Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019037915) SICHERUNGSELEMENT UND VERLIERSICHERUNGSSYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/037915 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/065287
Veröffentlichungsdatum: 28.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 11.06.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 25.02.2019
IPC:
F16B 5/06 (2006.01) ,F16B 5/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
B
Vorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
5
Verbindungen für Tafeln oder Platten miteinander oder mit zu ihnen parallelen Bändern oder Stäben
06
durch Klemmen oder Klammern
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
B
Vorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
5
Verbindungen für Tafeln oder Platten miteinander oder mit zu ihnen parallelen Bändern oder Stäben
02
durch Befestigungsschrauben
Anmelder:
SIEMENS MOBILITY GMBH [DE/DE]; Otto-Hahn-Ring 6 81739 München, DE
Erfinder:
NITZSCHE, Christian; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 214 910.825.08.2017DE
Titel (EN) SECURING ELEMENT AND LOSS-PREVENTION SYSTEM
(FR) ÉLÉMENT DE BLOCAGE ET SYSTÈME ANTI-PERTE
(DE) SICHERUNGSELEMENT UND VERLIERSICHERUNGSSYSTEM
Zusammenfassung:
(EN) A securing element (1) for securing components (141, 142) of a vehicle, in particular of a rail vehicle, has a first portion (31), a first lug (71) and a second lug (72). The first portion is designed in the form of an elongate plate and extends in a first plane. At least one first through-passage opening (41) is arranged in the first portion. The first through-passage opening is designed to accommodate at least part of a first releasable connection for fastening the securing element on a first component. The first portion has a long side (61). The first lug and the second lug are arranged on the long side of the first portion, or opposite one another, and project from the first plane onto a common side of the first portion. The first lug is designed to rest on the upper side of the first component (141). The second lug is designed to support a second component (142) on its underside and to secure the same against falling off.
(FR) L'invention concerne un élément de blocage (1) destiné à bloquer des éléments structuraux (141, 142) d'un véhicule, notamment d'un véhicule ferroviaire, possédant une première portion (31), une première patte (71) et une deuxième patte (72). La première portion est réalisée sous la forme d'une plaque allongée et s'étend dans un premier plan. Au moins une première ouverture traversante (41) est disposée dans la première portion. La première ouverture traversante est configurée pour accueillir au moins dans certaines portions une première liaison amovible servant à fixer l'élément de blocage à un premier élément structural. La première portion possède un premier côté long (61). La première patte et la deuxième patte sont disposées au niveau du côté long de la première portion ou opposés l'un à l'autre et font saillie hors du premier plan sur un côté commun de la première portion. La première patte est configurée pour reposer sur le premier élément structural (141) sur le dessus. La deuxième patte est configurée pour soutenir un deuxième élément structural (142) par le dessous et le bloquer afin qu'il ne puisse pas chuter.
(DE) Ein Sicherungselement (1) zum Sichern von Bauteilen (141, 142) eines Fahrzeugs, insbesondere eines Schienenfahrzeugs weist einen ersten Abschnitt (31), eine erste Lasche (71) und eine zweite Lasche (72) auf. Der erste Abschnitt ist in Form einer länglichen Platte ausgebildet und erstreckt sich in einer ersten Ebene. In dem ersten Abschnitt ist mindestens eine erste Durchgangsöffnung (41) angeordnet. Die erste Durchgangsöffnung ist dazu ausgebildet, eine erste lösbare Verbindung zum Befestigen des Sicherungselements an einem ersten Bauteil zumindest abschnittsweise aufzunehmen. Der erste Abschnitt weist eine lange Seite (61) auf. Die erste Lasche und die zweite Lasche sind an der langen Seite des ersten Abschnitts oder gegenüberliegend zueinander angeordnet und ragen aus der ersten Ebene auf eine gemeinsame Seite des ersten Abschnitts. Die erste Lasche ist dazu ausgebildet, oberseitig an dem ersten Bauteil (141) aufzuliegen. Die zweite Lasche ist dazu ausgebildet, ein zweites Bauteil (142) unterseitig abzustützen und gegen ein Herabfallen zu sichern.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)