Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019047993) ZUSAMMENSETZUNGEN ZUR HERSTELLUNG VON GLASBESCHICHTUNGEN MITTELS INKJET-DRUCKVERFAHREN UND DEREN VERWENDUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/047993 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/100710
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 14.08.2018
IPC:
C03C 17/00 (2006.01) ,C03C 17/32 (2006.01) ,C03C 17/34 (2006.01) ,C09D 4/00 (2006.01) ,C09D 4/06 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
03
Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
C
Chemische Zusammensetzungen für Gläser, Glasuren oder Emails; Oberflächenbehandlung von Glas; Oberflächenbehandlung von Fasern oder Fäden aus Glas, Mineralien oder Schlacken; Verbinden von Glas mit Glas oder anderen Stoffen
17
Oberflächenbehandlung von Glas, z.B. entglastem Glas, außer Fasern oder Filamenten aus Glas, durch Überziehen
C Chemie; Hüttenwesen
03
Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
C
Chemische Zusammensetzungen für Gläser, Glasuren oder Emails; Oberflächenbehandlung von Glas; Oberflächenbehandlung von Fasern oder Fäden aus Glas, Mineralien oder Schlacken; Verbinden von Glas mit Glas oder anderen Stoffen
17
Oberflächenbehandlung von Glas, z.B. entglastem Glas, außer Fasern oder Filamenten aus Glas, durch Überziehen
28
mit organischen Stoffen
32
mit synthetischen oder natürlichen Harzen
C Chemie; Hüttenwesen
03
Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
C
Chemische Zusammensetzungen für Gläser, Glasuren oder Emails; Oberflächenbehandlung von Glas; Oberflächenbehandlung von Fasern oder Fäden aus Glas, Mineralien oder Schlacken; Verbinden von Glas mit Glas oder anderen Stoffen
17
Oberflächenbehandlung von Glas, z.B. entglastem Glas, außer Fasern oder Filamenten aus Glas, durch Überziehen
34
mit wenigstens zwei Überzügen, die verschiedene Zusammensetzungen haben
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
D
Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
4
Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke, auf der Basis organischer nicht-makromolekularer Verbindungen mit wenigstens einer ungesättigten polymerisierbaren Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindung
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
D
Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
4
Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke, auf der Basis organischer nicht-makromolekularer Verbindungen mit wenigstens einer ungesättigten polymerisierbaren Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindung
06
in Verbindung mit einer makromolekularen Verbindung außer einem ungesättigten Polymer der Gruppen C09D159/-C09D187/149
Anmelder:
MANKIEWICZ GEBR. & CO. (GMBH & CO. KG) [DE/DE]; Georg-Wilhelm-Str. 189 21107 Hamburg, DE
Erfinder:
DE ROSSI, Umberto; DE
BOLENDER, Oliver; DE
STEFFEN, Timo; DE
Vertreter:
PAUTSCH, Andrea; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 008 457.210.09.2017DE
Titel (EN) COMPOSITIONS FOR PRODUCING GLASS COATINGS BY WAY OF INKJET PRINTING TECHNIQUES AND USE THEREOF
(FR) COMPOSITIONS PERMETTANT DE RÉALISATION DE REVÊTEMENTS EN VERRE PAR UN PROCÉDÉ D’IMPRESSION À JET D’ENCRE ET LEUR UTILISATION
(DE) ZUSAMMENSETZUNGEN ZUR HERSTELLUNG VON GLASBESCHICHTUNGEN MITTELS INKJET-DRUCKVERFAHREN UND DEREN VERWENDUNG
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a UV-curing coating substance which comprises at least 60 to 90 % by weight monofunctional cycloaliphatic acrylate monomers or monofunctional aryloxy alkyl acrylate monomers, 1 to 10 % by weight amino-functional silanes, 1 to 10 % by weight photoinitiators and up to 10 % by weight acrylate oligomers and/or methacrylate oligomers. Said coating substance is used for the production of primers or prime coats and for the production of coating systems. The invention further relates to digital techniques for printing glass substrates in particular flat glass and molded glass containers using said coating substance.
(FR) La présente invention concerne un matériau de revêtement durcissant aux UV, qui contient au moins 60 à 90 % en poids de monomères d’acrylate cycloaliphatiques monofonctionnels ou de monomères d’aryloxyalkyle acrylate monofonctionnels, 1 à 10 % en poids de silanes aminofonctionnels, 1 à 10 % en poids de photoinitiateurs et jusqu'à 10 % en poids d’oligomères d'acrylate et/ou d'oligomères de méthacrylate. Ce matériau est utilisé pour la réalisation de primaires ou de couches de fond ainsi que pour la réalisation de systèmes de revêtement. L'invention concerne en outre des procédés numériques pour l'impression de substrats en verre, en particulier de verres plats et de récipients façonnés en verre, dans lesquels le matériau de revêtement est utilisé.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft einen UV-härtenden Beschichtungstoff, der zumindest 60 bis 90 Gew.-% monofunktionelle cycloaliphatische Acrylat-Monomere oder monofunktionelle Aryloxyalkyl-Acrylat-Monomere, 1 bis 10 Gew.-% aminofunktionelle Silane, 1 bis 10 Gew.% Photoinitiatoren und bis zu 10 Gew.-% Acrylat-Oligomere und/oder Methacrylat-Oligomere aufweist. Er wird zur Herstellung von Primern oder Grundierungen verwendet sowie zur Herstellung von Beschichtungssystemen. Die Erfindung betrifft weiterhin digitale Verfahren zur Bedruckung von Glassubstraten insbesondere von Flachgläsern und Glasformbehältern, in denen der Beschichtungsstoff eingesetzt wird.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)