Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019034302) VERFAHREN ZUM BETRIEB EINES INSASSENSCHUTZMITTELS EINER INSASSENSCHUTZVORRICHTUNG UND INSASSENSCHUTZVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/034302 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/066058
Veröffentlichungsdatum: 21.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 18.06.2018
IPC:
B60R 21/015 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
01
Elektrische Schaltungen zum Auslösen von Sicherheitsvorrichtungen im Falle von Fahrzeugunfällen oder unmittelbar bevorstehenden Fahrzeugunfällen
015
mit Mitteln zur Erfassung des Vorhandenseins oder der Position von Fahrzeuginsassen, Fahrgastsitzen oder Kindersitzen, z.B. zur Sperrung der Auslösung
Anmelder:
DAIMLER AG [DE/DE]; Mercedesstraße 137 70327 Stuttgart, DE
Erfinder:
RICHERT, Julien; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 007 771.116.08.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR OPERATING AN OCCUPANT PROTECTION MEANS OF AN OCCUPANT PROTECTION DEVICE, AND OCCUPANT PROTECTION DEVICE
(FR) PROCÉDÉ POUR FAIRE FONCTIONNER UN SYSTÈME DE PROTECTION D'OCCUPANTS D'UN DISPOSITIF DE PROTECTION D'OCCUPANTS ET DISPOSITIF DE PROTECTION D'OCCUPANTS SYSTÈME DE PROTECTION DES OCCUPANTS
(DE) VERFAHREN ZUM BETRIEB EINES INSASSENSCHUTZMITTELS EINER INSASSENSCHUTZVORRICHTUNG UND INSASSENSCHUTZVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for operating at least one occupant protection means (S) of an occupant protection device (SV) of a vehicle (2) which can be moved in an autonomous driving operation. The occupant protection means (S) is positioned into an active position depending on at least one trigger condition. According to the invention, the occupant protection means (S) is designed as an airbag (A1, A2) which is automatically positioned and/or aligned within a vehicle interior (1) depending on the position of a vehicle seat (5, 6) paired with the airbag (A1, A2). The invention additionally relates to an occupant protection device (SV).
(FR) L'invention concerne un procédé pour faire fonctionner au moins un système de protection d'occupants (S) d'un dispositif de protection des occupants (SV) d'un véhicule (2) mobile à conduite autonome, ce système de protection d'occupants (S) étant positionné dans une position active, en fonction d'au moins une condition de déclenchement. Selon l'invention, le système de protection d'occupants (S) se présente à la manière d'un sac gonflable (A1, A2) qui est positionné et/ou orienté automatiquement en fonction d'un positionnement d'un siège de véhicule (5, 6) associé au coussin gonflable (A1, A2) dans un habitacle de véhicule (1). Cette invention concerne en outre un dispositif de protection d'occupants (SV).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betrieb zumindest eines Insassenschutzmittels (S) einer Insassenschutzvorrichtung (SV) eines im autonomen Fahrbetrieb bewegbaren Fahrzeuges (2), wobei das Insassenschutzmittel (S) in Abhängigkeit von zumindest einer Auslösebedingung in eine Wirkstellung positioniert wird. Erfindungsgemäß ist das Insassenschutzmittel (S) als ein Airbag (A1, A2) ausgeführt, welcher in Abhängigkeit einer Positionierung eines dem Airbag (A1, A2) zugeordneten Fahrzeugsitzes (5, 6) innerhalb eines Fahrzeuginnenraumes (1) automatisch positioniert und/oder ausgerichtet wird. Weiterhin betrifft die Erfindung eine Insassenschutzvorrichtung (SV).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)