Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019034441) SCHARNIER FÜR AUSHÄNGBARE BLECHSCHRANKTÜREN ODER -WÄNDE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/034441 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070997
Veröffentlichungsdatum: 21.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 02.08.2018
IPC:
E05D 3/02 (2006.01) ,E05D 7/04 (2006.01) ,E05D 7/10 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
05
Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
D
Scharniere oder andere Aufhängevorrichtungen für Türen, Fenster oder Flügel
3
Scharniere mit Bolzen
02
mit einem Bolzen
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
05
Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
D
Scharniere oder andere Aufhängevorrichtungen für Türen, Fenster oder Flügel
7
Scharniere oder Zapfen besonderer Bauart
04
Scharniere, die in Bezug auf den Flügel oder Rahmen einstellbar sind
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
05
Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
D
Scharniere oder andere Aufhängevorrichtungen für Türen, Fenster oder Flügel
7
Scharniere oder Zapfen besonderer Bauart
10
eine leichte Trennung der Teile in der Scharnierachse gestattend
Anmelder:
DIRAK DIETER RAMSAUER KONSTRUKTIONSELEMENTE GMBH [DE/DE]; Königsfelder Str. 1 58256 Ennepetal, DE
Erfinder:
OLKAY, Cem; DE
HÖSCHLER, Peter; DE
Vertreter:
COHAUSZ & FLORACK PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT MBB; Bleichstraße 14 40211 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten:
20 2017 004 239.812.08.2017DE
Titel (EN) HINGE FOR HANGABLE SHEET METAL CABINET DOORS OR WALLS
(FR) CHARNIÈRE POUR PORTES OU PAROIS AMOVIBLES D'ARMOIRE EN TÔLE
(DE) SCHARNIER FÜR AUSHÄNGBARE BLECHSCHRANKTÜREN ODER -WÄNDE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a hinge for hangable sheet metal cabinet doors or walls, comprising a first hinge part or frame part (16) that can be secured to the door or cabinet frame (34), and a second hinge part (10) or door hinge part that can be fixed to the door leaf or cabinet wall (38), which hinge parts are connected to one another in an articulated manner by means of a hinge pin (14), and having a latch-type tongue that is arranged in the second hinge part (10) such that it can move against a spring force (24), characterised by a lifting device (56) which encompasses the hinge pin (14) guided through finger-type ends of the first hinge part (16) and which centrally supports the hinge pin together with a hook retained by the door part, such that the lifting device (56) moves the encompassing part of the second hinge part (10) perpendicular to the plane of the door leaf or cabinet wall, via actuation (44), by means of a key (40), such as a double bit key.
(FR) L’invention concerne une charnière pour des portes ou parois d’armoire amovibles, comprenant une première partie de charnière ou partie de cadre (16) pouvant être fixée au cadre de porte ou d’armoire (34) et une deuxième partie de charnière (10) ou partie de charnière de porte pouvant être fixée au vantail de porte ou à la paroi d’armoire (38), ces parties de charnière étant reliées entre elles de manière articulée au moyen d’une broche de charnière (14), comprenant une languette formant loquet disposée de manière déplaçable à l'encontre d'une force de ressort (24) dans la deuxième partie de charnière (10), l'invention étant caractérisée par un dispositif de levage (56) qui entoure la broche de charnière (14) introduite dans les extrémités en forme de doigts de la première partie de charnière (16) et qui est logée de manière centrée avec un crochet maintenu par la partie porte, le dispositif de levage (56) déplaçant la partie enveloppante de la deuxième partie de charnière (10) perpendiculairement au plan du vantail de porte ou de la paroi d’armoire au moyen d’une clé (40) telle qu’une clé à double panneton, par l'intermédiaire d'un élément d'actionnement (44).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Scharnier für aushängbare Blechschranktüren oder -wände, umfassend ein erstes am Tür- oder Schrankrahmen (34) befestigbares Scharnierteil oder Rahmenteil (16), und ein zweites am Türblatt oder Schrankwand (38) festlegbares Scharnierteil (10) oder Türscharnierteil, welche Scharnierteile mittels eines Scharnierstiftes (16) gelenkig miteinander verbunden sind, mit einer im zweiten Scharnierteil (10) gegen Federkraft (24) verschieblich angeordneten fallenartigen Zunge, gekennzeichnet durch eine Hubeinrichtung (56), die den durch fingerartige Enden des ersten Scharnierteils (16) hindurchgeführten Scharnierstift (14) umgreift und zusammen mit einem vom Türteil gehaltenen Haken mittig lagert, dass die Hubeinrichtung (56) mittels eines Schlüssels (40), wie Doppelbartschlüssel, über eine Betätigung (44) den umgreifenden Teil des zweiten Scharnierteils (10) senkrecht zur Ebene des Türblattes oder Schrankwand verschiebt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)