Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019038314) FORMWERKZEUG MIT POSITIONIERTEN ZAHNPROFIL-DRÜCKROLLEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/038314 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/072614
Veröffentlichungsdatum: 28.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 22.08.2018
IPC:
B21H 1/20 (2006.01) ,B21D 15/02 (2006.01) ,B21D 17/04 (2006.01) ,B21H 5/02 (2006.01) ,B21H 7/18 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
H
Herstellen besonderer Gegenstände aus Metall durch Walzen, z.B. Schrauben, Räder, Ringe, Büchsen, Kugeln
1
Walzen drehsymmetrischer Gegenstände
18
von Zylindern, z.B. quergewalzt
20
längsgewalzt
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
15
Wellen von Rohren
02
in Längsrichtung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
17
Formen einzelner Rillen [Sicken] in Blech, rohrförmige oder hohle Gegenstände
04
durch Walzen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
H
Herstellen besonderer Gegenstände aus Metall durch Walzen, z.B. Schrauben, Räder, Ringe, Büchsen, Kugeln
5
Walzen von Zahnrädern
02
mit zylindrischer Mantelfläche
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
H
Herstellen besonderer Gegenstände aus Metall durch Walzen, z.B. Schrauben, Räder, Ringe, Büchsen, Kugeln
7
Walzen von Gegenständen, soweit nicht von den Gruppen B21H1/-B21H5/105
18
von Kerbstiften; Einwalzen von Nuten, z.B. Ölnuten, in Gegenstände
Anmelder:
AWEBA WERKZEUGBAU GMBH AUE [DE/DE]; Damaschkestraße 7 08280 Aue, DE
Erfinder:
ROTHE, Lars; DE
HEINRICH, Thomas; DE
OESTERREICH, Jochen; DE
Vertreter:
OTTEN, ROTH, DOBLER & PARTNER MBB; Grosstobeler Strasse 39 88276 Berg/Ravensburg, DE
OTTEN, Alexander; DE
ROTH, Klaus; DE
DOBLER, Markus; DE
ANDRÉ, Alexander; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 119 290.523.08.2017DE
Titel (EN) FORMING TOOL HAVING POSITIONED TOOTH PROFILE PRESSING ROLLERS
(FR) OUTIL DE FORME DOTÉ DE GALETS PRESSEURS, POUR PROFIL EN DENTURE, POSITIONNÉS
(DE) FORMWERKZEUG MIT POSITIONIERTEN ZAHNPROFIL-DRÜCKROLLEN
Zusammenfassung:
(EN) The molding of longitudinal gearings into the walls of pot-shaped and hollow-cylindrical metal parts, which are mounted on receiving bolts and shaping punches, requires radial adjustment positions, which are adjusted and aligned so as to be precisely repeatable, of the tooth profile pressing rollers (10) in their different radial working positions. The bearing journals (14) on both sides of the axle bolts (12) have a polygonal cross-sectional shape, including plane bearing journal, adjustment and guidance surfaces (17), with which, held in a mounting position between a bearing ring (24), a supporting and adjusting ring (20), and a covering ring (25), they form support bearings, which can be adjusted in a radially directed stepped manner. For adjusting and positioning in other work positions of the tooth profile pressing rollers (10), the bearing journals (14) only need to be relocated or replugged to an adjacent radially directed mounting position (15) without the need for an assortment of exchange adjustment elements. Application is in particular found in tooth profile molding in disk carriers.
(FR) La formation de dentures longitudinales dans les parois de pièces métalliques, cylindriques creuses et en forme de pots, enfichées sur des axes récepteurs et des poinçons de forme, nécessite des positions radiales de réglage, réglées avec une fidélité de reproduction et ajustées, de galets presseurs pour profil de denture (10) dans leurs différentes positions de travail radiales. Les tourillons (14), de part et d’autre des axes (12), ont une section transversale de forme polygonale dotée de surfaces de réglage et de guidage des tourillons (17) planes qui les maintient dans une position de montage entre une bague d’appui, une bague de soutien et d’ajustement (20) et une bague de couverture (25), et grâce auxquelles ils forment des paliers d’appui réglables graduellement dans la direction radiale. Pour le réglage des galets presseurs pour profil de dent (10) et leur positionnement dans d’autres positions de travail, les tourillons (14) sont à déplacer horizontalement ou verticalement simplement dans une position de montage (15) radialement adjacente, sans nécessiter un ensemble d’éléments de réglage d’échange. L’application s’effectue notamment lors de la formation d’un profil de dent dans des supports de disques.
(DE) Das Einformen von Längsverzahnungen in die Wände von auf Aufnahmebolzen und Formstempel aufgesteckten topfförmigen sowie hohlzylindrischen Metallteilen erfordert wiederholgenau eingestellte und justierte radiale Einstellpositionen der Zahnprofil-Drückrollen (10) in ihren unterschiedlichen radialen Arbeitsstellungen. Die beidseitigen Lagerzapfen (14) der Achsbolzen (12) haben eine mehreckige Querschnittsform mit planen Lagerzapfen-Stell-und-Führungsflächen (17) mit denen sie, in einer Lagerposition zwischen einem Auflagering (24), einem Abstütz- und Justierring (20) und einem Abdeckring (25) gehalten, radialgerichtet gestuft einstellbare Stützlager bilden. Für das Einstellen und Positionieren in anderen Arbeitsstellungen der Zahnprofil-Drückrollen (10) sind die Lagerzapfen (14) lediglich in eine benachbarte radialgerichtete Lagerposition (15) umzulegen oder umzustecken, ohne dass ein Sortiment an Austausch-Einstellelementen benötigt wird. Die Anwendung erfolgt insbesondere bei der Zahnprofil-Einformung in Lamellenträger.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)