Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019034948) VERSCHLUSSVORICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/034948 Internationale Anmeldenummer PCT/IB2018/055453
Veröffentlichungsdatum: 21.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 23.07.2018
IPC:
A01K 27/00 (2006.01) ,A44B 11/25 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
K
Tierzucht; Halten von Vögeln, Fischen, Insekten; Fischfang; Aufzucht oder Züchten von Tieren, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Neuzüchtungen von Tieren
27
Leinen oder Halsbänder, z.B. für Hunde
A Täglicher Lebensbedarf
44
Kurzwaren; Schmucksachen
B
Knöpfe, Nadeln, Schnallen, Reißverschlüsse oder dgl.
11
Schnallen; ähnliche Verschlüsse zum Verbinden von Gürteln, Bändern oder dgl., z.B. von Sicherheitsgurten
25
mit zwei oder mehr trennbaren Teilen
Anmelder:
CURLI GMBH [CH/CH]; Schlumpfenhof 3 6343 Holzhäusern, CH
Erfinder:
PRIMUS, Roland; CH
ZIMMERMANN, Mark; CH
Vertreter:
FROMMHOLD, Joachim; CH
Prioritätsdaten:
01029/1716.08.2017CH
Titel (EN) CLOSURE DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE FERMETURE
(DE) VERSCHLUSSVORICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a closure device, in particular a releasable closure device for collars, straps or harnesses (1) for animals, for example for dogs. Said closure device should enable easy and secure closure of connecting elements, which in turn can be coupled to, for example, a leash. For this purpose, the closure device comprises two connecting elements (A, B), which each have at least one recess and one bulge and a magnetic or magnetizable element.
(FR) L'invention concerne un dispositif de fermeture, en particulier un dispositif de fermeture amovible pour des colliers, des sangles ou des harnais (1) pour des animaux, en particulier pour des chiens. L'invention vise à permettre une fermeture simple et fiable d'éléments de liaison qui peuvent être couplés à leur tour à une laisse par exemple. Le dispositif de fermeture comprend à cet effet deux éléments de liaison (A, B) qui comportent respectivement au moins une cavité et une protubérance ainsi qu'un élément magnétique ou magnétisable.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Verschlussvorrichtung, insbesondere eine lösbare Verschiussvorrichtung für Halsbänder; Gurte oder Geschirre (1) für Tiere, zum Beispiel für Hunde. Sie soll einen einfachen und sicheren Verschluss von Verbindungselementen ermöglichen, die wiederum mit zum Beispiel einer Leine koppelbar sind. Hierzu umfasst die Verschlussvorrichtung zwei Verbindungselemente (A, B), die jeweils mindestens eine Mulde und eine Ausbuchtung sowie ein magnetisches oder magnetisierbares Element aufweisen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)