Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048118) POLKLEMME
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048118 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/069255
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 16.07.2018
IPC:
H01R 11/28 (2006.01) ,H01R 13/11 (2006.01) ,H01R 13/193 (2006.01) ,H01R 13/18 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
11
Einzelne Verbindungselemente mit zwei oder mehr getrennten Anschlussstellen für leitende Teile, die dadurch miteinander verbunden werden oder verbunden werden können, z.B. Endstücke für Drähte oder Kabel, die durch den Draht oder das Kabel gehalten werden und Mittel aufweisen, die die elektrische Verbindung zu einem anderen Draht erleichtern, Anschlussklemmenblöcke
11
Endstücke oder Abzweigstücke für Drähte oder Kabel, die durch den Draht oder das Kabel gehalten werden und Mittel aufweisen, die die elektrische Verbindung zu einem anderen Draht, einer anderen Klemme oder einem anderen leitenden Teil erleichtern
28
Endstücke, die aus einem Ring oder einer Hülse bestehen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
02
Kontaktglieder
10
Buchsen für das Zusammenwirken mit Steckstiften oder Messern
11
Federnde Buchsen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
02
Kontaktglieder
193
Mittel zum Erhöhen des Kontaktdruckes am Ende des Kupplungsvorganges
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
02
Kontaktglieder
15
Steckstifte, Messer oder Buchsen mit getrennten Federteilen zum Erzeugen oder Verstärken des Kontaktdruckes
18
mit einem die Buchsen umgebenden Federglied
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
JUNG, Dominik; DE
ENGEL, Matthias; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 215 524.805.09.2017DE
Titel (EN) POLE TERMINAL
(FR) BORNE POLAIRE
(DE) POLKLEMME
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a pole terminal for providing electrical contact with a pole (10), the pole axis (16) of which defines an axial direction, having a force element and a contact element, wherein: the force element which is used to exert a force on the contact element comprises a compression region and a force region; the contact element which is used to provide the electrical contact has a main body which has a receptacle for receiving the pole, a number of parting lines being provided in the main body; the force element and the contact element are arranged relative to each other such that the force element surrounds the contact element at least in some sections and such that the force element and the contact element are connected to each other at least in some sections via respective contact faces along which the force element and the contact element move relative to each other when the pole terminal (12) is operated.
(FR) L'invention concerne une borne polaire destinée à fournir un contact électrique avec un pôle (10), dont l'axe de pôle (16) définit une direction axiale, comprenant un élément de force et un élément d'établissement de contact. L'élément de force, qui sert à exercer une force sur l'élément d'établissement de contact, comporte une zone de compression et une zone de force. L'élément d'établissement de contact, qui sert à fournir le contact électrique, possède un corps de base qui comporte un logement destiné à accueillir le pôle. Le corps de base contient une pluralité de fentes de séparation et l'élément de force et l'élément d'établissement de contact sont disposés l'un par rapport à l'autre de telle sorte que l'élément de force entoure l'élément d'établissement de contact au moins dans certaines portions et que l'élément de force et l'élément d'établissement de contact sont reliés ensemble au moins dans certaines portions par le biais de surfaces de contact respectives le long desquelles l'élément de force et l'élément d'établissement de contact se déplacent l'un par rapport à l'autre lors de l'actionnement de la borne polaire (12).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Polklemme zum Bereitstellen eines elektrischen Kontakts zu einem Pol (10), dessen Polachse (16) eine axiale Richtung definiert, mit einem Kraftelement und einem Kontaktierelement, wobei das Kraftelement, das dazu dient, eine Kraft auf das Kontaktierelement auszuüben, einen Kompressionsbereich und einen Kraftbereich umfasst,das Kontaktierelement, das dazu dient, den elektrischen Kontakt bereitzustellen, einen Grundkörper aufweist, der eine Aufnahme zum Aufnehmen des Pols aufweist, wobei in dem Grundkörper eine Anzahl von Trennfugen vorgesehen ist, das Kraftelement und das Kontaktierelement derart zueinander angeordnet sind, dass das Kraftelement zumindest abschnittsweise das Kontaktierelement umgibt und dass das Kraftelement und das Kontaktierelement zumindest abschnittsweise über jeweilige Kontaktflächen miteinander verbunden sind, entlang denen das Kraftelement und das Kontaktierelement beim Betätigen der Polklemme (12) sich relativ zueinander bewegen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)