Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019037842) SYSTEM UND VERFAHREN ZUM ERSTELLEN UND DURCHFÜHREN EINES ANLAGENREINIGUNGSPROZESSES FÜR VERFAHRENSTECHNISCHE ANLAGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/037842 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/071220
Veröffentlichungsdatum: 28.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 23.08.2017
IPC:
B08B 9/032 (2006.01) ,B67C 3/00 (2006.01) ,G06Q 10/06 (2012.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
08
Reinigen
B
Reinigen allgemein; Verhüten des Verschmutzens allgemein
9
Reinigen von hohlen Gegenständen mittels hierfür besonders geeigneter Verfahren oder Vorrichtungen
02
von Schläuchen oder Rohren oder Rohr- oder Schlauchsystemen
027
Reinigen der Innenflächen; Beseitigung von Verstopfungen
032
durch die mechanische Wirkung eines sich bewegenden Fluids, z.B. durch Spülen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
67
Öffnen oder Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Handhaben von Flüssigkeiten
C
Füllen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen, oder Entleeren von Flaschen, Gefäßen, Dosen, Fässern, Tonnen oder ähnlichen Behältern, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Trichter
3
Abziehen von Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen auf Flaschen; Füllen von Gefäßen oder Dosen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen unter Verwendung von Flaschenabfüll- oder ähnlichen Apparaten; Füllen von Fässern oder Tonnen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
Q
Datenverarbeitungssysteme oder -verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
10
Verwaltung; Management
06
Ressourcen, Arbeitsablaufschema (Workflow), Personal- oder Projektmanagement, z.B. Organisieren, Planen, Disponieren oder Zuweisen von Zeit, Personal- oder Maschinenressourcen; Unternehmensplanung; Organisationsmodelle
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
JOKSCH, Martin; AT
ZAHORCAK, Vladimir; SK
Vertreter:
MAIER, Daniel; DE
Prioritätsdaten:
Titel (EN) SYSTEM AND METHOD FOR CREATING AND CARRYING OUT AN INSTALLATION CLEANING PROCESS FOR PROCESS INSTALLATIONS
(FR) SYSTÈME ET PROCÉDÉ POUR ÉTABLIR ET RÉALISER UN PROCÉDÉ DE NETTOYAGE D'INSTALLATION POUR DES INSTALLATIONS TECHNIQUES DE PROCÉDÉ
(DE) SYSTEM UND VERFAHREN ZUM ERSTELLEN UND DURCHFÜHREN EINES ANLAGENREINIGUNGSPROZESSES FÜR VERFAHRENSTECHNISCHE ANLAGEN
Zusammenfassung:
(EN) System (S) for creating and carrying out a cleaning-in-place installation cleaning process for a process installation and an associated method. The installation to be cleaned is represented in the form of process modules (PM1,..., PMn) which each comprise an item of self-description information (SI1,..., SIn) with respect to the respective cleaning properties and are designed to transmit the particular self-description information (SI1,..., SIn). The system (S) has at least one auxiliary module (HM1,..., HMn) which provides auxiliary services for the installation cleaning process, and a process planning unit (PPE) which has an item of cleaning process information (RI) comprising cleaning steps needed at least for the installation cleaning process and model descriptions of cleaning efficiency for each cleaning step. On the basis of the cleaning process information supplemented with self-description information (SI1,..., SIn) relating to the process modules (PM1,..., PMn) and taking into account the information (HI1,..., HIn) relating to the at least one auxiliary module (HM1,..., HMn), the process planning unit (PPE) determines a cleaning schedule (RA) in an at least partially automated manner on a system-specific basis.
(FR) L'invention concerne un système (S) pour établir et réaliser un procédé de nettoyage d'installation de type Cleaning-in-Place pour une installation technique de procédé, ainsi qu'un procédé associé. L'installation à nettoyer est représentée sous forme de modules de procédé (PM1,..., PMn) qui comprennent à chaque fois une information d'autodescription (SI1,..., SIn) en rapport avec les différentes propriétés de nettoyage et qui sont conçus pour la transmission de l'information d'autodescription (SI1,..., SIn) en question. Le système (S) présente au moins un module auxiliaire (HM1,..., HMn), qui met à disposition des services auxiliaires pour le procédé de nettoyage d'installation, ainsi qu'une unité de planification de procédé (PPE), qui dispose d'une information de procédé de nettoyage (RI), qui comprend au moins les étapes de nettoyage nécessaires pour le procédé de nettoyage d'installation et les descriptions de modèle d'une efficacité de nettoyage par étape de nettoyage. L'unité de planification de procédé (PPE) détermine un plan de déroulement (RA) du nettoyage, sur la base de l'information de procédé de nettoyage complétée par les informations d'autodescription (SI1,..., SIn) des modules de procédé (PM1,..., PMn) et tout en tenant compte de l'information (HI1,..., HIn) dudit au moins un module auxiliaire (HM1,..., HMn), de manière spécifique à l'installation, de manière au moins partiellement automatisée.
(DE) System (S) zum Erstellen und Durchführen eines Cleaning-in-Place Anlagenreinigungsprozesses für eine verfahrenstechnischen Anlage sowie ein zugehöriges Verfahren. Die zu reinigende Anlage wird in Form von Prozessmodulen (PM1,..., PMn) abgebildet, welche jeweils eine Selbstbeschreibungs-Information (SI1,..., SIn) in Bezug auf die jeweiligen Reinigungseigenschaften umfassen und zum Übertragen der jeweiligen Selbstbeschreibungs-Information (SI1,.., SIn) ausgebildet sind. Das System (S) weist zumindest ein Hilfsmodul (HM1,..., HMn) auf, welches Hilfsdienste für den Anlagenreinigungsprozess zur Verfügung stellt, sowie eine Prozessplanungseinheit (PPE), welche über eine Reinigungsprozessinformation (RI) verfügt, welche zumindest für den Anlagenreinigungsprozess notwendige Reinigungsschritt und Modellbeschreibungen einer Reinigungseffizienz je Reinigungsschritt umfasst. Von der Prozessplanungseinheit (PPE) wird auf Basis der Reinigungsprozessinformation ergänzt durch Selbstbeschreibungs-Informationen (SI1,..., SIn) der Prozessmodule (PM1,..., PMn) und unter Berücksichtigung der Information (HI1,..., HIn) des zumindest einen Hilfsmoduls (HM1,..., HMn) anlagenspezifisch zumindest teilweise automatisiert ein Reinigungs-Ablaufplan (RA) ermittelt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)