Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019046879) CONVEYOR MODULE ASSEMBLY, SYSTEM AND CONTROL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/046879 Internationale Anmeldenummer PCT/AU2018/000165
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 03.09.2018
IPC:
B65G 17/08 (2006.01) ,B65G 17/26 (2006.01) ,B65G 17/46 (2006.01) ,B65G 15/22 (2006.01) ,B65G 1/133 (2006.01) ,B65G 43/02 (2006.01) ,B65G 43/08 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
17
Förderer mit einem endlosen Zugmittel, z.B. einer Kette, das seine Bewegung auf eine durchgehende oder im wesentlichen durchgehende Lasttragfläche oder auf eine Reihe von einzelnen Last- bzw. Gutträgern überträgt; Endlos-Kettenförderer, deren Ketten die Lasttragfläche bilden
06
mit einer lasttragenden Fläche, die von einer Reihe miteinander z.B. längs verbundener Glieder, Platten oder Plattformen gebildet ist
08
die lasttragende Fläche wird von dem Zugmittel gebildet
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
17
Förderer mit einem endlosen Zugmittel, z.B. einer Kette, das seine Bewegung auf eine durchgehende oder im wesentlichen durchgehende Lasttragfläche oder auf eine Reihe von einzelnen Last- bzw. Gutträgern überträgt; Endlos-Kettenförderer, deren Ketten die Lasttragfläche bilden
26
mit einer Reihe zusammenarbeitender Fördereinheiten, z.B. durch Gelenke verbunden
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
17
Förderer mit einem endlosen Zugmittel, z.B. einer Kette, das seine Bewegung auf eine durchgehende oder im wesentlichen durchgehende Lasttragfläche oder auf eine Reihe von einzelnen Last- bzw. Gutträgern überträgt; Endlos-Kettenförderer, deren Ketten die Lasttragfläche bilden
30
Einzelheiten; Hilfseinrichtungen
46
Vorrichtungen zum Festhalten oder Zurückhalten der Lasten in bestimmter Lage auf den Lastträgern, z.B. Magnete
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
15
Förderer mit endloser Lastförderfläche, d.h. mit Förderbändern und ähnlichen endlosen Förderelementen, auf die die Antriebszugkraft durch andere Mittel als endlose Elemente ähnlichen Aufbaus übertragen wird
22
mit einer Reihe zusammenwirkender Fördereinheiten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
1
Lagern von Gegenständen einzeln oder in geordneter Anordnung, in Warenhäusern oder Warenlagern
02
Lagervorrichtungen
04
mechanisch
12
mit in geschlossener Bahn bewegbaren Trageinheiten oder Halterungen zur Erleichterung des Einlagerns oder der Entnahme der Gegenstände
133
wobei die Bahn in waagerechter Ebene begrenzt ist
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
43
Überwachungs-, Regelungs- oder Steuervor- richtungen, z.B. Sicherheits- und Warnvorrichtungen, Vorrichtungen zur Störungsbeseitigung
02
zur Feststellung eines betriebsgefährdenden Zustandes der Lastträger z.B. zum Abschalten bzw. Unterbrechen des Antriebes im Falle einer Überhitzung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
43
Überwachungs-, Regelungs- oder Steuervor- richtungen, z.B. Sicherheits- und Warnvorrichtungen, Vorrichtungen zur Störungsbeseitigung
08
Vom Fördergut beim Zuführen, Fördern oder Abgeben beeinflussbare Überwachungs-, Regelungs- oder Steuervorrichtungen
Anmelder:
McELLIGOTT, Michael C [AU/AU]; AU
Erfinder:
McELLIGOTT, Michael C; AU
Vertreter:
PROTECTMYIDEA.COM.AU; PO Box 5005 Empire Bay, NSW 2257, AU
Prioritätsdaten:
201790357805.09.2017AU
Titel (EN) CONVEYOR MODULE ASSEMBLY, SYSTEM AND CONTROL
(FR) ENSEMBLE, SYSTÈME ET COMMANDE DE MODULES DE TRANSPORTEUR
Zusammenfassung:
(EN) A conveyor module (10) comprises an elongate frame (12) to which a looped conveyor track (14) is mounted. The frame (12) comprises first and second end housings (16) which include end pulleys (21) for the conveyor track (14). The frame (12) also comprises a drive housing (18) located at a mid-portion thereof which houses the drive motor (20) for the conveyor track (14). The conveyor module (10) is a discrete independently driven unit with an upper portion (running surface) (17) of the conveyor track (14) in a planar orientation for conveying items thereon in use. The conveyor module (10) is narrow, being about 300 mm wide in the embodiment. The frame (12), the end housings (16) and the drive housing (18), have a profile to maintain the narrow dimensions of the conveyor (12). The conveyor module (10) further comprises additional smart features. This includes a product scanner disposed in each end housing (16). Each conveyor module (10) further comprises communication means, including local communication (LC) means and remote communication (RC) means. Each conveyor module (10) further comprises a number of sensors such as a temperature sensor, humidity sensor, and a load sensor. A warehouse floor arrangement (50) uses a plurality of side by side conveyor modules (10). The conveyor modules (10) are identical and grouped into banks (52). In each bank (52), the conveyor modules (10) are disposed parallel, side by side, and close to each other.
(FR) L'invention concerne un module de transporteur (10) qui comprend un bâti allongé (12) sur lequel un chemin de roulement en boucle (14) est monté. Le bâti (12) comprend également un boîtier d'entraînement (18) se situant au niveau d'une partie centrale du bâti et qui contient le moteur d'entraînement (20) destiné au chemin de roulement (14). Le module de transporteur (10) est une unité séparée, entraînée de façon indépendante avec une partie supérieure (surface de roulement) (17) du chemin de roulement (14) dans une orientation plane pour transporter des articles sur celle-ci, à l'utilisation. Le module de transporteur (10) est étroit, d'environ 300 mm de largeur dans le mode de réalisation. Le bâti (12), les boîtiers d'extrémité (16) et le boîtier d'entraînement (18) ont un profil conçu pour maintenir les dimensions étroites du transporteur (12). Le module de transporteur (10) comprend en outre des éléments intelligents supplémentaires, y compris un dispositif de balayage de produit, placé dans chaque boîtier d'extrémité (16). Chaque module de transporteur (10) comprend en outre des moyens de communication, y compris des moyens de communication locale (LC) et des moyens de communication à distance (RC). Chaque module de transporteur (10) comprend en outre un certain nombre de capteurs tels qu'un capteur de température, un capteur d'humidité et un capteur de charge. Un agencement de sol d'entrepôt (50) utilise une pluralité de modules de transporteur côte à côte (10). Les modules de transporteur (10) sont identiques et groupés en séries (52). Dans chaque série (52), les modules de transporteur (10) sont placés parallèlement, côte à côte et proches les uns des autres.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)