Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019042713) FAHRZEUG-SANDWICHBAUTEIL UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES FAHRZEUG-SANDWICHBAUTEILS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/042713 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/071275
Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 06.08.2018
IPC:
B32B 5/02 (2006.01) ,B32B 7/04 (2006.01) ,B32B 15/04 (2006.01) ,B32B 15/092 (2006.01) ,B32B 15/095 (2006.01) ,B32B 15/14 (2006.01) ,B32B 15/20 (2006.01) ,B32B 27/08 (2006.01) ,B32B 27/10 (2006.01) ,B32B 27/12 (2006.01) ,B32B 27/42 (2006.01) ,B32B 29/00 (2006.01) ,B32B 29/02 (2006.01) ,B32B 3/02 (2006.01) ,B32B 3/04 (2006.01) ,B32B 3/12 (2006.01) ,B32B 3/26 (2006.01) ,B32B 3/30 (2006.01) ,B32B 7/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
5
Schichtkörper, gekennzeichnet durch die Inhomogenität oder den physikalischen Aufbau einer Schicht
02
gekennzeichnet durch bauliche Merkmale einer Schicht, die Fasern oder Fäden enthält
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
7
Schichtkörper, gekennzeichnet durch die gegenseitige Zuordnung von Schichten, d.h. Erzeugnisse, die hauptsächlich aus Schichten mit verschiedenen physikalischen Eigenschaften bestehen oder Erzeugnisse, die durch die gegenseitige Verbindung der Schichten gekennzeichnet sind
04
gekennzeichnet durch die Verbindung der Schichten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
15
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Metall enthalten
04
enthaltend Metall als hauptsächlichen oder einzigen Bestandteil einer Schicht, die an einer anderen Schicht aus besonderem Werkstoff anliegt
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
15
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Metall enthalten
04
enthaltend Metall als hauptsächlichen oder einzigen Bestandteil einer Schicht, die an einer anderen Schicht aus besonderem Werkstoff anliegt
08
aus Kunstharz
092
enthaltend Epoxidharze
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
15
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Metall enthalten
04
enthaltend Metall als hauptsächlichen oder einzigen Bestandteil einer Schicht, die an einer anderen Schicht aus besonderem Werkstoff anliegt
08
aus Kunstharz
095
enthaltend Polyurethane
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
15
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Metall enthalten
14
grenzend an eine aus Fasern oder Fäden aufgebaute Schicht
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
15
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Metall enthalten
20
enthaltend Aluminium oder Kupfer
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
06
als hauptsächlichen oder einzigen Bestandteil einer Schicht, die an einer anderen Schicht aus besonderem Werkstoff anliegt
08
aus Kunstharz unterschiedlicher Art
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
06
als hauptsächlichen oder einzigen Bestandteil einer Schicht, die an einer anderen Schicht aus besonderem Werkstoff anliegt
10
aus Papier oder Pappe
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
12
grenzend an eine aus Fasern oder Fäden aufgebaute Schicht
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
42
enthaltend Kondensationsharze von Aldehyden, z.B. mit Phenolen, Harnstoffen oder Melaminen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
29
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Papier oder Pappe enthalten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
29
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Papier oder Pappe enthalten
02
grenzend an eine aus Fasern oder Fäden aufgebaute Schicht
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
3
Schichtkörper, die im wesentlichen aus einer Schicht mit außen und innen angeordneten Unterbrechungen oder Unebenheiten oder aus einer rauen Schicht bestehen; Schichtkörper, die im wesentlichen bestimmte Merkmalsformen aufweisen
02
gekennzeichnet durch Merkmale des Aufbaues an bestimmten Stellen, z.B. in Kantenbereichen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
3
Schichtkörper, die im wesentlichen aus einer Schicht mit außen und innen angeordneten Unterbrechungen oder Unebenheiten oder aus einer rauen Schicht bestehen; Schichtkörper, die im wesentlichen bestimmte Merkmalsformen aufweisen
02
gekennzeichnet durch Merkmale des Aufbaues an bestimmten Stellen, z.B. in Kantenbereichen
04
gekennzeichnet durch eine Schicht, die an der Kante gefaltet ist. z.B. über eine andere Schicht
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
3
Schichtkörper, die im wesentlichen aus einer Schicht mit außen und innen angeordneten Unterbrechungen oder Unebenheiten oder aus einer rauen Schicht bestehen; Schichtkörper, die im wesentlichen bestimmte Merkmalsformen aufweisen
10
