Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019042495) HERSTELLUNGSVERFAHREN, KOLBENROHLING, KOLBEN SOWIE AXIALKOLBENMASCHINE MIT DEM KOLBEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/042495 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/100729
Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 22.08.2018
IPC:
F04B 1/12 (2006.01) ,F04B 27/08 (2006.01) ,F04B 53/14 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
1
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Pumpen als Mehrzylindermaschinen, gekennzeichnet durch die Zahl oder Anordnung der Zylinder
12
mit Zylinderachsen koaxial oder parallel oder geneigt zur Triebwelle
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
27
Mehrzylinderpumpen, besonders ausgebildet für Gase oder Dämpfe und gekennzeichnet durch Zahl oder Anordnung der Zylinder
08
mit Zylindern, die koaxial oder parallel oder geneigt zur Triebwelle sind
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
53
Komponenten, Einzelteile oder Zubehör, soweit nicht in den Gruppen F04B1/-F04B23/ oder F04B39/-F04B47/182
14
Kolben, Kolbenstangen oder Kolbenstangenverbindungen
Anmelder:
SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE/DE]; Industriestraße 1-3 91074 Herzogenaurach, DE
Erfinder:
KICK-RODENBÜCHER, Reinhard; DE
KUHN, Lukas; DE
HARTMANN, Horst; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 119 967.531.08.2017DE
Titel (EN) PRODUCTION METHOD, PISTON BLANK, PISTON AND AXIAL PISTON MACHINE HAVING SAID PISTON
(FR) PROCÉDÉ DE FABRICATION, ÉBAUCHE DE PISTON, PISTON ET MACHINE À PISTONS AXIAUX AYANT CE PISTON
(DE) HERSTELLUNGSVERFAHREN, KOLBENROHLING, KOLBEN SOWIE AXIALKOLBENMASCHINE MIT DEM KOLBEN
Zusammenfassung:
(EN) Axial piston machines are known that work as a pump and/or motor, wherein the axial piston machines have at least one axial piston. In relation to this, a production method is proposed comprising the method steps: producing an intermediate blank (7) of a piston (2), in particular an axial piston, for an axial piston machine (1) by means of extrusion, wherein the intermediate blank (7) has a shaft section (7b), a ball head section (7a) and a sealing section (7c), wherein the shaft section (7b) connects the ball head section (7a) to the sealing section (7c); and producing a piston blank (14) from the intermediate blank (7), wherein a through opening (15) is introduced into the intermediate blank (7) by means of machining, wherein the through opening (15) extends within the piston blank (7) in the longitudinal direction.
(FR) Des machines à pistons axiaux sont connues, qui fonctionnent comme pompe et/ou comme moteur, les machines à pistons axiaux comportant au moins un piston axial. L'invention concerne un procédé de fabrication associé, comprenant les étapes de procédé suivantes : fabrication par extrusion d'une ébauche intermédiaire (7) d'un piston (2), en particulier d'un piston axial, pour une machine à pistons axiaux (1), l'ébauche intermédiaire (7) présentant un segment de tige (7b), une partie de tête sphérique (7a) et une partie d'étanchéité (7c). Le segment de tige (7b) reliant la partie de tête sphérique (7a) à la partie d'étanchéité (7c) ; et produire une ébauche de piston (14) à partir de l'ébauche intermédiaire (7), selon lequel une ouverture de passage (15) est usinée dans l'ébauche intermédiaire (7), l'ouverture de passage (15) s'étendant longitudinalement dans l'ébauche du piston (7).
(DE) Es sind Axialkolbenmaschinen bekannt, welche als Pumpe und/oder als Motor arbeiten, wobei die Axialkolbenmaschinen mindestens einen Axialkolben aufweisen. Hierzu wird ein Herstellungsverfahren vorgeschlagen, umfassend die Verfahrensschritte: Herstellen eines Zwischenrohlings (7) von einem Kolben (2), insbesondere Axialkolben, für eine Axialkolbenmaschine (1) durch Fließpressen, wobei der Zwischenrohling (7) einen Schaftabschnitt (7b), einen Kugelkopfabschnitt (7a) und einen Dichtabschnitt (7c) aufweist, wobei der Schaftabschnitt (7b) den Kugelkopfabschnitt (7a) mit dem Dichtabschnitt (7c) verbindet; und Herstellen eines Kolbenrohlings (14) aus dem Zwischenrohling (7), wobei in den Zwischenrohling (7) eine Durchgangsöffnung (15) durch Zerspanen eingebracht wird, wobei sich die Durchgangsöffnung (15) innerhalb des Kolbenrohlings (7) in Längsrichtung erstreckt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)