Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019038179) INDUSTRIEOFEN MIT TRAGEKONSTRUKTION
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/038179 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/072235
Veröffentlichungsdatum: 28.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 16.08.2018
IPC:
F27B 3/14 (2006.01) ,F27B 9/34 (2006.01) ,F27D 1/02 (2006.01) ,F27D 1/14 (2006.01) ,F27D 1/00 (2006.01) ,F27D 1/16 (2006.01) ,F27D 21/00 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
27
Industrieöfen; Schachtöfen; Brennöfen; Retorten
B
Industrieöfen, Schachtöfen, Brennöfen, Retorten allgemein; offene Sinterapparate oder ähnliche Vorrichtungen
3
Herdöfen, z.B. Flammöfen; Lichtbogenöfen
10
Einzelheiten, Zubehör oder Ausrüstung, z.B. Entstaubungsvorrichtungen, speziell für Herdöfen
12
Behandlungskammern oder Auskleidungen; Abstützung dafür
14
Anordnung des Ofenfutters
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
27
Industrieöfen; Schachtöfen; Brennöfen; Retorten
B
Industrieöfen, Schachtöfen, Brennöfen, Retorten allgemein; offene Sinterapparate oder ähnliche Vorrichtungen
9
Öfen für mechanisch bewegten Einsatz, z.B. Tunnelöfen; ähnliche Öfen, durch die sich der Einsatz infolge der Schwerkraft bewegt
30
Einzelheiten, Zubehör oder Ausrüstung speziell für derartige Öfen
32
Ausmauerung, Auskleidung
34
Anordnungen des Ofenfutters
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
27
Industrieöfen; Schachtöfen; Brennöfen; Retorten
D
Einzelheiten oder Zubehör für Industrieöfen, Schachtöfen, Brennöfen oder Retorten, soweit sie nicht auf eine Ofenart eingeschränkt sind
1
Auskleidungen; Ofenfutter; Wände; Decken
02
Gewölbe; Decken
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
27
Industrieöfen; Schachtöfen; Brennöfen; Retorten
D
Einzelheiten oder Zubehör für Industrieöfen, Schachtöfen, Brennöfen oder Retorten, soweit sie nicht auf eine Ofenart eingeschränkt sind
1
Auskleidungen; Ofenfutter; Wände; Decken
14
Bewehrungen für das Ofenfutter
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
27
Industrieöfen; Schachtöfen; Brennöfen; Retorten
D
Einzelheiten oder Zubehör für Industrieöfen, Schachtöfen, Brennöfen oder Retorten, soweit sie nicht auf eine Ofenart eingeschränkt sind
1
Auskleidungen; Ofenfutter; Wände; Decken
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
27
Industrieöfen; Schachtöfen; Brennöfen; Retorten
D
Einzelheiten oder Zubehör für Industrieöfen, Schachtöfen, Brennöfen oder Retorten, soweit sie nicht auf eine Ofenart eingeschränkt sind
1
Auskleidungen; Ofenfutter; Wände; Decken
16
Herstellen oder Ausbessern des Ofenfutters
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
27
Industrieöfen; Schachtöfen; Brennöfen; Retorten
D
Einzelheiten oder Zubehör für Industrieöfen, Schachtöfen, Brennöfen oder Retorten, soweit sie nicht auf eine Ofenart eingeschränkt sind
21
Anordnung von Überwachungseinrichtungen; Anordnungen von Sicherheitseinrichtungen
Anmelder:
REFRACTORY INTELLECTUAL PROPERTY GMBH & CO. KG [AT/AT]; Wienerbergstrasse 11 1100 Wien, AT
Erfinder:
KERSCHBAUM, Harald; AT
Vertreter:
PACHER, Peter; AT
Prioritätsdaten:
17187622.024.08.2017EP
Titel (EN) INDUSTRIAL FURNACE WITH SUPPORTING STRUCTURE
(FR) FOUR INDUSTRIEL POURVU D'UNE CONSTRUCTION SUPPORT
(DE) INDUSTRIEOFEN MIT TRAGEKONSTRUKTION
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an industrial furnace (100) with a furnace structure (60), in particular with a furnace shell (60a), a buildup of refractory material, and an industrial furnace supporting structure (10, 10’), which at least comprises: - a supporting element (15, 15’, 15’’) with a first end (20.1, 20.1’) and a second end (20.2, 20.2’); - two guiding elements (70); - wherein each guiding element (70) comprises: - a housing (71), a spacing element (72), a translating element (73); - wherein each housing (71) at least partially surrounds at least one end (20.1, 20.1’, 20.2, 20.2’) of a supporting element (15, 15’, 15’’), and so the at least one end (20.1, 20.1’, 20.2, 20.2’) can move in a horizontal direction in the housing (71), that is to say a horizontal guidance of the at least one end (20.1, 20.1’, 20.2, 20.2’) of the supporting element (15, 15’, 15’’) is achieved; - and wherein a horizontal force can be transmitted by the spacing element (72) from the furnace structure (60) of an industrial furnace (100) via the translating element (73) to the at least one end (20.1, 20.1’, 20.2, 20.2’) of the supporting element (15, 15’, 15’’); - and wherein the translating element (73) allows a movement of the guiding element (70) in relation to a furnace structure (60) of an industrial furnace (100) in at least a vertical direction and at the same time a force is transmitted in at least a horizontal direction from a furnace structure (60), in particular from a furnace shell (60a), of an industrial furnace (100) to the spacing element (72).
