Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019042677) FREIMELDESYSTEM EINES FAHRSTRECKENABSCHNITTS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/042677 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070546
Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 30.07.2018
IPC:
B61L 3/12 (2006.01) ,B61L 15/00 (2006.01) ,B61L 23/08 (2006.01) ,B61L 23/22 (2006.01) ,B61L 27/00 (2006.01) ,B61L 1/14 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
3
Vorrichtungen entlang der Strecke zum Steuern von Vorrichtungen auf dem Fahrzeug oder Zug, z.B. zum Auslösen der Bremse, zum Betätigen eines Warnsignals
02
an bestimmten Stellen entlang der Strecke, z.B. punktförmige Steuerung
08
Elektrische Steuerung
12
Verwendung magnetischer oder elektrischer Induktion; Verwendung von Funkwellen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
15
Anzeigeeinrichtungen, die an oder in dem Fahrzeug oder Zug für Signalzwecke vorgesehen sind
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
23
Überwachungs-, Warn- oder ähnliche Sicherheitsmittel entlang der Strecke oder zwischen Fahrzeugen oder Zügen
08
zum Steuern des Verkehrs nur in einer Richtung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
23
Überwachungs-, Warn- oder ähnliche Sicherheitsmittel entlang der Strecke oder zwischen Fahrzeugen oder Zügen
22
zum Steuern oder Regeln des Verkehrs in zwei Richtungen über dasselbe Schienenpaar
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
27
Zentrale Verkehrssteuersysteme
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
1
Vorrichtungen entlang der Strecke, die durch Zusammenwirken mit dem Fahrzeug oder Zug gesteuert werden
14
Vorrichtungen zum Anzeigen der Durchfahrt des Endes des Fahrzeugs oder Zuges [Zugschlussmelder]
Anmelder:
SIEMENS MOBILITY GMBH [DE/DE]; Otto-Hahn-Ring 6 81739 München, DE
Erfinder:
GIERE, Steffen; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 214 977.928.08.2017DE
Titel (EN) SYSTEM FOR REPORTING THAT A SECTION OF A ROUTE IS CLEAR
(FR) SYSTÈME D'AVERTISSEMENT LIBRE D'UN TRONÇON DE PARCOURS
(DE) FREIMELDESYSTEM EINES FAHRSTRECKENABSCHNITTS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a system (1) for reporting that a section of a route is clear, which comprises a plurality of data points, wherein a respective data point (10, 11, 12) is positioned at a transition (20, 21, 22) between consecutive route sections (30, 31, 32, 33) and every data point (10, 11, 12) comprises a unique item of data point information. The clear-route reporting system (1) also comprises a first monitoring device (61) attached to a first end (51) of a vehicle (50) and a second monitoring device (62) attached to a second end (52) of the vehicle (50) opposite the first end (51). The monitoring devices (61, 62) are also configured in such a way that the data point information of a data point (10, 11, 12) is then to be input and sent to a clear-route reporting unit (70), if the relevant monitoring device (61, 62) of the vehicle (50) passes this data point (10, 11, 12). The invention also relates to a method for reporting that a section of the route (30, 31, 32, 33) is clear.
(FR) L'invention concerne un système d'avertissement libre (1) pour des tronçons de parcours, qui comprend une pluralité de points de données, un point de données (10, 11, 12) étant à chaque fois positionné au niveau d'une transition (20, 21, 22) de tronçons de parcours successifs (30, 31, 32, 33) et chaque point de données (10, 11, 12) comprenant une information de points de données univoque. En outre, le système d'avertissement libre (1) comprend un premier appareil de surveillance (61) qui est monté au niveau d'une première extrémité (51) d'un véhicule (50) et un deuxième appareil de surveillance (62) qui est monté au niveau d'une deuxième extrémité (52) du véhicule (50) opposée à la première extrémité (51). Les appareils de surveillance (61, 62) sont en l'occurrence configurés de manière à lire les informations de point de données d'un point de données (10, 11, 12) et à les envoyer à un dispositif d'avertissement libre (70) lorsque l'appareil de surveillance en question (61, 62) du véhicule (50) passe par ce point de données (10, 11, 12). En outre, l'invention concerne un procédé d'avertissement libre d'un tronçon de parcours (30, 31, 32, 33).
(DE) Es wird ein Freimeldesystem (1) für Fahrstreckenabschnitte vorgeschlagen, welches eine Mehrzahl von Datenpunkten umfasst, wobei jeweils ein Datenpunkt (10, 11, 12) an einem Übergang (20, 21, 22) von aufeinanderfolgenden Fahrstreckenabschnitten (30, 31, 32, 33) positioniert ist und jeder Datenpunkt (10, 11, 12) eine eindeutige Datenpunktinformation umfasst. Ferner umfasst das Freimeldesystem (1) ein erstes Überwachungsgerät (61), welches an einem ersten Ende (51) eines Fahrzeugs (50) angebracht ist und ein zweites Überwachungsgerät (62), welches an einem dem ersten Ende (51) gegenüberliegenden zweiten Ende (52) des Fahrzeugs (50) angebracht ist. Die Überwachungsgeräte (61, 62) sind dabei derart konfiguriert, die Datenpunktinformation eines Datenpunktes (10, 11, 12) dann einzulesen und an eine Freimeldeeinrichtung (70) zu senden, wenn das betreffende Überwachungsgerät (61, 62) des Fahrzeugs (50) diesen Datenpunkt (10, 11, 12) passiert. Ferner wird ein Verfahren zum Freimelden eines Fahrstreckenabschnitts (30, 31, 32, 33) vorgeschlagen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)