Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019042642) DIFFERENZDRUCKMESSANORDNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/042642 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/068936
Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 12.07.2018
IPC:
G01F 25/00 (2006.01) ,G01L 27/00 (2006.01) ,G01F 1/36 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
25
Prüfen oder Eichen von Geräten zum Messen des Volumens, des Durchflussvolumens oder des Füllstandes oder zur volumetrischen Mengenmessung
G Physik
01
Messen; Prüfen
L
Messen von Kraft, mechanischer Spannung, Drehmoment, Arbeit, mechanischer Leistung, mechanischem Wirkungsgrad oder des Drucks von Fluiden
27
Prüfen oder Eichen von Apparaten zum Messen des Druckes von Fluiden
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
1
Messen des Volumen- oder Massendurchflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes, wobei das Fluid in einem ständigen Fluss durch das Instrument fließt
05
mittels mechanischer Effekte
34
durch Messen von Druck oder Differenzdruck
36
Druck oder Differenzdruck erzeugt durch Einschnürung des Strömungsquerschnitts
Anmelder:
ENDRESS+HAUSER SE+CO. KG; Hauptstr. 1 79689 Maulburg, DE
Erfinder:
JEHLE, Max; DE
PARROTTO, Davide; DE
Vertreter:
ANDRES, Angelika; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 120 021.531.08.2017DE
Titel (EN) DIFFERENTIAL PRESSURE MEASURING ARRANGEMENT
(FR) SYSTÈME DE MESURE DE PRESSION DIFFÉRENTIELLE
(DE) DIFFERENZDRUCKMESSANORDNUNG
Zusammenfassung:
(EN) Differential pressure measuring arrangement comprising: a differential pressure measuring transducer (10) for capturing and providing a differential pressure measurement signal which depends on a difference between a first media pressure and a second media pressure; a first effective pressure line (25) in order to apply the first media pressure to the differential pressure measuring transducer; a second effective pressure line (26) in order to apply the second media pressure to the differential pressure measuring transducer; at least one temperature sensor (30) for outputting a temperature signal which is correlated to a temperature of the effective pressure lines (25, 26); and a processing and/or evaluation unit (14) for processing the differential pressure measurement signal and the temperature signal; wherein the processing and/or evaluation unit (14) is set up to determine a significant correlation between a change in the temperature signal and the differential pressure signal on the basis of the differential pressure measurement signal and the temperature signal and to assess this correlation as an indication of a blocked effective pressure line and is also set up to check whether the assessment as an indication of a blocked effective pressure line can be verified on the basis of further process data (51) which were preferably not captured by the differential pressure measuring transducer (10).
(FR) L’invention concerne un système de mesure de pression différentielle comprenant : un convertisseur de pression différentielle (10) servant à détecter et à délivrer un signal de mesure de pression différentielle qui est fonction d’une différence entre une première pression de fluide et une seconde pression de fluide ; une première conduite de pression différentielle (25) servant à soumettre le convertisseur de pression différentielle à la première pression de fluide ; une seconde conduite de pression différentielle (26) servant à soumettre le convertisseur de pression différentielle à la seconde pression de fluide ; au moins un capteur de température (30) émettant un signal de température qui est en corrélation avec une température des conduites de pression différentielle (25, 26) ; et une unité de traitement et/ou d’évaluation (14) servant à traiter le signal de mesure de pression différentielle et le signal de température. L’unité de traitement et/ou d’évaluation (14) est conçue pour définir, sur la base du signal de pression différentielle et du signal de température, une corrélation significative entre une variation du signal de température et le signal de pression différentielle, et l’évaluer en tant qu’indication de l’obstruction d’une conduite de pression différentielle, et est par ailleurs conçue pour vérifier si l’évaluation en tant qu’indication de l’obstruction d’une conduite de pression différentielle peut être confirmée sur la base d’autres données de processus (51) qui n’ont de préférence pas été détectées par le convertisseur de pression différentielle (10).
(DE) Differenzdruckmessanordnung, umfassend: einen Differenzdruckmesswandler (10) zum Erfassen und Bereitstellen eines Differenzdruckmesssignals welches von einer Differenz zwischen einem ersten Mediendruck und einem zweiten Mediendruck abhängt; eine erste Wirkdruckleitung (25), um den Differenzdruckmesswandler mit dem ersten Mediendruck zu beaufschlagen; eine zweite Wirkdruckleitung (26), um den Differenzdruckmesswandler mit dem zweiten Mediendruck zu beaufschlagen; mindestens einen Temperatursensor (30) zum Ausgeben eines Temperatursignals welches mit einer Temperatur der Wirkdruckleitungen korreliert (25 26); und eine Verarbeitungs- und/oder Auswerteeinheit (14) zum Verarbeiten des Differenzdruckmesssignals und des Temperatursignals; wobei die Verarbeitungs- und/oder Auswerteeinheit (14) dazu eingerichtet ist, anhand des Differenzdruckmesssignals und des Temperatursignals eine signifikante Korrelation zwischen einer Veränderung des Temperatursignals und dem Differenzdrucksignal festzustellen und als Hinweis auf eine verstopfte Wirkdruckleitung zu werten und ferner dazu eingerichtet ist, zu überprüfen, ob das Werten als Hinweis auf eine verstopfte Wirkdruckleitung sich anhand weiterer Prozessdaten (51), welche vorzugsweise nicht von dem Differenzdruckmesswandler (10) erfasst wurden, verifizieren lässt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)