gekennzeichnet durch eine unterbrochene Schicht, d.h. mit Öffnungen versehen oder aus Materialstücken gebildet
12
gekennzeichnet durch eine Schicht von gleichmäßig angeordneten Zellen, die entweder angeformt oder einzeln geformt oder durch Vereinigung von einzelnen Streifen geformt werden, z.B. Wabenstruktur
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
3
Schichtkörper, die im wesentlichen aus einer Schicht mit außen und innen angeordneten Unterbrechungen oder Unebenheiten oder aus einer rauen Schicht bestehen; Schichtkörper, die im wesentlichen bestimmte Merkmalsformen aufweisen
26
gekennzeichnet durch eine bestimmte Form des Umrisses des Querschnittes einer durchgehenden Schicht; gekennzeichnet durch eine Schicht mit Hohlräumen oder im Innern befindlichen Poren
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
3
Schichtkörper, die im wesentlichen aus einer Schicht mit außen und innen angeordneten Unterbrechungen oder Unebenheiten oder aus einer rauen Schicht bestehen; Schichtkörper, die im wesentlichen bestimmte Merkmalsformen aufweisen
26
gekennzeichnet durch eine bestimmte Form des Umrisses des Querschnittes einer durchgehenden Schicht; gekennzeichnet durch eine Schicht mit Hohlräumen oder im Innern befindlichen Poren
30
gekennzeichnet durch eine Schicht, die mit Aussparungen oder Vorsprüngen versehen ist, z.B. gerillt, geriffelt
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
7
Schichtkörper, gekennzeichnet durch die gegenseitige Zuordnung von Schichten, d.h. Erzeugnisse, die hauptsächlich aus Schichten mit verschiedenen physikalischen Eigenschaften bestehen oder Erzeugnisse, die durch die gegenseitige Verbindung der Schichten gekennzeichnet sind
02
in Bezug auf physikalische Eigenschaften, z.B. Härte
Anmelder:
WEBASTO SE [DE/DE]; Kraillinger Str. 5 82131 Stockdorf, DE
Erfinder:
BAUMANN, Matthias; DE
KIESEWETTER, Frank; DE
LEGLER, Dirk; DE
WOKOECK, Jan; DE
Vertreter:
FISCHER & KONNERTH PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT; Schertlinstr. 18 81379 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 008 097.629.08.2017DE
Titel (EN) VEHICLE SANDWICH COMPONENT AND METHOD FOR PRODUCING A VEHICLE SANDWICH COMPONENT
(FR) COMPOSANT SANDWICH DE VÉHICULE ET PROCÉDÉ DE FABRICATION D'UN COMPOSANT SANDWICH DE VÉHICULE
(DE) FAHRZEUG-SANDWICHBAUTEIL UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES FAHRZEUG-SANDWICHBAUTEILS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a vehicle sandwich component (1) with a layered construction having a honeycomb structure (2), characterised in that the honeycomb structure (2) has a first lower honeycomb layer (7) and a second upper honeycomb layer (8), the first lower honeycomb layer (7) has at least one edge portion (9) protruding laterally in the transverse direction beyond the second upper honeycomb layer (8), and a central honeycomb layer region or compression region (16) which has a reduced thickness, achieved by compression, in relation to the edge portion (9) and on which the second upper honeycomb layer (8) is provided. The invention also relates to a method for producing a vehicle-sandwich component (1) of this type.
(FR) L'invention concerne un composant sandwich de véhicule (1) comprenant une structure en couches qui présente une structure alvéolaire (2), le composant étant caractérisé en ce que la structure alvéolaire (2) présente une première couche alvéolaire inférieure (7) et une seconde couche alvéolaire supérieure (8), la première couche alvéolaire inférieure (7) présentant au moins une section bord (9) qui dépasse latéralement de la seconde couche alvéolaire supérieure (8) dans la direction transversale, ainsi qu'une zone centrale de couche alvéolaire ou zone de compression (16) qui présente une épaisseur réduite par compression par rapport à la section bord (9), et sur laquelle est disposée la seconde couche alvéolaire supérieure (8). L'invention concerne également un procédé de réalisation d'un composant sandwich de véhicule (1) de ce type.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Fahrzeug-Sandwichbauteil (1) mit einem eine Wabenstruktur (2) aufweisenden Schichtaufbau, dadurch gekennzeichnet, dass die Wabenstruktur (2) eine erste untere Wabenschicht (7) und eine zweite obere Wabenschicht (8) aufweist, dass die erste untere Wabenschicht (7) zumindest einen Randabschnitt (9), der in Querrichtung seitlich über die zweite obere Wabenschicht (8) hinaus ragt, sowie einen zentralen Wabenschichtbereich oder Kompressionsbereich (16) aufweist, der eine durch Komprimierung relativ zum Randabschnitt (9) reduzierte Dicke aufweist und auf dem die zweite obere Wabenschicht (8) angeordnet ist, sowie ein Verfahren zum Herstellen eines solchen Fahrzeug-Sandwichbauteils (1).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)