Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019038138) VERFAHREN ZUR ERTRAGSERHÖHUNG EINES WINDPARKS UNTER VEREISUNGSBEDINGUNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/038138 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/072024
Veröffentlichungsdatum: 28.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 14.08.2018
IPC:
F03D 80/40 (2016.01) ,F03D 7/02 (2006.01) ,F03D 7/04 (2006.01) ,F03D 17/00 (2016.01)
[IPC code unknown for F03D 80/40]
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
03
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten; Wind-, Feder-, oder Gewichts-Kraftmaschinen; Erzeugen von mechanischer Energie oder von Vortriebskraft [Schub nach dem Prinzip des Rückstoßes], soweit nicht anderweitig vorgesehen
D
Windkraftmaschinen
7
Steuern oder Regeln von Windkraftmaschinen
02
bei im wesentlichen in Windrichtung liegender Drehachse
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
03
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten; Wind-, Feder-, oder Gewichts-Kraftmaschinen; Erzeugen von mechanischer Energie oder von Vortriebskraft [Schub nach dem Prinzip des Rückstoßes], soweit nicht anderweitig vorgesehen
D
Windkraftmaschinen
7
Steuern oder Regeln von Windkraftmaschinen
02
bei im wesentlichen in Windrichtung liegender Drehachse
04
Automatisches Steuern; Regeln
[IPC code unknown for F03D 17]
Anmelder:
FOS4X GMBH [DE/DE]; Thalkirchner Str. 210, Geb. 6 81371 München, DE
Erfinder:
STÄHLER, Peter; DE
Vertreter:
ZIMMERMANN & PARTNER PATENTANWÄLTE MBB; Josephspitalstr. 15 80331 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 119 540.825.08.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR INCREASING THE YIELD OF A WIND FARM UNDER ICING CONDITIONS
(FR) PROCÉDÉ PERMETTANT D’AUGMENTER LE RENDEMENT D’UN PARC ÉOLIEN DANS DES CONDITIONS DE FORMATION DE GIVRE
(DE) VERFAHREN ZUR ERTRAGSERHÖHUNG EINES WINDPARKS UNTER VEREISUNGSBEDINGUNGEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for monitoring a wind farm. The method includes determining a first ice mass on a first wind turbine of the wind farm; determining at least one second ice mass on at least one second wind turbine of the wind farm; comparing a first ice mass with a second ice mass and determining a primary wind turbine, which serves as a reference, and at least one secondary wind turbine from the group of the first wind turbine and the at least one second wind turbine; switching off the at least one secondary wind turbine on the basis of a first ice mass from the primary wind turbine; and switching on the at least one secondary wind turbine on the basis of a second ice mass from the primary wind turbine.
(FR) L’invention concerne un procédé de surveillance d’un parc éolien. Le procédé consiste à déterminer une première masse de givre sur une première éolienne du parc éolien, à déterminer au moins une seconde masse de givre sur au moins une seconde éolienne du parc éolien, à comparer la première masse de givre à la seconde masse de givre, et à déterminer une éolienne primaire qui sert de référence et au moins une éolienne secondaire dans le groupe constitué de la première éolienne et de la ou des secondes éoliennes, à mettre à l'arrêt la ou les éoliennes secondaires sur la base d’une première masse de givre de l’éolienne primaire, et à mettre en marche la ou les éoliennes secondaires sur la base d’une seconde masse de givre de l’éolienne primaire.
(DE) Ein Verfahren zur Überwachung eines Windparks wird beschrieben. Das Verfahren beinhaltet das Bestimmen einer ersten Eismasse an einer ersten Windkraftanlage des Windparks; das Bestimmen von zumindest einer zweiten Eismasse an zumindest einer zweiten Windkraftanlage des Windparks; das Vergleichen einer ersten Eismasse mit einer zweiten Eismasse und Bestimmen einer primären Windkraftanlage, die als Referenz dient, und zumindest einer sekundären Windkraftanlage aus der Gruppe der ersten Windkraftanlage und der zumindest einen zweiten Windkraftanlage; das Abschalten der zumindest einen sekundären Windkraftanlage basierend auf einer ersten Eismasse der primären Windkraftanlage; und das Einschalten der zumindest einen sekundären Windkraftanlage basierend auf einer zweiten Eismasse der primären Windkraftanlage.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)