Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048152) BILD-GESTÜTZTES ZUORDNEN EINES BEARBEITUNGSPLANS ZU EINEM MOBILEINHEITSDATENSATZ EINER MOBILEINHEIT EINES INNENRAUM-ORTUNGSSYSTEMS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048152 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/071163
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 03.08.2018
IPC:
G05B 19/418 (2006.01)
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19
Programmsteuersysteme
02
Elektrische Programmsteuerungssysteme
418
Übergreifende Fabrikationssteuerung, d.h. zentrale Steuerung einer Mehrzahl von Maschinen, z.B. direkte oder verteilte numerische Steuerung [distributed numerical control = DNC], flexible Fertigungssysteme [flexible manufacturing systems = FMS], integrierte Fertigungssysteme [integrated manufacturing systems = IMS], rechnerunterstützte Fertigung [computer integrated manufacturing = CIM]
Anmelder:
TRUMPF WERKZEUGMASCHINEN GMBH + CO. KG [DE/DE]; Johann-Maus-Strasse 2 71254 Ditzingen, DE
Erfinder:
OTTNAD, Jens; DE
SCHNEIDER, Ulrich; DE
SCHWARZ, Benjamin; DE
WEISS, Korbinian; DE
Vertreter:
TRUMPF PATENTABTEILUNG; TRUMPF GmbH & Co. KG TH501 Patente und Lizenzen Johann-Maus-Strasse 2 71254 Ditzingen, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 120 382.605.09.2017DE
Titel (EN) ASSIGNING A MACHINING PLAN TO A MOBILE UNIT DATA SET OF A MOBILE UNIT OF AN INTERIOR POSITIONING SYSTEM IN AN IMAGE-SUPPORTED MANNER
(FR) AFFECTATION D’UN PLAN D’USINAGE À UN ENSEMBLE DE DONNÉES MOBILE D’UNE UNITÉ MOBILE D’UN SYSTÈME DE LOCALISATION EN INTÉRIEUR, ASSISTÉE PAR DES IMAGES
(DE) BILD-GESTÜTZTES ZUORDNEN EINES BEARBEITUNGSPLANS ZU EINEM MOBILEINHEITSDATENSATZ EINER MOBILEINHEIT EINES INNENRAUM-ORTUNGSSYSTEMS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for assigning a machining plan (37) to a mobile unit data set (39) of a mobile unit (15) of an interior positioning system (5) of a production hall which is used in the industrial machining of workpieces (23), in particular in the machining of steel and/or sheet metal, having the steps of: providing a production control system (1) for the industrial machining of workpieces (23) using a machine tool (7) according to machining plans (37) which are specific to the workpiece and in each of which task information for a workpiece to be machined is stored, providing (step 59A) a mobile unit (15) with an image capturing unit (20) for capturing image data, wherein the mobile unit data set (39) belonging to the mobile unit (15) and position data of the mobile unit (15) detected by the interior positioning system (5) are stored in the production control system (1), capturing (step 59B) image data of an object which is specific to the machining plan in order to identify (step 59C) the machining plan (37) to be assigned by the production control system (1) and assigning (step 59D) the identified machining plan (37) to the mobile unit data set (39) of the mobile unit (15) in the production control system (1).
(FR) L’invention concerne un procédé permettant d’affecter un plan d’usinage (37) à un ensemble de données d’unité mobile (39) d’une unité mobile (15) d’un système de localisation en intérieur (5) d’un atelier de fabrication, qui est utilisé pour l’usinage industriel de pièces (23), en particulier dans le traitement d’acier et/ou de tôle, le procédé comprenant les étapes suivantes : préparation d’un système de gestion de la fabrication (1) pour l’usinage industriel de pièces (23) au moyen d’une machine-outil (7) selon des plans d’usinage (37) spécifiques aux pièces et dans lequel sont respectivement mémorisées des informations d’ordre concernant une pièce à usiner, préparation (étape 59A) d’une unité mobile (15) munie d’une unité d’acquisition d’images (20) pour l’enregistrement de données d’image, l’ensemble de données (39) correspondant à l’unité mobile (15) et les données de position acquises au moyen du système de localisation en intérieur (5) étant mémorisées dans le système de gestion de la fabrication (1), enregistrement (étape 59B) de données d’image d’un objet spécifique au plan de fabrication pour identifier (étape 59C) le plan d’usinage (37) à affecter au moyen du système de gestion de la fabrication (1), et affectation (étape 59D) du plan d‘usinage identifié (37) à l’ensemble de données d’unité mobile (39) de l’unité mobile (15) dans le système de gestion de la fabrication (1).
(DE) Ein Verfahren für eine Zuordnung eines Bearbeitungsplans (37) zu einem Mobileinheitsdatesatz (39) einer Mobileinheit (15) eines Innenraum-Ortungssystems (5) einer Fertigungshalle, welches bei der industriellen Bearbeitung von Werkstücken (23), insbesondere in der Stahl- und/oder Blechverarbeitung, eingesetzt wird, umfasst die Schritte: Bereitstellen eines Fertigungssteuerungssystems (1) für die industrielle Bearbeitung von Werkstücken (23) mit einer Werkzeugmaschine (7) gemäß werkstückspezifischen Bearbeitungsplänen (37), in denen jeweils Auftragsinformation für ein zu bearbeitendes Werkstück abgelegt ist, Bereitstellen (Schritt 59A) einer Mobileinheit (15) mit einer Bilderfassungseinheit (20) zum Aufnehmen von Bilddaten, wobei der zur Mobileinheit (15) gehörende Mobileinheitsdatensatz (39) und mit dem Innenraum-Ortungssystem (5) erfassten Positionsdaten der Mobileinheit (15) in dem Fertigungssteuerungssystem (1) abgelegt sind, Aufnehmen (Schritt 59B) von Bilddaten eines bearbeitungsplanspezifischen Gegenstands zum Identifizieren (Schritt 59C) des zuzuordnenden Bearbeitungsplans (37) mit dem Fertigungssteuerungssystem (1) und Zuordnen (Schritt 59D) des identifizierten Bearbeitungsplans (37) zu dem Mobileinheitsdatensatz (39) der Mobileinheit (15) in dem Fertigungssteuerungssystem (1).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)