Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019043697) PHEROMONE CLATHRATES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/043697 Internationale Anmeldenummer PCT/IL2018/050947
Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 27.08.2018
IPC:
A01N 25/18 (2006.01) ,A01N 25/08 (2006.01) ,C01B 39/02 (2006.01) ,C07C 47/21 (2006.01) ,C07C 69/738 (2006.01) ,C07C 33/035 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
25
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, gekennzeichnet durch ihre Form, durch ihre inaktiven Bestandteile oder durch ihre Anwendungsmethoden; Substanzen zur Verringerung der schädlichen Wirkung der aktiven Bestandteile auf andere Organismen als Schädlinge
18
Dämpfe oder Rauch abgebende Zusammensetzungen mit verzögerter oder dosierter Wirkstoffabgabe
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
25
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, gekennzeichnet durch ihre Form, durch ihre inaktiven Bestandteile oder durch ihre Anwendungsmethoden; Substanzen zur Verringerung der schädlichen Wirkung der aktiven Bestandteile auf andere Organismen als Schädlinge
08
mit Feststoffen als Träger oder Streckmittel
C Chemie; Hüttenwesen
01
Anorganische Chemie
B
Nichtmetallische Elemente; deren Verbindungen
39
Verbindungen mit Molekularsieb- und Basenaustauschereigenschaften, z.B. kristalline Zeolithe; ihre Herstellung; Nachbehandlung, z.B. Ionenaustausch oder Entaluminisierung
02
Kristalline Aluminosilicat-Zeolithe; deren isomorphe Verbindungen; deren direkte Herstellung; deren Herstellung ausgehend von einer Reaktionsmischung, die einen kristallinen Zeolith eines anderen Typs enthält, oder von vorgeformten Reaktanten: deren Nachbehandlung
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
47
Verbindungen mit -CHO-Gruppen
20
Ungesättigte Verbindungen, die -CHO-Gruppen an acyclische Kohlenstoffatome gebunden enthalten
21
nur mit Kohlenstoff-Kohlenstoff- Doppelbindungen als ungesättigte Bindungen
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
69
Carbonsäureester; Kohlensäureester oder Halogenameisensäureester
66
Ester von Carbonsäuren, bei welchen veresterte Carboxylgruppen an acyclische Kohlenstoffatome gebunden sind und die Hydroxyl-, O-Metall-, -CHO, Keto-, Ether-, Acyloxy-, Gruppen, Gruppen oder Gruppen im Säureteil enthalten
73
Ester ungesättigter Säuren
738
Ester von Ketocarbonsäuren
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
33
Ungesättigte Verbindungen, die Hydroxyl- oder O-Metall-Gruppen an acyclische Kohlenstoffatome gebunden enthalten
02
Acyclische Alkohole mit Kohlenstoff-Kohlenstoff- Doppelbindungen
025
mit einer einzigen Doppelbindung
035
Alkendiole
Anmelder:
AGRORIM, LTD. [IL/IL]; POB 2167 30075 Kfar Qari, IL
Erfinder:
GNAIM, Jallal; IL
Vertreter:
TEFF, Howard; IL
Prioritätsdaten:
62/550,63627.08.2017US
Titel (EN) PHEROMONE CLATHRATES
(FR) CLATHRATES DE PHÉROMONE
Zusammenfassung:
(EN) A slow-release composition comprising: first host material essentially comprising a mesoporous molecular sieve; guest material within the first host material, the guest material comprising at least one pheromone, wherein the pheromone is selected from a group consisting of: 1,7- dioxaspiro-5,5-undecane; Z-7-Tetradecenal; E-l l-hexadecenal; E-l l-Hexedecenyl-1- acetate; E,E-8,l l-dodecandien-l-ol; Z,E-9,11,13-Tetradecatrienal, and Ε,Ζ,Ζ-3,8,11- Tetradecatrienyl acetate, and mixtures thereof.
(FR) L'invention concerne une composition à libération lente comprenant : une première substance hôte comprenant essentiellement un tamis moléculaire mésoporeux ; une substance invitée à l'intérieur de la première substance hôte, la substance invitée comprenant au moins une phéromone, la phéromone étant choisie dans un groupe constitué par : 1,7-dioxaspiro-5,5-undécane ; Z-7-tétradécénal ; E-l l-hexadécénal ; E-l l-hexédécényl-1-acétate ; E, E-8,l l-dodécandien-l-ol ; Z,E-9,11,13-tétradécatriénal, et Ε,Ζ,Ζ-3,8,11-tétradécatriényl acétate, et des mélanges de ces derniers.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)