Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019042693) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES ELEKTROFAHRZEUGS UND STEUERVORRICHTUNG FÜR EIN ELEKTROFAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/042693 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070871
Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 01.08.2018
IPC:
B60L 11/18 (2006.01) ,H01R 13/639 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
11
Elektrischer Antrieb mit auf dem Fahrzeug bereitgestellter Energie
18
unter Verwendung von Energie, die von Primärelementen, Sekundärelementen oder Brennstoffelementen geliefert wird
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
62
Vorrichtungen zum Erleichtern des Ein- oder Ausrückens von Kupplungsteilen oder um ihr Ineinandergreifen aufrechtzuerhalten
639
Zusätzliche Vorrichtungen um Kupplungsteile nach dem Kuppeln zusammenzuhalten oder zu verriegeln
Anmelder:
AUDI AG [DE/DE]; 85045 Ingolstadt, DE
Erfinder:
AUBERGER, Florian; DE
BEHROOZ, Samy; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 215 075.029.08.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR OPERATING AN ELECTRIC VEHICLE AND CONTROL DEVICE FOR AN ELECTRIC VEHICLE
(FR) PROCÉDÉ POUR FAIRE FONCTIONNER UN VÉHICULE ÉLECTRIQUE ET DISPOSITIF DE COMMANDE POUR UN VÉHICULE ÉLECTRIQUE
(DE) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES ELEKTROFAHRZEUGS UND STEUERVORRICHTUNG FÜR EIN ELEKTROFAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for operating an electric vehicle (1), in which method an automatic unlocking function for a vehicle-side charging interface (4) is activated if it is determined on the basis of a detected position of the electric vehicle (1) that the electric vehicle (1) is arranged at a public charging pillar (2), wherein the activated automatic unlocking function brings about automatic unlocking of the charging interface (4) as soon as a charging process of the electric vehicle (1) is ended, and as result a charging cable (3) which is connected to the vehicle-side charging interface (4) is released. The invention further relates to a control device (5) for an electric vehicle (1).
(FR) L'invention concerne un procédé pour faire fonctionner un véhicule électrique (1), selon lequel une fonction de déverrouillage automatique pour une interface de chargement (4) côté véhicule est activée lorsque, sur la base d'une position déterminée du véhicule électrique (1), il est établi que le véhicule électrique (1) se trouve sur une colonne de chargement (2) publique, la fonction de déverrouillage automatique activée provoquant un déverrouillage automatique de l'interface de charge (4) dès qu'un processus de charge du véhicule électrique (1) est terminé et qu’un câble de charge (3) relié à l'interface de charge (4) côté véhicule est ainsi libéré. L’invention concerne en outre un dispositif de commande (5) pour un véhicule électrique (1).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben eines Elektrofahrzeugs (1), bei welchem eine automatische Entriegelungsfunktion für eine fahrzeugseitige Ladeschnittstelle (4) aktiviert wird, wenn anhand einer ermittelten Position des Elektrofahrzeugs (1) festgestellt wird, dass das Elektrofahrzeug (1) an einer öffentlichen Ladesäule (2) angeordnet ist, wobei die aktivierte automatische Entriegelungsfunktion eine automatische Entriegelung der Ladeschnittstelle (4) bewirkt, sobald ein Ladevorgang des Elektrofahrzeugs (1) beendet ist und dadurch ein mit der fahrzeugseitigen Ladeschnittstelle (4) verbundenes Ladekabel (3) freigegeben wird. Die Erfindung betrifft des Weiteren eine Steuervorrichtung (5) für ein Elektrofahrzeug (1).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)