Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019034476) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON FLÜSSIGEN FORMULIERUNGEN ENTHALTEND FASERN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/034476 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/071351
Veröffentlichungsdatum: 21.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 07.08.2018
IPC:
C09K 8/03 (2006.01) ,B01F 3/12 (2006.01) ,C04B 14/38 (2006.01) ,C04B 16/06 (2006.01) ,C04B 20/00 (2006.01) ,C09K 8/70 (2006.01) ,C09K 8/88 (2006.01) ,C09K 8/90 (2006.01) ,C09K 8/92 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Materialien für Anwendungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Verwendung von Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
8
Zusammensetzungen für das Bohren von Bohrlöchern; Zusammensetzungen für die Behandlung von Bohrlöchern, z.B. für die Fertigstellung oder für Sanierungsarbeiten
02
Zusammensetzungen von Tiefbohrspülflüssigkeiten
03
Spezielle Zusätze für die allgemeine Verwendung in Zusammensetzungen von Tiefbohrspülflüssigkeiten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
F
Mischen, z.B. Lösen, Emulgieren, Dispergieren
3
Mischen, z.B. Dispergieren, Emulgieren, entsprechend den zu mischenden Phasen
12
Flüssigkeiten mit Feststoffen
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
14
Verwendung anorganischer Materialien als Füllstoffe, z.B. Pigmente, für Mörtel, Beton oder Kunststein; Behandlung von anorganischen Materialien, die besonders darauf ausgerichtet ist, ihre Eigenschaften als Füllstoffe für Mörtel, Beton oder Kunststein zu verbessern
38
Faserige Stoffe; Whiskers
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
16
Verwendung organischer Stoffe als Füllstoffe, z.B. Pigmente, für Mörtel, Beton oder Kunststein; Behandlung organischer Materialien, die besonders darauf ausgerichtet ist, ihre Eigenschaften als Füllstoffe für Mörtel, Beton oder Kunststein zu verbessern
04
makromolekulare Verbindungen
06
faserförmige
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
20
Verwendung von Materialien als Füllstoffe für Mörtel, Beton oder Kunststein, soweit diese Stoffe mehr als einer der Gruppen C04B14/-C04B18/175; Behandlung von Stoffen, die mehr als einer der Gruppen C04B14/-C04B18/106; Expandieren oder Defibrillieren von Stoffen
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Materialien für Anwendungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Verwendung von Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
8
Zusammensetzungen für das Bohren von Bohrlöchern; Zusammensetzungen für die Behandlung von Bohrlöchern, z.B. für die Fertigstellung oder für Sanierungsarbeiten
60
Zusammensetzungen zur Produktionsförderung durch Einwirkung auf die Untergrundbildung
62
Zusammensetzungen zur Bildung von Spalten und Bruchstellen
70
gekennzeichnet durch ihre Form oder die Form ihrer Komponenten, z.B. Schäume
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Materialien für Anwendungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Verwendung von Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
8
Zusammensetzungen für das Bohren von Bohrlöchern; Zusammensetzungen für die Behandlung von Bohrlöchern, z.B. für die Fertigstellung oder für Sanierungsarbeiten
60
Zusammensetzungen zur Produktionsförderung durch Einwirkung auf die Untergrundbildung
84
Zusammensetzungen auf der Basis von Wasser oder polaren Lösungsmitteln
86
organische Verbindungen enthaltend
88
makromolekulare Verbindungen
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Materialien für Anwendungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Verwendung von Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
8
Zusammensetzungen für das Bohren von Bohrlöchern; Zusammensetzungen für die Behandlung von Bohrlöchern, z.B. für die Fertigstellung oder für Sanierungsarbeiten
60
Zusammensetzungen zur Produktionsförderung durch Einwirkung auf die Untergrundbildung
84
Zusammensetzungen auf der Basis von Wasser oder polaren Lösungsmitteln
86
organische Verbindungen enthaltend
88
makromolekulare Verbindungen
90
natürlichen Ursprungs, z.B. Polysaccharide, Cellulose
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Materialien für Anwendungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Verwendung von Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
8
Zusammensetzungen für das Bohren von Bohrlöchern; Zusammensetzungen für die Behandlung von Bohrlöchern, z.B. für die Fertigstellung oder für Sanierungsarbeiten
60
Zusammensetzungen zur Produktionsförderung durch Einwirkung auf die Untergrundbildung
92
gekennzeichnet durch ihre Form oder die Form ihrer Komponenten, z.B. eingekapseltes Material
Anmelder:
BASF SE [DE/DE]; Carl-Bosch-Strasse 38 67056 Ludwigshafen am Rhein, DE
Erfinder:
KIERAT, Radoslaw; DE
FEICHTENSCHLAGER, Bernhard; DE
BUCHNER, Christian; DE
Vertreter:
BASF IP ASSOCIATION; BASF SE G-FLP - C006 67056 Ludwigshafen, DE
Prioritätsdaten:
17186687.417.08.2017EP
Titel (EN) PROCESS FOR PRODUCING LIQUID FORMULATIONS CONTAINING FIBERS
(FR) PROCÉDÉ POUR PRODUIRE DES FORMULATIONS LIQUIDES RENFERMANT DES FIBRES
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON FLÜSSIGEN FORMULIERUNGEN ENTHALTEND FASERN
Zusammenfassung:
(EN) Process for producing liquid formulations comprising at least a liquid phase and fibers, wherein the fibers are provided in the form of a thixotropic, sedimentation-stable formulation comprising at least fibers, a solvent and a thickening and thixotropic additive, wherein the formulation is transported to the use location in a container comprising a sealable opening, the container is emptied at the use location by pumping out the thixotropic, sedimentation-stable formulation and the pumped-out thixotropic, sedimentation-stable formulation is metered into the liquid phase. The liquid formulation is preferably a formulation for fracturing.
(FR) L'invention concerne un procédé pour produire des formulations liquides comprenant au moins une phase liquide et des fibres, les fibres étant produites sous la forme d'une formulation thixotrope stable à la sédimentation comprenant au moins des fibres, un solvant et un additif destiné à épaissir et rendre thixotrope. Selon l'invention, la formulation est transportée vers le lieu d'utilisation dans un récipient équipé d'une ouverture fermable, le récipient est vidé sur le lieu d'utilisation par pompage de la formulation thixotrope stable à la sédimentation, et cette formulation thixotrope stable à la sédimentation pompée est dosée dans la phase liquide. De préférence, cette formulation liquide est une formulation de fracturation.
(DE) Verfahren zum Herstellen von flüssigen Formulierungen, mindestens umfassend eine flüssige Phase sowie Fasern, wobei man die Fasern in Form einer thixotropen, sedimentationsstabilen Formulierung, umfassend mindestens Fasern, ein Lösemittel, sowie ein verdickend und thixotropierend wirkendes Additiv bereitstellt, wobei man die Formulierung in einem Behälter umfassend eine verschließbare Öffnung zum Einsatzort transportiert, man den Behälter am Einsatzort durch Abpumpen der thixotropen, sedimentationsstabilen Formulierung entleert, und man die abgepumpte thixotrope, sedimentationsstabile Formulierung in die flüssige Phase eindosiert. Bevorzugt handelt es sich bei der flüssigen Formulierung um eine Formulierung zum Fracturing.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)