Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019042629) BETONSCHWELLE FÜR EINEN EISENBAHNFAHRWEG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/042629 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/067898
Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 03.07.2018
IPC:
E01B 3/28 (2006.01) ,B61L 23/04 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
01
Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
B
Gleisoberbau; Oberbaugeräte; Maschinen zum Herstellen von Gleisen aller Art
3
Quer- oder Längsschwellen; unmittelbar auf dem Bettungskörper aufliegende sonstige Mittel zum Abstützen der Schienen
28
aus Beton, Natur- oder Kunststein
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
23
Überwachungs-, Warn- oder ähnliche Sicherheitsmittel entlang der Strecke oder zwischen Fahrzeugen oder Zügen
04
zur Überwachung des mechanischen Zustandes der Strecke
Anmelder:
PCM RAIL.ONE AG [DE/DE]; Dammstr. 5 92318 Neumarkt, DE
Erfinder:
SÁNCHEZ PÉREZ, Maria Ángeles; DE
Vertreter:
DR. GASSNER & PARTNER MBB; Wetterkreuz 3 91058 Erlangen, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 120 071.131.08.2017DE
Titel (EN) CONCRETE SLEEPER FOR A RAILWAY TRACK
(FR) TRAVERSE EN BÉTON ARMÉ POUR VOIE FERRÉE
(DE) BETONSCHWELLE FÜR EINEN EISENBAHNFAHRWEG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a concrete sleeper (1) for a railway track, comprising a measuring device (10) for sensing loads on and/or deformation of the concrete sleeper (1) during operation, said measuring device having a sensor (12), characterized in that the concrete sleeper (1) has at least one cut-out (8), into which the measuring device (10) can be or is removably inserted.
(FR) L’invention concerne une traverse en béton armé (1) pour voie ferrée, comprenant un dispositif de mesure (10) pourvu d’un capteur (12) et destiné à la détection des charges et/ou déformations agissant sur la traverse en béton armé en cours de fonctionnement, caractérisée en ce que la traverse en béton armé (1) présente au moins un évidement (8) dans lequel le dispositif de mesure (10) peut être placé amovible ou bien inséré.
(DE) Betonschwelle (1) für einen Eisenbahnfahrweg, mit einer einen Sensor (12) auf- weisenden Messeinrichtung (10) zum Erfassen von während des Betriebs auf die Betonschwelle (1) einwirkenden Lasten und/oder Verformungen, dadurch gekenn- zeichnet, dass die Betonschwelle (1) wenigstens eine Ausnehmung (8) aufweist, in die die Messeinrichtung (10) entnehmbar einsetzbar oder eingesetzt ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)