Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048130) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM MINDERN EINER VERKEHRSGEFAHR
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048130 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070408
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 27.07.2018
IPC:
G08G 1/0967 (2006.01) ,G08G 1/16 (2006.01)
G Physik
08
Signalwesen
G
Anlagen zur Steuerung, Regelung oder Überwachung des Verkehrs
1
Anlagen zur Verkehrs-Regelung oder -Überwachung für Straßenfahrzeuge
09
Anordnungen zur Abgabe variabler Verkehrsinstruktionen
0962
mit einer im Fahrzeug angebrachten Meldeeinrichtung, z.B. für Sprachmeldungen
0967
Systeme, die Verkehrsinformationen, z.B. Wetter, Geschwindigkeitsbegrenzungen, miteinbeziehen
G Physik
08
Signalwesen
G
Anlagen zur Steuerung, Regelung oder Überwachung des Verkehrs
1
Anlagen zur Verkehrs-Regelung oder -Überwachung für Straßenfahrzeuge
16
Anti-Kollisions-Systeme
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
WENDT, Hauke; DE
CHIRKOV, Sergey; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 215 553.105.09.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR REDUCING A TRAFFIC HAZARD
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR RÉDUIRE UN RISQUE LIÉ À LA CIRCULATION
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM MINDERN EINER VERKEHRSGEFAHR
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for reducing a traffic hazard (20) arising from a hazard source, characterized by the following features:- a system close to the hazard source detects the traffic hazard (20), - the system transmits a warning (26) of the traffic hazard (20) wirelessly to at least one adjacent road vehicle (21 - 25) and - the warning (26) specifies a location for the hazard source and a driving direction (27) affected by the traffic hazard (20).
(FR) L'invention concerne un procédé pour réduire un risque lié à la circulation (20) à partir d'une source de danger, caractérisé en ce qu'il comprend les étapes suivantes : un système proche de la source de danger détecte le risque lié à la circulation (20), le système transmet sans fil, à au moins un véhicule routier (21-25) environnant, un avertissement (26) avant le risque lié à la circulation (20), et cet avertissement (26) indique au moins une position de la source de danger et une direction de conduite (27) concernée par le risque lié à la circulation (20).
(DE) Verfahren zum Mindern einer von einer Gefahrenquelle ausgehenden Verkehrsgefahr (20), gekennzeichnet durch folgende Merkmale:- ein der Gefahrenquelle nahes System erkennt die Verkehrsgefahr (20), - das System übermittelt an mindestens ein umliegendes Straßenfahrzeug (21 - 25) drahtlos eine Warnung (26) vor der Verkehrsgefahr (20) und - die Warnung (26) gibt zumindest einen Ort der Gefahrenquelle und eine von der Verkehrsgefahr (20) betroffene Fahrtrichtung (27) an.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)