Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019042781) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BESTIMMEN EINES IN EINEM ROTATIONSSYSTEM AUF EINEN STOFF WIRKENDEN PROZESSPARAMETERS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/042781 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/072219
Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 16.08.2018
IPC:
B04B 13/00 (2006.01) ,B04B 15/00 (2006.01) ,G01P 3/30 (2006.01) ,G01P 3/42 (2006.01) ,G01L 15/00 (2006.01) ,G01L 5/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
04
Mit Zentrifugalkräften arbeitende Apparate oder Maschinen zum Durchführen physikalischer oder chemischer Verfahren
B
Zentrifugen
13
Steueranordnungen, in besonderer Weise für Zentrifugen ausgebildet; Programmsteuerung von Zentrifugen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
04
Mit Zentrifugalkräften arbeitende Apparate oder Maschinen zum Durchführen physikalischer oder chemischer Verfahren
B
Zentrifugen
15
Andere Zubehörteile für Zentrifugen
G Physik
01
Messen; Prüfen
P
Messen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit, der Beschleunigung, der Verzögerung oder des Stoßes; Anzeigen des Vorhandenseins oder Fehlens einer Bewegung; Anzeigen der Richtung einer Bewegung
3
Messen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit; Messen der Differenz von Linear- oder Winkelgeschwindigkeiten
26
Vorrichtungen, gekennzeichnet durch die Anwendung von fließfähigen Medien
30
mittels der Zentrifugalkräfte fließfähiger Medien
G Physik
01
Messen; Prüfen
P
Messen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit, der Beschleunigung, der Verzögerung oder des Stoßes; Anzeigen des Vorhandenseins oder Fehlens einer Bewegung; Anzeigen der Richtung einer Bewegung
3
Messen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit; Messen der Differenz von Linear- oder Winkelgeschwindigkeiten
42
Vorrichtungen, gekennzeichnet durch die Anwendung elektrischer oder magnetischer Mittel
G Physik
01
Messen; Prüfen
L
Messen von Kraft, mechanischer Spannung, Drehmoment, Arbeit, mechanischer Leistung, mechanischem Wirkungsgrad oder des Drucks von Fluiden
15
Vorrichtungen oder Apparate zum gleichzeitigen Messen von zwei oder mehr Druckwerten von Fluiden
G Physik
01
Messen; Prüfen
L
Messen von Kraft, mechanischer Spannung, Drehmoment, Arbeit, mechanischer Leistung, mechanischem Wirkungsgrad oder des Drucks von Fluiden
5
Apparate oder Verfahren zum Messen der Kraft, z.B. verursacht durch Aufprall, der Arbeit, der mechanischen Leistung oder des Drehmoments für besondere Zwecke
Anmelder:
ESSENTIM GMBH [DE/DE]; Roßmarkt 6 80331 München, DE
Erfinder:
SCHUH, Matthias; DE
PICHLER, Florian; DE
Vertreter:
DTS PATENT- UND RECHTSANWÄLTE SCHNEKENBÜHL UND PARTNER MBB; Marstallstraße 8 80539 Munich, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 119 741.929.08.2017DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR DETERMINING A PROCESS PARAMETER ACTING ON A MATERIAL IN A ROTATIONAL SYSTEM
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ POUR DÉTERMINER UN PARAMÈTRE DE PROCESSUS AGISSANT SUR UNE MATIÈRE DANS UN SYSTÈME DE ROTATION
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BESTIMMEN EINES IN EINEM ROTATIONSSYSTEM AUF EINEN STOFF WIRKENDEN PROZESSPARAMETERS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a measurement system (100, 600) for use in a dynamic system, in particular in a rotational system (302). The dynamic system has one or more compartments, and the measurement system (100, 600) is inserted or can be inserted into the dynamic system during operation and is designed and equipped to determine a value of at least one process parameter acting on a material arranged in at least one compartment of the dynamic system. The measurement system (100, 600) comprises at least one sensor unit (104) which can be at least partly arranged in at least one compartment of a rotational system (302) and an analysis unit (120, 607), wherein the analysis unit (120, 607) is configured to determine a current value of at least one process parameter acting on a material arranged in the compartment using measurement values ascertained by the at least one sensor unit (104). The invention additionally relates to a dynamic system and to a method for determining a value of at least one process parameter acting on a material arranged in at least one compartment of a dynamic system.
(FR) La présente invention concerne un système de mesure (100, 600) pour une utilisation dans un système dynamique, notamment dans un système de rotation (302), ledit système dynamique comprenant un ou plusieurs compartiments et ledit système de mesure (100, 600) étant utilisé ou utilisable dans le système dynamique et pour déterminer une valeur au moins d'un paramètre de processus agissant sur une matière disposée dans au moins un compartiment du système dynamique. Le système de mesure (100, 600) contient au moins partiellement dans un compartiment du système de rotation (302) une unité de détection (104) qui peut être disposée et une unité d'évaluation (120, 607), ladite unité d'évaluation (120, 607) étant configurée pour déterminer au moins un paramètre de processus agissant sur une matière disposée dans le compartiment au moyen des valeurs de mesure déterminées par l'au moins une unité de détection (104) de la valeur actuelle. En outre, la présente invention concerne un système dynamique ainsi qu'un procédé pour déterminer une valeur dans au moins un compartiment d'un système dynamique.
(DE) Die vorgestellte Erfindung betrifft ein Messsystem (100, 600) zum ein Einsatz in einem dynamischen System, insbesondere in einem Rotationsystem (302), wobei das dynamische System ein oder mehrere Kompartimente aufweist, und wobei das Messsystem (100, 600) im Betrieb in das dynamische System eingesetzt oder einsetzbar ist und zum Bestimmen eines Werts wenigstens eines auf einen in wenigstens einem Kompartiment des dynamischen Systems angeordneten Stoff wirkenden Prozessparameters eingerichtet und bestimmt ist, wobei das Messsystem (100, 600) wenigstens einen zumindest teilweise in wenigstens einem Kompartiment eines Rotationssystems (302) anordenbare Sensoreinheit (104) und eine Auswerteeinheit (120, 607) umfasst, wobei die Auswerteeinheit (120, 607) dazu konfiguriert ist, anhand von durch die wenigstens eine Sensoreinheit (104) ermittelten Messwerten einen aktuellen Wert wenigstens eines auf einen in dem Kompartiment angeordneten Stoff wirkenden Prozessparameters zu bestimmen. Des Weiteren betrifft die vorliegende Erfindung ein dynamisches System sowie ein Verfahren zum Bestimmen eines Werts wenigstens eines auf wenigstens einen in wenigstens einem Kompartiment eines dynamischen Systems.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)