Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019042807) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG OPTISCHER FORMMASSEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/042807 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/072419
Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 20.08.2018
IPC:
C07C 67/39 (2006.01) ,C07C 45/75 (2006.01) ,C08L 33/12 (2006.01) ,C07C 69/54 (2006.01) ,C07C 47/22 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
67
Herstellung von Carbonsäureestern
39
durch Oxidation von Gruppen, welche Vorstufen für den Säureteil des Esters sind
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
45
Herstellung von Verbindungen, die CO-Gruppen nur an Kohlenstoff- oder Wasserstoffatome gebunden enthalten; Herstellung von Chelaten solcher Verbindungen
61
durch Reaktionen, die nicht zur Bildung von CO-Gruppen führen
67
durch Isomerisierung; durch Änderung der Größe des Kohlenstoffgerüsts
68
durch Erhöhung der Zahl der Kohlenstoffatome
72
durch Reaktion von CO -Gruppen enthaltenden Verbindungen mit denselben oder anderen CO -Gruppen enthaltenden Verbindungen
75
Reaktionen mit Formaldehyd
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
L
Massen auf Basis makromolekularer Verbindungen
33
Massen auf Basis von Homo- oder Mischpolymerisaten von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung enthält und nur einer als Endgruppe lediglich einen Carboxylrest oder deren Salze, Anhydride, Ester, Amide, Imide oder Nitrile aufweist; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymerisate
04
Homo- oder Mischpolymerisate von Estern
06
von Estern, die nur Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff enthalten, wobei Letzterer nur als Teil des Carboxylrestes vorliegt
10
Homo- oder Mischpolymerisate von Methacrylsäureestern
12
Homo- oder Mischpolymerisate des Methylmethacrylats
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
69
Carbonsäureester; Kohlensäureester oder Halogenameisensäureester
52
Ester von acyclischen ungesättigten Carbonsäuren, bei welchen die veresterte Carboxylgruppe an ein acyclisches Kohlenstoffatom gebunden ist
533
Monocarbonsäureester mit nur einer einzigen Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung
54
Acrylsäureester; Methacrylsäureester
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
47
Verbindungen mit -CHO-Gruppen
20
Ungesättigte Verbindungen, die -CHO-Gruppen an acyclische Kohlenstoffatome gebunden enthalten
21
nur mit Kohlenstoff-Kohlenstoff- Doppelbindungen als ungesättigte Bindungen
22
Acrolein; Methacrolein
Anmelder:
EVONIK RÖHM GMBH [DE/DE]; Kirschenallee 64293 Darmstadt, DE
Erfinder:
KRILL, Steffen; DE
AIT AISSA, Belaid; DE
ZSCHUNKE, Florian; DE
KÖLBL, Gerhard; DE
CARLOFF, Rüdiger; DE
Prioritätsdaten:
17188252.529.08.2017EP
Titel (EN) PROCESS FOR PRODUCING OPTICAL MOLDING MATERIALS
(FR) PROCÉDÉ DE FABRICATION DE MATIÈRES MOULABLES À PROPRIÉTÉS OPTIQUES
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG OPTISCHER FORMMASSEN
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a process for producing optical molding materials on the basis of methyl methacrylate, wherein said MMA is produced by means of an optimized method and the molding materials exhibit in particular a very low yellowness index. The MMA used according to the invention was produced by direct oxidative esterification of methacrolein. In particular, the present invention relates to an optimized workup of the reactor discharge of the oxidative esterification of methacrolein, by means of which in particular coloring secondary products are removed. Furthermore, this process has the advantage that fewer demands than described in the prior art are placed on plant apparatus configuration.
(FR) La présente invention concerne un procédé de fabrication de matières moulables à propriétés optiques à base de méthacrylate de méthyle (MMA), ce MMA ayant été produit par une méthode optimisée et lesdites matières moulables se caractérisant en particulier par un très faible indice de jaunissement. Le MMA utilisé selon l'invention a été produit par estérification oxydante directe de la méthacroléine. En particulier, la présente invention concerne un traitement post-réactionnel optimisé du produit de l'estérification oxydante de la méthacroléine en sortie du réacteur, traitement grâce auquel des sous-produits particulièrement colorants sont éliminés. De plus, l’avantage de ce procédé qu’il y a moins d’exigences quant à la configuration d'appareillages de l’installation par rapport à ce qui est décrit dans l'état de la technique.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von optischen Formmassen auf Basis von Methylmethacrylat, wobei dieses MMA mittels einer optimierten Methode hergestellt wurde und sich die Formmassen insbesondere durch einen sehr geringen Gelbwert auszeichnen. Das erfindungsgemäß verwendete MMA wurde dabei durch direkte oxidative Veresterung von Methacrolein hergestellt. Insbesondere betrifft die vorliegende Erfindung eine optimierte Aufarbeitung des Reaktoraustrags der oxidativen Veresterung von Methacrolein, mittels der besonders färbende Nebenprodukte entfernt werden. Darüber hinaus hat dieses Verfahren den Vorteil, dass an die Apparative Ausgestaltung der Anlage weniger Ansprüche als im Stand der Technik beschrieben gestellt werden müssen.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)