Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019042530) KÜHLMITTELPUMPE FÜR EINE VERBRENNUNGSKRAFTMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/042530 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/071628
Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 29.08.2017
IPC:
F01P 7/14 (2006.01) ,F04D 15/00 (2006.01) ,F04D 29/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
P
Kühlung von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kühlung von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
7
Regelung oder Steuerung des Kühlmittelflusses
14
bei Flüssigkeitskühlung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
15
Steuerung oder Regelung, z.B. Regelung von Pumpen, Pumpeinrichtungen oder -anlagen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
29
Einzelheiten, Bauteile oder Zubehör
02
Auswahl besonderer Werkstoffe
Anmelder:
PIERBURG PUMP TECHNOLOGY GMBH [DE/DE]; Alfred-Pierburg-Straße 1 41460 Neuss, DE
Erfinder:
ROTHGANG, Stefan; DE
BENRA, Michael-Thomas; DE
BURGER, Andreas; DE
ZIELBERG, Stephan; DE
Vertreter:
PATENTANWÄLTE TER SMITTEN EBERLEIN-VAN HOOF RÜTTEN PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT MBB; Burgunderstr. 29 40549 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten:
Titel (EN) COOLANT PUMP FOR AN INTERNAL COMBUSTION ENGINE
(FR) POMPE À LIQUIDE DE REFROIDISSEMENT POUR UN MOTEUR À COMBUSTION INTERNE
(DE) KÜHLMITTELPUMPE FÜR EINE VERBRENNUNGSKRAFTMASCHINE
Zusammenfassung:
(EN) Coolant pumps for internal combustion engines having a drive shaft (18), a coolant pump impeller (20), which is arranged at least for conjoint rotation on the drive shaft (18) and via which coolant can be conveyed, a pump housing (10) and an adjustable control slide (58), via which a flow cross-section of an annular gap (62) between an outlet (64) of the coolant pump impeller (20) and the surrounding feed channel (12) can be regulated, wherein the control slide (58) can be moved by means of a wall surface (73; 85; 92) axially along a radially directly opposite wall surface (78; 89; 94) of the pump housing (10), are known. In order to reduce wear during adjustment of the control slide (58), according to the invention, directly opposite wall surfaces (73, 78; 85, 89; 92 , 94) of the control slide (58) and of the pump housing (10) are each provided with a coating, wherein the coating of the wall surface (78; 89; 94) of the pump housing (10) is harder than the coating of the opposite wall surface (73; 85; 92) of the control slide (58).
(FR) L’invention concerne des pompes à liquide de refroidissement pour des moteurs à combustion interne. Lesdites pompes sont pourvues d’un arbre d’entraînement (18), d’une roue à aubes (20), laquelle est agencée au moins solidaire en rotation sur l’arbre d’entraînement (18) et par l'intermédiaire de laquelle le liquide de refroidissement peut être refoulé, d’un corps (10) et d’un tiroir de régulation (58) réglable, par l'intermédiaire duquel une section transversale d’écoulement d’une fente annulaire (62) entre une sortie (64) de la roue à aubes (20) de la pompe à liquide de refroidissement et le canal de refoulement (12) environnant peut être réglée, le tiroir de régulation (58) pouvant se déplacer axialement par une surface de paroi (73 ; 85 ; 92) le long d’une surface de paroi (78 ; 89 ; 94) radialement directement opposée du corps (10) de pompe. L’objet de l’invention est de diminuer l’usure lors du réglage du tiroir de régulation (58). À cet effet, selon l'invention, les surfaces de paroi (73, 78 ; 85, 89 ; 92, 94) directement opposées du tiroir de régulation (58) et du corps (10) de pompe sont pourvues chacune d’un revêtement, le revêtement de la surface de paroi (78 ; 89 ; 94) du corps (10) de pompe étant plus dur que le revêtement de la surface de paroi (73 ; 85 ; 92) opposée du tiroir de régulation (58).
(DE) Kühlmittelpumpen für Verbrennungskraftmaschinen mit einer Antriebswelle (18), einem Kühlmittelpumpenlaufrad (20), welches zumindest drehfest auf der Antriebswelle (18) angeordnet ist und über welches Kühlmittel förderbar ist, einem Pumpengehäuse (10) und einem verstellbaren Regelschieber (58), über den ein Durchströmungsquerschnitt eines Ringspalts (62) zwischen einem Austritt (64) des Kühlmittelpumpenlaufrades (20) und dem umgebenden Förderkanal (12) regelbar ist, wobei der Regelschieber (58) mit einer Wandfläche (73; 85; 92) axial entlang einer radial unmittelbar gegenüberliegenden Wandfläche (78; 89; 94) des Pumpengehäuses (10) verschiebbar ist, sind bekannt. Um den Verschleiß bei der Verstellung des Regelschiebers (58) zu verringern, wird erfindungsgemäß vorgeschlagen, dass unmittelbar gegenüberliegende Wandflächen (73, 78; 85, 89; 92, 94) des Regelschiebers (58) und des Pumpengehäuses (10) jeweils mit einer Beschichtung versehen sind, wobei die Beschichtung der Wandfläche (78; 89; 94) des Pumpengehäuses (10) härter ist als die Beschichtung der gegenüberliegenden Wandfläche (73; 85; 92) des Regelschiebers (58).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)