Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019034483) STOSSFÄNGERQUERTRÄGER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/034483 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/071410
Veröffentlichungsdatum: 21.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 07.08.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 30.10.2018
IPC:
B60R 19/18 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
19
Radschutz; Kühlerschutz; Bahnräumer; Ausrüstungsteile zum Dämpfen der Aufprallwirkung bei Zusammenstößen
02
Stoßstangen, d.h. stoßaufnehmende oder stoßabsorbierende Teile zum Schutz von Fahrzeugen oder Abwehren von Stößen durch andere Fahrzeuge oder Gegenstände
18
Stoßabsorbierende Mittel innerhalb der Stoßstange
Anmelder:
KIRCHHOFF AUTOMOTIVE DEUTSCHLAND GMBH [DE/DE]; Am Eckenbach 10 - 14 57439 Attendorn, DE
Erfinder:
GÜNTHER, Alexander; DE
TÖLLER, Marco; DE
SCHMITT, Maria; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 118 514.314.08.2017DE
Titel (EN) BUMPER CROSS-MEMBER
(FR) TRAVERSE DE PARE-CHOCS
(DE) STOSSFÄNGERQUERTRÄGER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a bumper cross-member (1) for a vehicle having an outer shell (2) and an inner shell (3) connected to the outer shell (2) and having a cut-out portion (7), which comprises at least one cut-out passing through the bumper cross-member (1) in the x-direction. The bumper cross-member (1) is divided in the z-direction thereof into at least three portions (6, 7, 8), of which a first and a second hollow chamber portion (6, 8) are separated by a cut-out portion (7) located between them.
(FR) La présente invention concerne une traverse de pare-chocs (1) pour un véhicule comprenant une coquille externe (2) et une coquille interne (3), raccordée a la coquille externe (2), et comprenant en outre une section traversante (7), qui forme au moins une traversée traversant la traverse de pare-chocs (1) dans une direction x. La traverse de pare-chocs (1) est divisée, dans sa direction z, en au moins trois sections (6, 7, 8), desquelles une première et une deuxième sections de chambre creuse (6, 8) sont séparées au moyen de la section traversante (7) se trouvant entre lesdites première et deuxième sections de chambre creuse (6, 8).
(DE) Ein Stoßfängerquerträger (1) für ein Fahrzeug weist eine äußere Schale (2) und eine an die äußere Schale (2) angeschlossene inneren Schale (3) auf und ferner einen Durchzugsabschnitt (7), der wenigstens einen, den Stoßfängerquerträger (1) in x-Richtung durchgreifenden Durchzug umfasst. Der Stoßfängerquerträger (1) ist in seiner z-Richtung in wenigstens drei Abschnitte (6, 7, 8) gegliedert, von denen ein erster und ein zweiter Hohlkammerabschnitt (6, 8) durch einen zwischen diesen befindlichen Durchzugsabschnitt (7) getrennt sind.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)