Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019038000) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ERNEUERUNG VON SCHWELLEN EINES GLEISES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/038000 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/069988
Veröffentlichungsdatum: 28.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 24.07.2018
IPC:
E01B 29/09 (2006.01) ,E01B 29/24 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
01
Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
B
Gleisoberbau; Oberbaugeräte; Maschinen zum Herstellen von Gleisen aller Art
29
Verlegen, Auswechseln oder Aufnehmen von Gleisen; Geräte oder Maschinen hierfür
06
Befördern, Verlegen, Entfernen oder Erneuern von Schwellen
09
unter verlegten Schienen
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
01
Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
B
Gleisoberbau; Oberbaugeräte; Maschinen zum Herstellen von Gleisen aller Art
29
Verlegen, Auswechseln oder Aufnehmen von Gleisen; Geräte oder Maschinen hierfür
24
Anbringen oder Entfernen von lösbaren Befestigungsmitteln oder von Zubehör hierfür; Vorheriges Zusammenbauen von Gleisbestandteilen durch lösbare Befestigungsmittel
Anmelder:
PLASSER & THEURER EXPORT VON BAHNBAUMASCHINEN GMBH [AT/AT]; Johannesgasse 3 1010 WIEN, AT
Erfinder:
BRUNNINGER, Manfred; AT
Prioritätsdaten:
A 341/201725.08.2017AT
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR RENEWING SLEEPERS OF A TRACK
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF SERVANT À RENOUVELER DES TRAVERSES D'UNE VOIE FERRÉE
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ERNEUERUNG VON SCHWELLEN EINES GLEISES
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for renewing sleepers (3) of a track (4), rails (13) being lifted from the sleepers (3) after rail-fastening means (2) have been loosened, and the sleepers (3) being replaced. According to the invention, the rail-fastening means are loosened such that the rail-fastening means (2) arranged in each case on either side next to a rail (13) are pushed apart by means of a spreading device (1) until a clear distance between the rail-fastening means (2) is greater than a base width of the rail. The invention further relates to a device for carrying out the method.
(FR) L'invention concerne un procédé servant à renouveler des traverses (3) d'une voie ferrée (4). Des rails (13) sont soulevés des traverses (3) après un desserrage de moyens de fixation (2) de rail, et les traverses (3) sont remplacées. L'invention prévoit que le desserrage des moyens de fixation de rail est effectué de telle manière que les moyens de fixation (2) de rail disposés respectivement de part et d'autre à côté d'un rail (13) sont éloignés les uns des autres au moyen d'un dispositif d'écartement (1) jusqu'à ce qu'un léger espacement entre les moyens de fixation (2) de rail soit plus grand qu'une largeur de patin de rail. L'invention concerne en outre un dispositif servant à mettre en œuvre le procédé.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Erneuerung von Schwellen (3) eines Gleises (4), wobei Schienen (13) nach einem Lösen von Schienenbefestigungsmittel (2) von den Schwellen (3) abgehoben und die Schwellen (3) ausgetauscht werden. Dabei ist vorgesehen, dass das Lösen der Schienenbefestigungsmittel in der Weise erfolgt, dass mittels einer Spreizvorrichtung (1) die jeweils beidseitig neben einer Schiene (13) angeordneten Schienenbefestigungsmittel (2) so weit auseinander gedrückt werden, bis ein lichter Abstand zwischen den Schienenbefestigungsmitteln (2) größer als eine Schienenfußbreite ist. Zudem betrifft die Erfindung eine Vorrichtung zur Durchführung des Verfahrens.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)