Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019043361) SUSPENSION SYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/043361 Internationale Anmeldenummer PCT/GB2018/052397
Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 23.08.2018
IPC:
B60G 3/14 (2006.01) ,B60G 5/01 (2006.01) ,B60G 11/16 (2006.01) ,B60G 11/22 (2006.01) ,B62D 55/108 (2006.01) ,F16F 1/54 (2006.01) ,F16F 3/04 (2006.01) ,B60G 5/06 (2006.01) ,F41H 7/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
G
Radaufhängungen und Federungen für Fahrzeuge
3
Federnde Aufhängungen für ein Einzelrad
02
mit einem einzelnen Schwingarm [Lenker]
12
Der Schwingarm liegt im wesentlichen parallel zur Längsachse des Fahrzeugs [Längslenker]
14
Der Schwingarm ist starr
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
G
Radaufhängungen und Federungen für Fahrzeuge
5
Federnde Aufhängungen für einen Satz von hintereinander angeordneten Rädern oder Achsen mit miteinander verbundener Bewegung
01
der Satz ist gekennzeichnet durch mehr als zwei hintereinander angeordnete Achsen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
G
Radaufhängungen und Federungen für Fahrzeuge
11
Federnde Radaufhängungen, gekennzeichnet durch Anordnung, Lage oder Bauart der Federn
14
nur mit Schraubenfedern, Spiralfedern oder anderen gewickelten Federn
16
Befestigung an der Achse oder dem gefederten Teil des Fahrzeugs
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
G
Radaufhängungen und Federungen für Fahrzeuge
11
Federnde Radaufhängungen, gekennzeichnet durch Anordnung, Lage oder Bauart der Federn
22
nur mit Gummifedern
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
55
Raupenketten-Fahrzeuge
08
Raupenketteneinheiten; Teile dafür
104
Aufhängungen für Räder, Rollen, Fahrgestelle oder Rahmen
108
mit mechanischen Federn, z.B. Torsionsstabfedern
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
F
Federn; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
1
Federn
36
aus Kunststoff, z.B. Gummi; aus Werkstoff mit hoher innerer Reibung
42
gekennzeichnet durch die Art der Beanspruchung
52
verschieden belastet
54
auf Druck und Scherung belastet
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
F
Federn; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
3
Federeinheiten aus mehreren Federn, z.B. zum Erreichen einer gewünschten Federkennlinie
02
mit Federn aus Stahl oder einem anderen Werkstoff, mit geringer innerer Reibung
04
nur aus gewickelten Federn zusammengesetzt
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
G
Radaufhängungen und Federungen für Fahrzeuge
5
Federnde Aufhängungen für einen Satz von hintereinander angeordneten Rädern oder Achsen mit miteinander verbundener Bewegung
04
mit zwei oder mehr Schwingarmen, deren Bewegungen federnd miteinander gekoppelt sind
06
die Schwingarme haben einen gemeinsamen Drehzapfen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
41
Waffen
H
Panzerung; Panzertürme; gepanzerte oder bewaffnete Fahrzeuge; Mittel zum Angriff oder zur Verteidigung, z.B. Tarnung, allgemein
7
Gepanzerte oder bewaffnete Fahrzeuge
Anmelder:
BAE SYSTEMS PLC [GB/GB]; 6 Carlton Gardens London SW1Y 5AD, GB
Erfinder:
POOLE, Lauren Heidi; GB
POTTER, Marcus, Jason; GB
BYRNE, David Edward; GB
Vertreter:
BAE SYSTEMS PLC, GROUP IP DEPT; Farnborough Aerospace Centre Farnborough Hampshire GU14 6YU, GB
Prioritätsdaten:
1714154.004.09.2017GB
17275138.004.09.2017EP
Titel (EN) SUSPENSION SYSTEM
(FR) SYSTÈME DE SUSPENSION
Zusammenfassung:
(EN) A bias system for a suspension system for a running gear system comprises a first axle arm for attachment to a first wheel of the running gear system, the bias system comprising:a first bias device, the first bias device adapted to resist rotation of the first axle arm about a first pivot point of the running gear system.
(FR) L'invention concerne un système de sollicitation destiné à un système de suspension pour un système de train de roulement et comprenant un premier bras d'essieu destiné à être fixé à une première roue du système de train de roulement, le système de sollicitation comprenant un premier dispositif de sollicitation, le premier dispositif de sollicitation étant conçu pour résister à la rotation du premier bras d'essieu autour d'un premier point de pivotement du système de train de roulement.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)