Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019042752) VORRICHTUNGEN VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES SCHIENENFAHRZEUGNETZES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/042752 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/071871
Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 13.08.2018
IPC:
B61L 23/04 (2006.01) ,B61L 25/02 (2006.01) ,B61L 27/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
23
Überwachungs-, Warn- oder ähnliche Sicherheitsmittel entlang der Strecke oder zwischen Fahrzeugen oder Zügen
04
zur Überwachung des mechanischen Zustandes der Strecke
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
25
Aufzeichnen oder Anzeigen der Fahrorte oder Kennungen von Fahrzeugen oder Zügen oder der Stellung von Gleiseinrichtungen
02
Anzeigen oder Aufzeichnen der Fahrorte oder Kennungen von Fahrzeugen oder Zügen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
27
Zentrale Verkehrssteuersysteme
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
HAMMER, Walter; DE
STRÖSSNER, Christian; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 215 346.601.09.2017DE
Titel (EN) DEVICES AND METHOD FOR OPERATING A RAIL VEHICLE NETWORK
(FR) DISPOSITIFS ET PROCÉDÉ POUR COMMANDER UN RÉSEAU DE VÉHICULES FERROVIAIRES
(DE) VORRICHTUNGEN VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES SCHIENENFAHRZEUGNETZES
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to, inter alia, a method for operating a rail vehicle network, in which a plurality of rail vehicles (21, 22, 23, 24) travel, wherein the rail vehicles (21, 22, 23, 24) determined their respective position in the rail vehicle network by forming position information (P, P21, P22, P23, P24). According to the invention, each of the rail vehicles (21, 22, 23, 24) transmits its position information (P, P21, P22, P23, P24) to a route-side central unit (30), the central unit (30) forwards the received position information (P, P21, P22, P23, P24) to all rail vehicles (21, 22, 23, 24) in the rail vehicle network, and the rail vehicles (21, 22, 23, 24) each have their own collision monitoring unit (130), which checks the received position information (P, P21, P22, P23, P24) for a possible risk of a collision with one or more of the other rail vehicles (21, 22, 23, 24), and generates a collision warning signal (KWS) in the event of an established collision risk.
(FR) L'invention concerne entre autres un procédé pour commander un réseau de véhicules ferroviaires dans lequel circule une pluralité de véhicules ferroviaires (21, 22, 23, 24), les véhicules ferroviaires (21, 22, 23, 24) déterminant leur propre position dans le réseau de véhicules ferroviaires en produisant des informations de position (P, P21, P22, P23, P24). Selon l'invention, il est prévu que chacun des véhicules ferroviaires (21, 22, 23, 24) transmette ses informations de position (P, P21, P22, P23, P24) à un dispositif central (30) du côté de la voie, le dispositif central (30) transmettant les informations de position reçues (P, P21, P22, P23, P24) à tous les véhicules ferroviaires (21, 22, 23, 24) dans le réseau de véhicules ferroviaires et les véhicules ferroviaires (21, 22, 23, 24) présentant chacun un dispositif de surveillance de collision (130) propre au véhicule ferroviaire, qui contrôle les informations de position reçues (P, P21, P22, P23, P24) en évaluant un risque de collision éventuel avec un ou plusieurs des autres véhicules ferroviaires (21, 22, 23, 24), et dans le cas de l'établissement d'un risque de collision, générant un signal d'avertissement de collision (KWS).
(DE) Die Erfindung bezieht sich unter anderem auf ein Verfahren zum Betreiben eines Schienenfahrzeugnetzes, in dem eine Vielzahl an Schienenfahrzeugen (21, 22, 23, 24) fährt, wobei die Schienenfahrzeuge (21, 22, 23, 24) ihre jeweilige Position in dem Schienenfahrzeugnetz unter Bildung von Positionsinformationen (P, P21, P22, P23, P24) ermitteln. Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass jedes der Schienenfahrzeuge (21, 22, 23, 24) seine Positionsinformationen (P, P21, P22, P23, P24) an eine streckenseitige Zentraleinrichtung (30) übermittelt, die Zentraleinrichtung (30) die empfangenen Positionsinformationen (P, P21, P22, P23, P24) an alle Schienenfahrzeuge (21, 22, 23, 24) in dem Schienenfahrzeugnetz weiterleitet und die Schienenfahrzeuge (21, 22, 23, 24) jeweils eine schienenfahrzeugeigene Kollisionsüberwachungseinrichtung (130) aufweisen, die die empfangenen Positionsinformationen (P, P21, P22, P23, P24) mit Blick auf ein etwaiges Kollisionsrisiko einer Kollision mit einem oder mehreren der anderen Schienenfahrzeuge (21, 22, 23, 24) prüft und im Falle eines festgestellten Kollisionsrisikos ein Kollisionswarnsignal (KWS) erzeugt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)