Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019042500) RESSMATRIZE FÜR EIN PRESSWERKZEUG ZUM VERPRESSEN VON RUNDROHRFÖRMIGEN WERKSTÜCKABSCHNITTEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/042500 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/100745
Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 31.08.2018
IPC:
B25B 27/10 (2006.01) ,B21D 39/04 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
25
Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
B
Werkzeuge oder Werkbankvorrichtungen zum Befestigen, Verbinden, Lösen oder Halten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
27
Handwerkzeuge oder Werkbankvorrichtungen, besonders ausgerüstet zum Zusammenfügen oder Lösen von Teilen oder Gegenständen ohne oder mit Deformierung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02
zum Verbinden von Gegenständen durch Presssitz oder Lösen derselben
10
Einsetzen von Armaturen in Schläuche
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
39
Verbinden von Gegenständen oder Teilen, z.B. Überziehen mit Blech auf andere Weise als durch Plattieren; Rohraufweiter
04
von Rohren mit Rohren; von Rohren mit Stangen
Anmelder:
ROTHENBERGER AG [DE/DE]; Industriestraße 7 65779 Kelkheim, DE
Erfinder:
KRAUSE, Thoralf; DE
GOTTSCHALK, Maximilian; DE
BÜCKER, Markus; DE
Vertreter:
LAUNHARDT, Thomas; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 120 327.304.09.2017DE
10 2017 123 362.809.10.2017DE
Titel (EN) PRESS DIE FOR A PRESSING TOOL FOR PRESSING ROUND TUBULAR WORKPIECE SECTIONS
(FR) MATRICE DE PRESSAGE POUR UN OUTIL DE PRESSE POUR LE PRESSAGE DE SECTIONS TUBULAIRES DE PIÈCES À USINER
(DE) RESSMATRIZE FÜR EIN PRESSWERKZEUG ZUM VERPRESSEN VON RUNDROHRFÖRMIGEN WERKSTÜCKABSCHNITTEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a press die (1) for a pressing tool (100) for pressing round tubular sections of at least two workpieces, wherein the press die (1) comprises a through-hole (4) with a circumferential face (7) which is in the form of a die face, wherein the press die (1) is constructed from at least two die parts (8, 9) and comprises two closing points (10, 11) which are each formed by mutually assigned end faces (8.1, 8.2) of the at least two die parts (8, 9) and the at least two die parts (8, 9) each comprise a circumferential section of the through-hole (4), such that, in a closed position of the at least two die parts (8, 9) at the closing points (10, 11), the circumferential face (7) of the through-hole (4) is circumferentially assembled. Provision is made for at least one of the die parts (8, 9) to comprise a round target contour (8.3) over at least one region (8.4) of the associated circumferential section of the through-hole (4) and for the at least one other die part (9) to comprise a contour (9.3) that differs from the round target contour (8.3) over at least one region (9.4) of the associated circumferential section of the through-hole (4), such that the circumferential sections, associated with the at least two die parts (8, 9), of the through-hole (4) are present in an asymmetric manner to one another with regard to a chord (8.7, 9.7) formed in each case by the associated circumferential section of the through-hole (4). The invention also comprises a pressing tool (100), a method for producing a pressed connection, and a method for producing a press die (1; 1.1).
(FR) L'invention concerne une matrice de pressage (1) pour un outil de presse (100) pour le pressage de sections tubulaires d'au moins deux pièces à usiner, la matrice de pressage (1) comprenant un trou traversant (4) dans une surface circonférentielle (7), laquelle est réalisée en tant que surface de matrice, la matrice de pressage (1) étant composée d'au moins deux parties de matrice (8, 9) et comprenant deux points de fermeture (10, 11), lesquels sont formés chacun par des surfaces frontales (8.1, 8.2) associées l'une à l'autre des au moins deux parties de matrice (8, 9) et les au moins deux parties de matrice (8, 9) comprenant chacune une section circonférentielle du trou traversant (4), de telle façon que dans une position de fermeture des au moins deux parties de matrice (8, 9) la surface circonférentielle (7) du trou traversant (4) est assemblée, sur la circonférence, aux points de fermeture (10, 11). Selon l'invention, au moins une des parties de matrice (8, 9) comprend un contour de référence circulaire (8.3) sur au moins une zone (8.4) de la section circonférentielle correspondante du trou traversant (4) et l'au moins une autre partie de matrice (9) comprend un contour (9.3) différent du contour de référence circulaire (8.3) sur au moins une zone (9.4) de la section circonférentielle correspondante du trou traversant (4), de telle façon que les sections circonférentielles du trou traversant (4) appartenant aux au moins deux parties de matrice (8, 9) sont asymétriques entre elles par rapport à une corde (8.7, 9.7) formée par la section circonférentielle correspondante du trou traversant (4). L'invention comprend en outre un outil de presse (100), un procédé pour la fabrication d'un assemblage par pressage ainsi qu'un procédé pour la fabrication d'une matrice de pressage (1; 1.1).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Pressmatrize (1) für ein Presswerkzeug (100) zum Verpressen von rundrohrförmigen Abschnitten wenigstens zweier Werkstücke, wobei die Pressmatrize (1) ein Durchgangsloch (4) mit einer Umfangsfläche (7) umfasst, welche als Matrizenfläche ausgebildet ist, wobei die Pressmatrize (1) durch wenigstens zwei Matrizenteile (8, 9) aufgebaut ist und zwei Schließstellen (10, 11) umfasst, welche jeweils durch einander zugeordnete Stirnflächen (8.1, 8.2) der wenigstens zwei Matrizenteile (8, 9) gebildet ist und die wenigstens zwei Matrizenteile (8, 9) jeweils einen Umfangsabschnitt des Durchgangsloches (4) umfassen, so dass in einer Schließposition der wenigstens zwei Matrizenteile (8, 9) an den Schließstellen (10, 11) die Umfangsfläche (7) des Durchgangsloches (4) umfangsseitig zusammengesetzt ist. Es ist vorgesehen, dass wenigstens eines der Matrizenteile (8, 9) über wenigstens einen Bereich (8.4) des zugehörigen Umfangsabschnitts des Durchgangsloches (4) eine runde Zielkontur (8.3) und das wenigstens eine andere Matrizenteil (9) über wenigstens einen Bereich (9.4) des zugehörigen Umfangsabschnitts des Durchgangsloches (4) eine von der runden Zielkontur (8.3) abweichende Kontur (9.3) umfassen, so dass die zu den wenigstens zwei Matrizenteilen (8, 9) zugehörigen Umfangsabschnitte des Durchgangsloches (4) zueinander asymmetrisch bezüglich einer jeweils durch den zugehörigen Umfangsabschnitt des Durchgangsloches (4) gebildeten Sehne (8.7, 9.7) vorliegen. Die Erfindung umfasst ferner ein Presswerkzeug (100), ein Verfahren zur Herstellung einer Pressverbindung sowie ein Verfahren zur Herstellung einer Pressmatrize (1; 1.1).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)