Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019038132) ANTRIEBSANORDNUNG FÜR EINEN STRAHLRUDERANTRIEB UND STRAHLRUDERANTRIEB
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/038132 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/072009
Veröffentlichungsdatum: 28.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 14.08.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 28.11.2018
IPC:
B63H 5/125 (2006.01) ,B63H 23/04 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
63
Schiffe oder sonstige Wasserfahrzeuge; dazugehörige Ausrüstung
H
Schiffsantrieb oder Steuerung der Schiffe
5
Anordnung von Vortriebselementen, die unmittelbar auf das Wasser einwirken
07
von Propellern
125
in Bezug auf den Schiffskörper beweglich angeordnet, z.B. bezüglich der Richtung verstellbar
B Arbeitsverfahren; Transportieren
63
Schiffe oder sonstige Wasserfahrzeuge; dazugehörige Ausrüstung
H
Schiffsantrieb oder Steuerung der Schiffe
23
Kraftübertragung von den Antriebsmaschinen zu den Vortriebselementen
02
mit mechanischem Getriebe
04
das Hauptübertragungselement, z.B. die Welle, liegt im wesentlichen vertikal
Anmelder:
ZF FRIEDRICHSHAFEN AG [DE/DE]; Löwentaler Straße 20 88046 Friedrichshafen, DE
Erfinder:
ZIEGLER, Bernd; DE
HUMM, Klemens; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 214 901.925.08.2017DE
Titel (EN) DRIVE ASSEMBLY FOR A THRUSTER DRIVE AND THRUSTER DRIVE
(FR) ENSEMBLE D'ENTRAÎNEMENT POUR UN ENTRAÎNEMENT DE GOUVERNE DE JET ET ENTRAÎNEMENT DE GOUVERNE DE JET
(DE) ANTRIEBSANORDNUNG FÜR EINEN STRAHLRUDERANTRIEB UND STRAHLRUDERANTRIEB
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a drive assembly for a thruster drive (100). The drive assembly (50) comprises a drive shaft (3) that can be connected to a drive motor (1), an upper deflection gear mechanism (4), a connecting shaft (6), a lower deflection gear mechanism (8) and a propeller shaft (9) that can be driven by the lower deflection gear mechanism (8). The connecting shaft (6) connects the upper deflection gear mechanism (4) to the lower deflection gear mechanism (8). The connecting shaft (6) is connected to the upper deflection gear mechanism (4) by means of a first shaft-hub connection (10) and to the lower deflection gear mechanism (8) by means of a second shaft-hub connection (20). The first shaft-hub connection (10) comprises a first hub (11) having a first internal tooth set (12), which is connected in a form-fitting manner to a first external tooth set (13) of the connecting shaft (6) and to an external tooth set (14) of an output shaft (5) of the upper deflection gear mechanism (4). According to the invention, at least one of the external tooth sets (13, 14) has a crowning. The invention further relates to a corresponding thruster drive (100).
(FR) La présente invention concerne un ensemble d'entraînement pour un entraînement de gouverne de jet (100). L'ensemble d'entraînement (50) comporte un arbre (3) d'entraînement pouvant être relié à un moteur (1) d'entraînement, un mécanisme de renvoi supérieur (4), un arbre de liaison (6), un mécanisme de renvoi inférieur (8) et un arbre porte-hélice (9) pouvant être entraîné par le mécanisme de renvoi inférieur (8). L'arbre de liaison (6) relie le mécanisme de renvoi supérieur (4) au mécanisme de renvoi inférieur (8). L'arbre de liaison (6) est relié au mécanisme de renvoi supérieur (4) au moyen d'une première liaison arbre-moyeu (10) et au mécanisme de renvoi inférieur (8) au moyen d'une deuxième liaison arbre-moyeu (20). La première liaison arbre-moyeu (10) comporte un premier moyeu (11) pourvu d'une première denture intérieure (12) qui est reliée par coopération de formes à une première denture extérieure (13) de l'arbre de liaison (6) et à une denture extérieure (14) d'un arbre de sortie (5) du mécanisme de renvoi supérieur (4). Selon l'invention, au moins une des deux dentures extérieures (13, 14) présente un bombé en largeur. L’invention concerne en outre un entraînement de gouverne à jet (100) correspondant.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Antriebsanordnung für einen Strahlruderantrieb (100). Die Antriebsanordnung (50) umfasst eine mit einem Antriebsmotor (1) verbindbare Antriebswelle (3), ein oberes Umlenkgetriebe (4), eine Verbindungswelle (6), ein unteres Umlenkgetriebe (8) und eine durch das untere Umlenkgetriebe (8) antreibbare Propellerwelle (9). Die Verbindungswelle (6) verbindet das obere Umlenkgetriebe (4) mit dem unteren Umlenkgetriebe (8). Die Verbindungswelle (6) ist mittels einer ersten Wellen-Nabe-Verbindung (10) mit dem oberen Umlenkgetriebe (4) und mittels einer zweiten Wellen-Nabe-Verbindung (20) mit dem unteren Umlenkgetriebes (8) verbunden. Die erste Wellen-Nabe-Verbindung (10) umfasst eine erste Nabe (11) mit einer ersten Innenverzahnung (12), die mit einer ersten Außenverzahnung (13) der Verbindungswelle (6) und mit einer Außenverzahnung (14) einer Ausgangswelle (5) des oberen Umlenkgetriebes (4) formschlüssig verbunden ist. Es ist vorgesehen, dass zumindest eine der beiden Außen Verzahnungen (13, 14) eine Breitenballigkeit aufweist. Ferner wird ein entsprechender Strahlruderantrieb (100) vorgeschlagen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)