(FR) L'invention concerne un four industriel (100), pourvu d'une structure de four (60), en particulier d'une paroi de four (60a), d'une structure en matériau réfractaire et d'une construction support (10, 10') de four industriel qui comprend au moins : – un élément support (15, 15', 15") pourvu d'une première extrémité (20.1, 20.1') et d'une deuxième extrémité (20.2, 20.2') ; - deux éléments de guidage (70) ; - chaque élément de guidage (70) comprenant : -un boîtier (71), un élément d'écartement (72), un élément de translation (73) ; - chaque boîtier (71) entourant au moins partiellement au moins une extrémité (20.1, 20.1', 20.2, 20.2') d'un élément support (15, 15', 15") de manière telle que ladite au moins une extrémité (20.1, 20.1', 20.2, 20.2') peut se déplacer dans la direction horizontale dans le boîtier (71), c'est-à-dire qu'un guidage horizontal de ladite au moins une extrémité (20.1, 20.1', 20.2, 20.2') de l'élément support (15, 15', 15") est obtenue ; - et l'élément d'écartement (72) de la structure de four (60) d'un four industriel (100) permettant de transmettre une force horizontale via l'élément de translation (73) à ladite au moins une extrémité (20.1, 20.1', 20.2, 20.2') de l'élément support (15, 15', 15") ; - et l'élément de translation (73) permettant un mouvement, au moins dans la direction verticale, de l'élément de guidage (70) par rapport à une structure de four (60) d'un four industriel (100) et une force étant transmise simultanément, dans au moins la direction horizontale, d'une structure de four (60), en particulier d'une paroi de four (60a), d'un four industriel (100) à l'élément d'écartement (72).
(DE) Dier Erfindung betrifft einen Industrieofen (100) mit einer Ofenstruktur (60), insbesondere mit einem Ofenmantel (60a), einem Aufbau aus feuerfesten Material, und einer Industrieofen-Tragekonstruktion (10, 10') welche zumindest umfasst: - ein Tragelement (15, 15', 15") mit einem ersten Ende (20.1, 20.1 ') und einem zweiten Ende (20.2, 20.2'); - zwei Führungselementen (70); - wobei jedes Führungselement (70) umfasst: - ein Gehäuse (71), ein Abstandselement (72), ein Translationselement (73); - wobei jedes Gehäuse (71) zumindest ein Ende (20.1, 20.1 ', 20.2, 20.2') eines Tragelements (15, 15', 15") zumindest teilweise umgibt, sodass sich das zumindest eine Ende (20.1, 20.1 ', 20.2, 20.2') im Gehäuse (71) in horizontaler Richtung bewegen kann, also eine horizontale Führung des zumindest einen Endes (20.1, 20.1 ', 20.2, 20.2') des Tragelements (15, 15', 15") erreicht wird; - und wobei durch das Abstandselement (72) von der Ofenstruktur (60) eines Industrieofens (100) über das Translationselement (73) eine horizontale Kraft auf das zumindest eine Ende (20.1, 20.1 ', 20.2, 20.2') des Tragelements (15, 15', 15") übertragen werden kann; - und wobei das Translationselement (73) eine Bewegung des Führungselements (70) relativ zu einer Ofenstruktur (60) eines Industrieofens (100) in zumindest vertikaler Richtung ermöglicht und zugleich eine Kraft in zumindest horizontaler Richtung von einer Ofenstruktur (60), insbesondere von einem Ofenmantel (60a), eines Industrieofens (100) auf das Abstandselement (72) übertragen wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)