Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019043034) SCHNEE- UND/ODER EISDUSCHE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/043034 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/073186
Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 29.08.2018
IPC:
A61H 33/00 (2006.01) ,A61H 33/06 (2006.01) ,F25C 5/04 (2006.01) ,F25C 3/00 (2006.01) ,F25C 3/04 (2006.01) ,A47K 3/28 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
H
Geräte für die physikalische Therapie, z.B. Vorrichtungen zum Lokalisieren oder Anregen spezieller Reflexpunkte am Körper; künstliche Beatmung; Massage; Badeeinrichtungen für besondere therapeutische oder hygienische Zwecke oder für bestimmte Körperteile
33
Badeeinrichtungen für besondere therapeutische oder hygienische Zwecke
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
H
Geräte für die physikalische Therapie, z.B. Vorrichtungen zum Lokalisieren oder Anregen spezieller Reflexpunkte am Körper; künstliche Beatmung; Massage; Badeeinrichtungen für besondere therapeutische oder hygienische Zwecke oder für bestimmte Körperteile
33
Badeeinrichtungen für besondere therapeutische oder hygienische Zwecke
06
Künstliche Heiß- oder Kaltluftbäder; Dampf- oder Gasbäder oder -duschen, z.B. Sauna- oder finnische Bäder
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
25
Kälteerzeugung oder Kühlung; kombinierte Heizungs- und Kältesysteme; Wärmepumpensysteme; Herstellen oder Lagern von Eis; Verflüssigen oder Verfestigen von Gasen
C
Erzeugen, Bearbeiten, Behandeln, Lagern oder Verteilen von Eis
5
Bearbeiten, Lagern oder Verteilen von Eis
02
Werkzeuge oder Maschinen zum Zerkleinern, Bewegen oder Ziehen von Eis
04
ohne Gebrauch von Sägen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
25
Kälteerzeugung oder Kühlung; kombinierte Heizungs- und Kältesysteme; Wärmepumpensysteme; Herstellen oder Lagern von Eis; Verflüssigen oder Verfestigen von Gasen
C
Erzeugen, Bearbeiten, Behandeln, Lagern oder Verteilen von Eis
3
Verfahren oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für die Eis- oder Schnee-Erzeugung für den Wintersport oder ähnliche Freizeitzwecke, z. B. für Sporteinrichtungen; Erzeugung von künstlichem Schnee
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
25
Kälteerzeugung oder Kühlung; kombinierte Heizungs- und Kältesysteme; Wärmepumpensysteme; Herstellen oder Lagern von Eis; Verflüssigen oder Verfestigen von Gasen
C
Erzeugen, Bearbeiten, Behandeln, Lagern oder Verteilen von Eis
3
Verfahren oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für die Eis- oder Schnee-Erzeugung für den Wintersport oder ähnliche Freizeitzwecke, z. B. für Sporteinrichtungen; Erzeugung von künstlichem Schnee
04
für Schlittenbahnen oder Skipisten; Erzeugung von künstlichem Schnee
A Täglicher Lebensbedarf
47
Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
K
Sanitäre Ausstattung, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Toilettenzubehör
3
Badewannen; Duschen; Zubehör dafür
28
Duschen
Anmelder:
KURLAND HOLDING GMBH [DE/DE]; Kirchenwegstr. 5 83404 Ainring, DE
Erfinder:
KAML, Peter; DE
Vertreter:
FLACH | BAUER | STAHL PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB; Adlzreiterstr. 11 83022 Rosenheim, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 120 177.701.09.2017DE
Titel (EN) SNOW AND/OR ICE SHOWERS
(FR) DOUCHE À NEIGE ET/OU À GLACE
(DE) SCHNEE- UND/ODER EISDUSCHE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a snow and/or ice shower (1) comprising a first snow and/or ice generating device (2a), which has an ice machine (3) that has an ice dispensing region (3a). The ice machine (3) is designed to generate ice (4) and dispense same out of the ice dispensing region (3a). The at least one first snow and/or ice generating device (2a) comprises a supply and/or storage container (9). The ice dispensing region (3a) of the ice machine (3) opens into the supply and/or storage container (9). The at least one first snow and/or ice generating device (2a) comprises a grinding device (10) which is designed to comminute the ice (4) in the supply and/or storage container (9). The grinding device (10) comprises a grinding mill (11) and a grinding screen (12), wherein the grinding mill (11) is movably arranged relative to the grinding screen (12) and can be rotated about a rotational axis (13), whereby ice (4) which can be supplied to the grinding device (10) can be pressed through the grinding screen (12) by the rotation of the grinding mill (11) and can be dispensed in a collection region (16).
(FR) L'invention concerne une douche à neige et/ou à glace (1) comprenant un premier dispositif de production de neige et/ou de glace (2a), qui présente une machine à glace (3) pourvue d'une zone de distribution de glace (3a), la machine à glace (3) étant conçue pour produire de la glace (4) et pour la distribuer à partir de la zone de distribution de glace (3a). Ledit au moins un premier dispositif de production de neige et/ou de glace (2a) comprend un réservoir d'alimentation et/ou de stockage (9). La zone de distribution de glace (3a) de la machine à glace (3) débouche dans le réservoir d'alimentation et/ou de stockage (9). Ledit au moins un premier dispositif de production de neige et/ou de glace (2a) comprend un dispositif de broyage (10) qui est conçu pour broyer la glace (4) dans le réservoir d'alimentation et/ou de stockage (9). Le dispositif de broyage (10) comprend un broyeur (11) et un tamis (12), le broyeur (11) étant disposé de manière mobile par rapport au tamis (12) et pouvant tourner autour d'un axe de rotation (13), suite à quoi la glace (4), qui peut être introduite dans le dispositif de broyage (10), peut être pressée par la rotation du broyeur (11) à travers le tamis (12) et distribuée dans une zone de prélèvement (16).
(DE) Eine Schnee- und/oder Eisdusche (1) umfasst eine erste Schnee- und/oder Eiserzeugungseinrichtung (2a), die eine Eismaschine (3) aufweist, die einen Eisausgabebereich (3a) besitzt, wobei die Eismaschine (3) dazu ausgebildet ist, Eis (4) zu erzeugen und aus dem Eisausgabebereich (3a) auszugeben. Die zumindest eine erste Schnee- und/oder Eiserzeugungseinrichtung (2a) umfasst einen Zu- fuhr- und/oder Vorratsbehälter (9). Der Eisausgabebe- reich (3a) der Eismaschine (3) mündet in den Zufuhr- und/oder Vorratsbehälters (9). Die zumindest eine erste Schnee- und/oder Eiserzeugungseinrichtung (2a) umfasst eine Mahlvorrichtung (10), die dazu ausgebildet ist, das Eis (4) in dem Zufuhr- und/oder Vorratsbehälter (9) zu zerkleinern. Die Mahlvorrichtung (10) umfasst ein Mahl- werk (11) und ein Mahlsieb (12), wobei das Mahlwerk (11) gegenüber dem Mahlsieb (12) beweglich angeordnet und um eine Drehachse (13) drehbar ist, wodurch Eis (4), wel- ches der Mahlvorrichtung (10) zuführbar ist durch die Drehung des Mahlwerks (11) durch das Mahlsieb (12) hin- durch pressbar ist und in einem Entnahmebereich (16) ausgebbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)