Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019037936) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR KOPPLUNG EINER MASCHINE MIT EINER MEHRZAHL VON APPLIKATIONEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/037936 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/068699
Veröffentlichungsdatum: 28.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 10.07.2018
IPC:
G06F 9/44 (2018.01) ,G06F 9/54 (2006.01) ,G06F 17/30 (2006.01) ,G06F 8/35 (2018.01)
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
9
Anordnungen zur Programmsteuerung, z.B. Leitwerk
06
mit gespeichertem Programm, d.h. der interne Speicher des Digitalrechners kann das Programm aufnehmen und speichern
44
Anordnungen zur Durchführung besonderer Programme
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
9
Anordnungen zur Programmsteuerung, z.B. Leitwerk
06
mit gespeichertem Programm, d.h. der interne Speicher des Digitalrechners kann das Programm aufnehmen und speichern
46
Mehrfachprogrammierungs-Anordnungen
54
Kommunikation zwischen Programmen
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
17
Digitale Rechen- oder Datenverarbeitungsanlagen oder -verfahren, besonders angepasst an spezielle Funktionen
30
Wiederauffinden von Informationen; Struktur der Datenbasis dafür
[IPC code unknown for G06F 8/35]
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
FISCHER, Jan-Gregor; DE
Prioritätsdaten:
17187207.022.08.2017EP
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR COUPLING A MACHINE TO A PLURALITY OF APPLICATIONS
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DE COUPLAGE D'UNE MACHINE AVEC UNE PLURALITÉ D'APPLICATIONS
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR KOPPLUNG EINER MASCHINE MIT EINER MEHRZAHL VON APPLIKATIONEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for coupling a machine, in particular a machine tool, having a number N of data sources for providing data of the machine in data source-specific file formats having a plurality of applications. The device comprises a transformation unit, which is designed to transform data of one of the N data sources present in one of the data source-specific data formats to data of a generic semantic data model for the applications and/or data of one of the applications present in the generic semantic data model to data of one of the data source-specific data formats for one of the N data sources. The transformation unit thus advantageously establishes data interoperability between the respective application and the respective data source of the machine. The invention further relates to a method and to a computer program product for coupling a machine to a plurality of applications.
(FR) L'invention concerne un dispositif de couplage, avec une pluralité d'applications, d'une machine, en particulier d'une machine-outil, présentant un nombre N de sources de données pour la fourniture de données de la machine dans des formats de données spécifiques à la source de données . Le dispositif comprend une unité de transformation qui est conçue pour transformer des données présentes dans un des formats de données spécifiques à la source de données, d'une des N sources de données, en données d'un modèle de données sémantique générique pour les applications, et/ou des données présentes dans le modèle de données sémantique générique d'une des applications, en données d'un des formats de données spécifiques à la source de données pour une des N sources de données. L'unité de transformation établit ainsi avantageusement une interopérabilité de données entre l'application respective et la source de données respective de la machine. L'invention concerne en outre un procédé et un produit-programme d'ordinateur pour le couplage d'une machine avec une pluralité d'applications.
(DE) Es wird eine Vorrichtung zur Kopplung einer Maschine, insbesondere einer Werkzeugmaschine, aufweisend eine Anzahl N von Datenquellen zur Bereitstellung von Daten der Maschine in datenquellenspezifischen Datenformaten mit einer Mehrzahl von Applikationen vorgeschlagen. Die Vorrichtung umfasst eine Transformations-Einheit, welche dazu eingerichtet ist, in einem der datenquellenspezifischen Datenformate vorliegende Daten einer der N Datenquellen in Daten eines generischen semantischen Datenmodells für die Applikationen zu transformieren und/oder in dem generischen semantischen Datenmodell vorliegende Daten einer der Applikationen in Daten eines der datenquellenspezifischen Datenformate für eine der N Datenquellen zu transformieren. Damit stellt die Transformations-Einheit vorteilhafterweise Dateninteroperabilität zwischen der jeweiligen Applikation und der jeweiligen Datenquelle der Maschine her. Ferner werden ein Verfahren und ein Computerprogrammprodukt zur Kopplung einer Maschine mit einer Mehrzahl von Applikationen vorgeschlagen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)