparing syngas in a reverse CO conversion, in which gases containing CO2 are converted under high pressure with the aid of hydrogen into a syngas mixture (CO and H2), and relates to a method for preparing a syngas mixture using said reactor.
(FR) L'invention concerne un réacteur résistant à la pression et à la chaleur, destiné à produire du gaz de synthèse dans le cadre une conversion inversée de CO dans laquelle intervient une réaction chargée sous pression de gaz contenant du CO2 au moyen d'oxygène dans un mélange de gaz de synthèse (CO et H2). L'invention concerne également un procédé de préparation d'un mélange de gaz de synthèse au moyen dudit réacteur.
(DE) Die Erfindung betrifft einen druck- und temperaturbeständigen Reaktor zur Herstellung von Synthesegas in einer reversen CO-Konvertierung in welchem eine druckgeladene Umsetzung von CO2-haltigen Gasen mit Hilfe von Wasserstoff in eine Synthesegasmischung (CO und H2) erfolgt sowie ein Verfahren zur Herstellung einer Synthesegasmischung mit diesem Reaktor.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)