Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019034386) TIEFZIEHWERKZEUG UND VERFAHREN ZUM TIEFZIEHEN VON ROHLINGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/034386 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070284
Veröffentlichungsdatum: 21.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 26.07.2018
IPC:
B21D 22/22 (2006.01) ,B21D 24/14 (2006.01) ,B21D 22/28 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
22
Formen ohne Schneiden, durch Stanzen, Drücken oder Tiefziehen
20
Tiefziehen
22
mit Vorrichtungen zum Festhalten des Randes der Zuschnitte
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
24
Besondere Tiefzieheinrichtungen in oder verbunden mit Pressen
10
Vorrichtungen zum Steuern, Regeln oder Betätigen der Zuschnitthalter, unabhängig von oder in Verbindung mit Gesenken
14
pneumatisch oder hydraulisch
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
22
Formen ohne Schneiden, durch Stanzen, Drücken oder Tiefziehen
20
Tiefziehen
28
von zylindrischen Gegenständen unter Verwendung aufeinanderfolgender Gesenke
Anmelder:
NEOFORM FLENSBURG GMBH & CO. KG [DE/DE]; An der Krusau 7 24955 Harrislee Schleswig Holstein, DE
Erfinder:
NAROSKA, Marcus; DE
Vertreter:
TER MEER STEINMEISTER & PARTNER PATENTANWÄLTE MBB; Artur-Ladebeck-Str. 51 33617 Bielefeld, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 118 559.315.08.2017DE
Titel (EN) DEEP DRAWING TOOL FOR DEEP DRAWING BLANKS
(FR) OUTIL D'EMBOUTISSAGE PROFOND ET PROCÉDÉ D'EMBOUTISSAGE PROFOND D'ÉBAUCHES
(DE) TIEFZIEHWERKZEUG UND VERFAHREN ZUM TIEFZIEHEN VON ROHLINGEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a deep drawing tool (100) for deep drawing blanks (106) from sheet material to form moulded blanks, comprising a drawing core (102) and a drawing bell (104), which are movable linearly relative to each other, and a blank holder (110) as an abutment for at least one part of the lower edge region of the drawing bell (104), wherein the drawing bell (104) has a radially outer part (124) and at least one radially inner part (126), which is movable relative to the outer part (124). The invention further relates to a corresponding method.
(FR) L'invention concerne un outil d'emboutissage profond (100) conçu pour réaliser l'emboutissage profond d'ébauches (106) à base de matériau de type tôle pour constituer des pièces formées, comprenant une matrice d'emboutissage (102) et une cloche d'emboutissage (104) mobiles linéairement l'une par rapport à l'autre, et un serre-flan (110) servant de butée pour au moins une partie de la zone de bord inférieur de la cloche d'emboutissage (104), cette cloche d'emboutissage (104) comportant une partie (124) située radialement à l'extérieur et au moins une partie (126) située radialement à l'intérieur qui est mobile par rapport à la pièce extérieure (124). Cette invention concerne en outre un procédé correspondant.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Tiefziehwerkzeug (100) zum Tiefziehen von Rohlingen (106) aus Blechmaterial zu Formlingen, mit einem Ziehkern (102) und einer Ziehglocke (104), die relativ zueinander linear beweglich sind, und einem Faltenhalter (110) als Gegenlager für zumindest einen Teil des unteren Randbereichs der Ziehglocke (104), wobei die Ziehglocke (104) einen radial äußeren Teil (124) und mindestens einen radial inneren Teil (126) aufweist, welcher relativ zum äußeren Teil (124) beweglich ist. Die Erfindung betrifft ferner ein entsprechendes Verfahren.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)