Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019037956) ANSCHLUSSKLEMMBLOCK ZUM ANSCHLUSS VON SIGNALLEITUNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/037956 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/069359
Veröffentlichungsdatum: 28.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 17.07.2018
IPC:
H01R 9/24 (2006.01) ,G09F 3/20 (2006.01) ,H01R 12/51 (2011.01) ,H01R 13/717 (2006.01) ,G09F 13/22 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
9
Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen, z.B. Anschlussklemmleisten, Anschlussklemmblöcke; Anschlussklemmen oder Anschlussklötze, die auf einer Unterlage oder in einem Gehäuse befestigt sind; Unterlagen dafür
22
Unterlagen, z.B. Streifen, Block, Platte
24
Anschlussklemmleisten
G Physik
09
Unterricht; Geheimschrift; Anzeige; Reklame; Siegel
F
Anzeigewesen; Reklamewesen; Zeichen; Etiketten oder Namensschilder; Siegel
3
Etiketten, Anhängezettel oder ähnliche Erkennungs- oder Anzeigeträger; Siegel; Postgebühr- oder ähnliche Marken
08
Befestigen oder Sichern durch Mittel, die keinen Teil des Werkstoffs des Etiketts selbst bilden
18
Gehäuse, Rahmen oder Umhüllungen für Etiketten
20
für einstellbare, entfernbare oder auswechselbare Etiketten
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
12
Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten Verbindungselementen, besonders ausgebildet für gedruckte Schaltungen, z.B. gedruckte Schaltungsplatinen [PCBs], Flach- oder Bandkabel oder ähnliche im Allgemeinen ebene Strukturen, z.B. Anschlussklemmleisten, Anschlussklemmblöcke; Kupplungsvorrichtungen, besonders ausgebildet für gedruckte Schaltungen, Flach- oder Bandkabel oder ähnliche im Allgemeinen ebene Strukturen; Anschlussklemmen, besonders ausgebildet für Kontaktgabe mit oder zum Einführen in gedruckte Schaltungen, Flach- oder Bandkabel oder ähnliche im Allgemeinen ebene Strukturen
50
Feste Verbindungen
51
für feste gedruckte Schaltungen oder ähnliche Strukturen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
66
Bauliche Vereinigung mit elektrischen Einbauteilen
717
mit eingebauter Lichtquelle
G Physik
09
Unterricht; Geheimschrift; Anzeige; Reklame; Siegel
F
Anzeigewesen; Reklamewesen; Zeichen; Etiketten oder Namensschilder; Siegel
13
Leuchtschilder; Lichtreklame oder -anzeige
20
mit lumineszierenden Flächen oder Teilen
22
elektrolumineszierend
Anmelder:
PHOENIX CONTACT GMBH & CO KG [DE/DE]; Flachsmarktstraße 8 32825 Blomberg, DE
Erfinder:
HINDER, Thomas; DE
SAGEBIEL, Stephan; DE
Vertreter:
PATENTSHIP PATENTANWALTSGESELLSCHAFT MBH; Elsenheimerstraße 65 80687 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 119 016.321.08.2017DE
Titel (EN) CONNECTION TERMINAL BLOCK FOR CONNECTING SIGNAL LINES
(FR) BORNIER SERVANT À BRANCHER DES CÂBLES DE SIGNAUX
(DE) ANSCHLUSSKLEMMBLOCK ZUM ANSCHLUSS VON SIGNALLEITUNGEN
Zusammenfassung:
(EN) The present disclosure relates to a connection terminal block (100) for connecting signal lines (101) of a wired communication network, wherein the signal lines (101) comprise a first signal line (103) for a transmission signal and a second signal line (105) for a reception signal, comprising: a first series connection terminal (107) for connecting the first signal line (103), wherein the first series connection terminal (107) is further designed to emit light in a first wavelength range, wherein the first wavelength range is associated with the transmission signal, and a second series connection terminal (109) for connecting the second signal line (105), wherein the second series connection terminal (109) is further designed to emit light in a second wavelength range, wherein the second wavelength range is associated with the reception signal and differs from the first wavelength range.
(FR) L'invention concerne un bornier (100) servant à brancher des câbles de signaux (101) d'un réseau de communication filaire. Les câbles de signaux (101) comprennent un premier câble de signaux (103) pour un signal d'envoi et un deuxième câble de signaux (105) pour un signal de réception. Le bornier selon l'invention comprend : une première borne de branchement en série (107) servant à brancher le premier câble de signaux (103), la première borne de branchement en série (107) étant en outre réalisée pour émettre de la lumière dans une première plage de longueurs d'onde, la première plage de longueurs d'onde étant associée au signal d'envoi ; et une deuxième borne de branchement en série (109) servant à brancher le deuxième câble de signaux (105), la deuxième borne de branchement en série (109) étant en outre réalisée pour émettre de la lumière dans une deuxième plage de longueurs d'onde. La deuxième plage de longueurs d'onde est associée au signal de réception et diffère de la première plage de longueurs d'onde.
(DE) Die vorliegende Offenbarung betrifft einen Anschlussklemmblock (100) zum Anschluss von Signalleitungen (101) eines drahtgebunden Kommunikationsnetzwerks, wobei die Signalleitungen (101) eine erste Signalleitung (103) für ein Sendesignal und eine zweite Signalleitung (105) für ein Empfangssignal umfassen, mit: einer ersten Reihenanschlussklemme (107) zum Anschluss der ersten Signalleitung (103), wobei die erste Reihenanschlussklemme (107) ferner ausgebildet ist, Licht in einem ersten Wellenlängenbereich abzugeben, wobei der erste Wellenlängenbereich dem Sendesignal zugeordnet ist, und einer zweiten Reihenanschlussklemme (109) zum Anschluss der zweiten Signalleitung (105), wobei die zweite Reihenanschlussklemme (109) ferner ausgebildet ist, Licht in einem zweiten Wellenlängenbereich abzugeben, wobei der zweite Wellenlängenbereich dem Empfangssignal zugeordnet ist und sich von dem ersten Wellenlängenbereich unterscheidet.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)