Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019042716) ANORDNUNG ZUM ANSCHLUSS AN EIN HOCHSPANNUNGSNETZ MIT EINSTELLBARER IMPEDANZ
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/042716 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/071323
Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 07.08.2018
IPC:
H01F 30/10 (2006.01) ,H01F 27/40 (2006.01) ,H01F 29/02 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
F
Magnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
30
Festtransformatoren, die nicht von Gruppe H01F19/69
06
gekennzeichnet durch die Bauart
10
Einphasen-Transformatoren
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
F
Magnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
27
Einzelheiten von Transformatoren oder Induktivitäten allgemein
40
Bauliche Vereinigung mit eingebauten elektrischen Teilen, z.B. einer Sicherung
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
F
Magnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
29
Veränderbare Transformatoren oder Induktivitäten, die nicht von Gruppe H01F21/98
02
mit Anzapfungen an der Spule oder Wicklung; mit Möglichkeit zum Umschalten der Verbindung von Wicklungen
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
RIEGLER, Stefan; AT
SCHRAMMEL, Alfons-Karl; AT
SCHWEIGER, Ewald; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 215 460.804.09.2017DE
Titel (EN) ASSEMBLY FOR CONNECTION TO A HIGH-VOLTAGE SYSTEM WITH ADJUSTABLE IMPEDANCE
(FR) DISPOSITIF DE RACCORDEMENT À UN RÉSEAU À HAUTE TENSION À IMPÉDANCE RÉGLABLE
(DE) ANORDNUNG ZUM ANSCHLUSS AN EIN HOCHSPANNUNGSNETZ MIT EINSTELLBARER IMPEDANZ
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an assembly (1) for connection to a high-voltage system having multiple single-phase transformers (2, 3, 4) which each have a transformer tank (5) which is filled with a fluid and in which a core (21) having at least one winding (19, 20) is situated, at least some of the windings (19, 20) of the single-phase transformers (2, 3, 4) being connected to one another, forming a neutral point (9). The short-circuit voltage curve or impedance of said assembly can be adapted to different requirements. According to the invention, the windings (19, 20) are each connected to the neutral point (9) via a switchover unit (12) and a choke winding (14), wherein the choke winding (14) has multiple tappings, and the changing unit (12) is designed to select the tapping via which the winding (19, 20) in question is connected to the neutral point (9).
(FR) L'invention vise à réaliser un dispositif (1) de raccordement à un réseau à haute tension au moyen d’une pluralité de transformateurs monophasés (2, 3, 4) comportant chacun un réservoir de transformateur (5), rempli d’un fluide, dans lequel un noyau (21) comportant au moins un enroulement (19, 20) est disposé. Les enroulements (19, 20) des transformateurs monophasés (2, 3, 4) sont au moins partiellement interconnectés en formant un point neutre (9) dont la caractéristique de tension de court-circuit ou l’impédance peut être adaptée à différentes exigences. Selon l'invention, chacun des enroulements (19, 20) est relié par l'intermédiaire d'une unité de commutation (12) et d'un enroulement de bobine d’inductance (14) au point neutre (9). L’enroulement de bobine d’inductance (14) comporte une pluralité de prises et l’unité de commutation (12) est adaptée pour sélectionner la prise par le biais de laquelle l’enroulement respectif (19, 20) est relié au point neutre (9).
(DE) Um eine Anordnung (1) zum Anschluss an ein Hochspannungsnetz mit mehreren einphasigen Transformatoren (2, 3, 4), die jeweils einen mit einem Fluid befüllten Transformatortank (5) aufweisen, in dem ein Kern (21) mit wenigstens einer Wicklung (19, 20) angeordnet ist, wobei die Wicklungen (19, 20) der einphasigen Transformatoren (2, 3, 4) zumindest teilweise unter Ausbildung eines Sternpunktes (9) miteinander verbunden sind, zu schaffen, deren Kurzschlussspannungsverlauf oder Impedanz an unterschiedliche Anforderungen angepasst werden kann, wird vorgeschlagen, dass die Wicklungen (19, 20) jeweils über eine Umschalteinheit (12) und eine Drosselwicklung (14) mit dem Sternpunkt (9) verbunden sind, wobei die Drosselwicklung (14) mehrere Anzapfungen aufweist und die Umstelleinheit (12) zur Auswahl der Anzapfung eingerichtet ist, über die die jeweilige Wicklung (19, 20) mit dem Sternpunkt (9) verbunden ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)