Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019034410) BAUGRUPPE EINES STECKVERBINDERTEILS MIT EINEM HALTERAHMEN UND DARAN ANSETZBARE MODULARE KONTAKTEINSÄTZE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/034410 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070721
Veröffentlichungsdatum: 21.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 31.07.2018
IPC:
H01R 13/514 (2006.01) ,H01R 9/26 (2006.01) ,H01R 31/08 (2006.01) ,H01R 9/24 (2006.01) ,H01R 13/518 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
46
Grundplatten; Gehäuse
514
ausgebildet als ein Modul oder eine Modulbaugruppe, d.h. zusammengesetzt aus zusammenarbeitenden Teilen, die mit Kontaktgliedern versehen sind oder Kontaktglieder zwischen sich enthalten
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
9
Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen, z.B. Anschlussklemmleisten, Anschlussklemmblöcke; Anschlussklemmen oder Anschlussklötze, die auf einer Unterlage oder in einem Gehäuse befestigt sind; Unterlagen dafür
22
Unterlagen, z.B. Streifen, Block, Platte
24
Anschlussklemmleisten
26
Klemmanschlussleisten zum nebeneinander Befestigen auf Schienen oder Streifen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
31
Kupplungsteile, die nur durch Zusammenwirken mit einem Gegenstück gehalten werden
08
Kurzschlussglieder zum Überbrücken von Kontakten in einem Gegenstück
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
9
Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen, z.B. Anschlussklemmleisten, Anschlussklemmblöcke; Anschlussklemmen oder Anschlussklötze, die auf einer Unterlage oder in einem Gehäuse befestigt sind; Unterlagen dafür
22
Unterlagen, z.B. Streifen, Block, Platte
24
Anschlussklemmleisten
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
46
Grundplatten; Gehäuse
516
Vorrichtungen zum Halten oder Umfassen eines isolierenden Körpers, z.B. Gehäuse
518
zum Halten oder Umfassen mehrerer Kupplungsteile, z.B. Rahmen
Anmelder:
PHOENIX CONTACT GMBH & CO. KG [DE/DE]; Flachsmarktstraße 8 32825 Blomberg, DE
Erfinder:
DIESSEL, Thorsten; DE
TÜNKER, Manuel; DE
GILARDONI, Roberto; DE
SPRENGER, Dennis; DE
Vertreter:
JANKE, Christiane; DE
Prioritätsdaten:
2017556516.08.2017BE
Titel (EN) ASSEMBLY OF A PLUG CONNECTOR PART COMPRISING A HOLDING FRAME AND MODULAR CONTACT INSERTS ABLE TO BE ATTACHED THERETO
(FR) ENSEMBLE D'UN ÉLÉMENT DE CONNEXION ENFICHABLE MUNI D’UN CADRE DE RETENUE DANS LEQUEL PEUVENT ÊTRE PLACÉS DES INSERTS DE CONTACT MODULAIRES
(DE) BAUGRUPPE EINES STECKVERBINDERTEILS MIT EINEM HALTERAHMEN UND DARAN ANSETZBARE MODULARE KONTAKTEINSÄTZE
Zusammenfassung:
(EN) An assembly of a plug connector part (1, 2) comprises a holding frame (3, 5), which has a frame opening (30, 50) for receiving a plurality of modular contact inserts (4, 6) at a plurality of plug-in spaces (300, 500) arranged alongside one another along a width direction (B), and at least one modular contact insert (4, 6), which can be inserted into the frame opening (30, 50) at at least one plug-in space (300, 500) and which has an arrangement of plug openings (41, 61) for connecting electrical conductors (110) to the at least one modular contact insert (4, 6). Provision is made here for the at least one modular contact insert (4, 6) to have an arrangement of connection spaces (432, 632), which are associated with the plug openings (41, 61) and to which at least one functional element (44, 440, 64) can be attached for the electrical connection of two plug openings (41, 61) to one another.
(FR) L’invention concerne un ensemble d’un élément de connexion enfichable (1, 2) comprenant un cadre de retenue (3, 5) qui présente une ouverture de cadre (30, 50) logeant une pluralité d’inserts de contact modulaires (4, 6) en une pluralité d’emplacements d’enfichage (300, 500) adjacents les uns aux autres dans un sens de la largeur (B), au moins un insert de contact modulaire (4, 6) qui peut être placé dans l’ouverture de cadre (30, 50) en au moins un emplacement d’enfichage (300, 500), et un ensemble d’ouvertures d’enfichage (41, 61) pour le raccordement de conducteurs électriques (110) à l'insert ou aux inserts de contact modulaires (4, 6). Selon l’invention, le ou les inserts de contact modulaires (4, 6) présentent un ensemble d’emplacements de raccordement (432, 632) qui sont associés aux ouvertures d’enfichage (41, 61) et où au moins un élément fonctionnel (44, 440, 64) peut être placé pour la connexion électrique de deux ouvertures d’enfichage (41, 61).
(DE) Eine Baugruppe eines Steckverbinderteils (1, 2) umfasst einen Halterahmen (3, 5), der eine Rahmenöffnung (30, 50) zum Aufnehmen einer Mehrzahl von modularen Kontakteinsätzen (4, 6) an einer Mehrzahl von entlang einer Breitenrichtung (B) aneinander angereihten Steckplätzen (300, 500) aufweist, und zumindest einen modularen Kontakteinsatz (4, 6), der an zumindest einem Steckplatz (300, 500) in die Rahmenöffnung (30, 50) einsetzbar ist und eine Anordnung von Stecköffnungen (41, 61) zum Anschließen elektrischer Leiter (110) an den zumindest einen modularen Kontakteinsatz (4, 6) aufweist. Dabei ist vorgesehen, dass der zumindest eine modulare Kontakteinsatz (4, 6) eine Anordnung von Anschlussplätzen (432, 632) aufweist, die den Stecköffnungen (41, 61) zugeordnet sind und an die zumindest ein Funktionselement (44, 440, 64) zum elektrischen Verbinden zweier Stecköffnungen (41, 61) miteinander ansetzbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)