Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019042578) ENDOSKOP-VORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/042578 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/000405
Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 20.08.2018
IPC:
A61B 1/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
1
Geräte zum Durchführen medizinischer Untersuchungen von Körperhöhlen oder -gängen, visuell oder fotografisch, z.B. Endoskope; Beleuchtungseinrichtungen dazu
Anmelder:
JOIMAX GMBH [DE/DE]; Amalienbadstraße 41 RaumFabrik 61 76227 Karlsruhe, DE
Erfinder:
RIES, Wolfgang; DE
GERMANN, Martin; DE
Vertreter:
LEMPERT, Jost; Postfach 410760 76207 Karlsruhe, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 008 148.429.08.2017DE
20 2017 004 822.115.09.2017DE
Titel (EN) ENDOSCOPE DEVICE
(FR) DISPOSITIF ENDOSCOPIQUE
(DE) ENDOSKOP-VORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) In order to determine the precise orientation and positioning of an endoscope in an electromagnetic field, the invention relates to an endoscope device which comprises a proximal insertion head and a shaft extending distally from said head and having a central axis with an elongate lumen extending longitudinally through the device. The endoscope device is characterised by a sensor rod having at least two sensor coils mutually spaced at a finite distance in the longitudinal direction, said coils being oriented relative to one another at a finite angle.
(FR) L’invention concerne un dispositif endoscopique destiné à la détermination de l’orientation et du positionnement précis d’un endoscope dans un champ électromagnétique, comprenant une tête d’insertion proximale et, s’étendant distalement de cette dernière, un tube doté d’un axe central qui s’étend avec au moins un lumen allongé à travers le dispositif, caractérisé en ce qu’une tige de détection est pourvue d’au moins deux bobines de détection qui sont mutuellement disposées à une distance finie dans la direction longitudinale et qui sont orientées l’une par rapport à l’autre en formant un angle fini.
(DE) Die Erfindung schlägt zur Bestimmung der genauen Ausrichtung und Positionierung eines Endoskops in einem elektromagnetischen Feld eine Endoskop-Vorrichtung mit einem proximalen Einführkopf und mit einem sich von diesem distal erstrecken dem Schaft mit einer Mittelachse, die sich mit mindestens einem durch die Vorrichtung länglichen Lumen erstreckt, die gekennzeichnet ist durch einen Sensorstab mit mindestens zwei in Längsrichtung mit endlichem Abstand zueinander angeordneten Sensorspulen, die relativ zueinander unter einen endlichen Winkel ausgerichtet sind.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)