Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019045063) FLUOROSULFONYL GROUP-CONTAINING COMPOUND, FLUOROSULFONYL GROUP-CONTAINING MONOMER, AND PRODUCTION METHODS FOR SAME
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/045063 Internationale Anmeldenummer PCT/JP2018/032433
Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 31.08.2018
IPC:
C07C 309/82 (2006.01) ,C07C 303/22 (2006.01) ,C07C 309/80 (2006.01) ,C08F 20/22 (2006.01) ,C25B 13/08 (2006.01) ,H01B 1/06 (2006.01) ,H01B 1/12 (2006.01) ,H01M 4/86 (2006.01) ,H01M 8/10 (2016.01) ,H01M 8/1023 (2016.01) ,H01M 8/18 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
309
Sulfonsäuren; ihre Halogenide, Ester oder Anhydride
78
Halogenide der Sulfonsäuren
79
mit Halogensulfonylgruppen, die an acyclische Kohlenstoffatome gebunden sind
82
eines Kohlenstoffgerüsts, das mit einfach-gebundenen Sauerstoffatomen substituiert ist
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
303
Herstellung von Estern oder Amiden von Schwefelsäuren; Herstellung von Sulfonsäuren oder ihren Estern, Halogeniden, Anhydriden oder Amiden
02
von Sulfonsäuren oder ihren Halogeniden
22
aus Sulfonsäuren durch Umsetzungen, die nicht zur Bildung von Sulfonsäure- oder Halogensulfonylgruppen führen
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
309
Sulfonsäuren; ihre Halogenide, Ester oder Anhydride
78
Halogenide der Sulfonsäuren
79
mit Halogensulfonylgruppen, die an acyclische Kohlenstoffatome gebunden sind
80
eines gesättigten Kohlenstoffgerüsts
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
20
Homo- oder Mischpolymerisate von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt und nur einer als Endgruppe lediglich einen Carboxylrest oder ein Salz, Anhydrid, Ester, Amid, Imid oder Nitril hiervon aufweist
02
Monocarbonsäuren, die weniger als zehn Kohlenstoffatome aufweisen; deren Derivate
10
Ester
22
Ester, die Halogen enthalten
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
13
Membranen; Abstandshalter
04
gekennzeichnet durch das Material
08
auf der Basis organischer Materialien
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
B
Kabel; Leiter; Isolatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer leitenden, isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
1
Leiter oder leitende Körper, die durch den leitenden Werkstoff gekennzeichnet sind; Auswahl von Werkstoffen als Leiter
06
hauptsächlich aus anderen nichtmetallischen Stoffen bestehend
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
B
Kabel; Leiter; Isolatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer leitenden, isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
1
Leiter oder leitende Körper, die durch den leitenden Werkstoff gekennzeichnet sind; Auswahl von Werkstoffen als Leiter
06
hauptsächlich aus anderen nichtmetallischen Stoffen bestehend
12
Organische Substanzen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
86
Inerte Elektroden mit katalytischer Wirksamkeit, z.B. für Brennstoffelemente
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
8
Brennstoffelemente; Herstellung derselben
10
Brennstoffelemente mit festem Elektrolyten
[IPC code unknown for H01M 8/1023]
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
8
Brennstoffelemente; Herstellung derselben
18
Regenerierbare Brennstoffelemente
Anmelder:
AGC株式会社 AGC INC. [JP/JP]; 東京都千代田区丸の内一丁目5番1号 5-1, Marunouchi 1-chome, Chiyoda-ku, Tokyo 1008405, JP
Erfinder:
平居 丈嗣 HIRAI Takeshi; JP
上牟田 大輔 JOMUTA Daisuke; JP
民辻 慎哉 TAMITSUJI Chikaya; JP
Vertreter:
泉名 謙治 SENMYO Kenji; JP
小川 利春 OGAWA Toshiharu; JP
金 鎭文 KIM Jin-Moon; JP
比企野 健 HIKINO Ken; JP
横井 大一郎 YOKOI Daiichiro; JP
Prioritätsdaten:
2017-16865901.09.2017JP
2018-09175610.05.2018JP
2018-09175710.05.2018JP
Titel (EN) FLUOROSULFONYL GROUP-CONTAINING COMPOUND, FLUOROSULFONYL GROUP-CONTAINING MONOMER, AND PRODUCTION METHODS FOR SAME
(FR) COMPOSÉ CONTENANT UN GROUPE FLUOROSULFONYLE, MONOMÈRE CONTENANT UN GROUPE FLUOROSULFONYLE, ET PROCÉDÉS DE PRODUCTION ASSOCIÉS
(JA) フルオロスルホニル基含有化合物、フルオロスルホニル基含有モノマー及びそれらの製造方法
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to: a fluorosulfonyl group-containing compound production method by which a compound represented by formula 5 is obtained using a compound represented by formula 1 as the starting material; and a fluorosulfonyl group-containing monomer production method which uses a fluorosulfonyl group-containing compound. R1 and R2 are C1-C3 alkylene groups, and RF1 and RF2 are C1-C3 perfluoroalkylene groups.
(FR) La présente invention concerne : un procédé de production de composé contenant un groupe fluorosulfonyle par lequel un composé représenté par la formule 5 est obtenu à l'aide d'un composé représenté par la formule 1 en tant que matériau de départ; et un procédé de production de monomère contenant un groupe fluorosulfonyle qui utilise un composé contenant un groupe fluorosulfonyle. R1 et R2 représentent des groupes alkylène en C1-C3, et RF1 et RF2 représentent des groupes perfluoroalkylène en C1-C3.
(JA) 下式1で表される化合物を出発原料として下式5で表される化合物を得るフルオロスルホニル基含有化合物の製造方法、及びフルオロスルホニル基含有化合物を用いたフルオロスルホニル基含有モノマーの製造方法に関する。 ただし、R及びRは、炭素数1~3のアルキレン基であり、RF1及びRF2は、炭素数1~3のペルフルオロアルキレン基である。
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Japanisch (JA)
Anmeldesprache: Japanisch (JA)