Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019046857) LOW VOLTAGE POWER DISTRIBUTION SYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/046857 Internationale Anmeldenummer PCT/US2018/049402
Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 04.09.2018
IPC:
G05F 1/66 (2006.01) ,H01R 13/02 (2006.01) ,H01R 24/86 (2011.01) ,H01R 25/14 (2006.01) ,H01R 25/16 (2006.01)
G Physik
05
Steuern; Regeln
F
Systeme zum Regeln elektrischer oder magnetischer Veränderlicher
1
Selbsttätige Systeme, in denen Abweichungen einer elektrischen Größe von einem oder mehreren Sollwerten am Ausgang der Regelstrecke gemessen und zu einer Vorrichtung innerhalb des Systems rückgeführt werden, um die gemessene elektrische Größe [Istwert] auf den oder die Sollwerte zu bringen, d.h. geschlossene Regelkreise
66
Regeln elektrischer Leistung
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
02
Kontaktglieder
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
24
Zweiteilige Kupplungsvorrichtungen oder deren zusammenwirkende Teile, gekennzeichnet durch ihre Gesamtanordnung
86
Parallele, um eine gemeinsame Achse angeordnete Kontakte
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
25
Kupplungsteile, die für das gleichzeitige Zusammenwirken mit zwei oder mehr identischen Gegenstücken ausgebildet sind, z.B. zum Verteilen von Energie auf zwei oder mehrere Stromkreise
14
Stromschienen, die derart ausgebildet sind, dass die Gegenstücke an jedem Punkt ihrer Länge angeschlossen werden können
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
25
Kupplungsteile, die für das gleichzeitige Zusammenwirken mit zwei oder mehr identischen Gegenstücken ausgebildet sind, z.B. zum Verteilen von Energie auf zwei oder mehrere Stromkreise
16
Stromschienen mit vielen gesonderten Verbindungsstellen für Gegenstücke
Anmelder:
IDEAL INDUSTRIES, INC. [US/US]; Becker Place Sycamore, Illinois 60178, US
Erfinder:
SHULTZ, Edward, C.; US
MELINYSHYN, John, B.; US
MERCURIO, Saverio; US
Vertreter:
MALLOY, Dennis, P.; US
JAROSIK, Keith R.; US
JAROSIK, Gary R.; US
GALIS, Mark R.; US
MAIERS, Eric J.; US
GIROUX, Jonathan; US
ONE, Jordan; US
MEANS, Samuel; US
Prioritätsdaten:
15/960,02523.04.2018US
62/553,22301.09.2017US
Titel (EN) LOW VOLTAGE POWER DISTRIBUTION SYSTEM
(FR) SYSTÈME DE DISTRIBUTION DE PUISSANCE BASSE TENSION
Zusammenfassung:
(EN) The low voltage power distribution bus system for a plurality of connected modules includes an intelligently managed power load. The system maintains a marginal reserve of power while monitoring the amount used of the total power. When a new module is connected, a base power setting for the new module is retrieved. The system calculates available power and compares the base power setting. If the available power is exceeded, the system redistributes a maximum allowed power of each connected module and assigns the new module an allowed maximum power. The allowed maximum power is the base power setting if the available power exceeds the base power setting of the new module and a fraction of the base power setting if the base power setting of the new module exceeds the available power.
(FR) Le système de bus de distribution de puissance basse tension pour une pluralité de modules connectés comprend une charge de puissance gérée intelligemment. Le système conserve une réserve marginale de puissance tout en surveillant la quantité utilisée de puissance totale. Lorsqu'un nouveau module est connecté, un réglage de puissance de base pour le nouveau module est récupéré. Le système calcule la puissance disponible et compare le réglage de la puissance de base. Si la puissance disponible est dépassée, le système redistribue une puissance maximale autorisée de chaque module connecté et attribue une puissance maximale autorisée au nouveau module. La puissance maximale autorisée correspond au réglage de puissance de base si la puissance disponible dépasse le réglage de puissance de base du nouveau module et à une fraction du réglage de puissance de base si le réglage de puissance de base du nouveau module dépasse la puissance disponible.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)