Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019034300) HYDRAULISCHE AKTORVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BEWIRKEN EINES DRUCKAUFBAUS IN ZUMINDEST EINEM TEILVOLUMEN EINES MIT EINEM ELEKTRISCH-LEITFÄHIGEN MEDIUM GEFÜLLTEN HYDRAULISCHEN SYSTEMS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/034300 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/065910
Veröffentlichungsdatum: 21.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 14.06.2018
IPC:
H02K 44/04 (2006.01) ,H02K 44/06 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
44
Maschinen, in denen durch dynamoelektrische Wechselwirkung zwischen einem Plasma, einem Strom von leitfähiger Flüssigkeit oder von in einem fließfähigen Medium getragenen elektrisch leitenden oder magnetischen Teilchen und einem Spulensystem oder Magnetfeld die Energie des Massenflusses in elektrische Energie umgewandelt wird oder umgekehrt
02
Elektrodynamische Pumpen
04
Konduktionspumpen
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
44
Maschinen, in denen durch dynamoelektrische Wechselwirkung zwischen einem Plasma, einem Strom von leitfähiger Flüssigkeit oder von in einem fließfähigen Medium getragenen elektrisch leitenden oder magnetischen Teilchen und einem Spulensystem oder Magnetfeld die Energie des Massenflusses in elektrische Energie umgewandelt wird oder umgekehrt
02
Elektrodynamische Pumpen
06
Induktionspumpen
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
FRIEDRICH, Thomas; DE
KOCOUREK, Vaclav; DE
KLEIN, Rico Alf; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 214 173.515.08.2017DE
Titel (EN) HYDRAULIC ACTUATOR APPARATUS AND METHOD FOR CREATING A BUILD-UP OF PRESSURE IN AT LEAST ONE PARTIAL VOLUME OF A HYDRAULIC SYSTEM WHICH IS FILLED WITH AN ELECTRICALLY CONDUCTIVE MEDIUM
(FR) DISPOSITIF HYDRAULIQUE D’ACTIONNEMENT ET PROCÉDÉ SERVANT À PROVOQUER L’ÉTABLISSEMENT D’UNE PRESSION DANS AU MOINS UN VOLUME PARTIEL D’UN SYSTÈME HYDRAULIQUE REMPLI D’UN FLUIDE ÉLECTROCONDUCTEUR
(DE) HYDRAULISCHE AKTORVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BEWIRKEN EINES DRUCKAUFBAUS IN ZUMINDEST EINEM TEILVOLUMEN EINES MIT EINEM ELEKTRISCH-LEITFÄHIGEN MEDIUM GEFÜLLTEN HYDRAULISCHEN SYSTEMS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a hydraulic actuator apparatus (10) for a hydraulic system which is filled with an electrically conductive medium (20), wherein the hydraulic actuator apparatus (10) can be arranged or is arranged on and/or in the hydraulic system, and comprises at least one actuator module (12) which is in each case designed in such a way that at least one partial quantity of the electrically conductive medium (20), on account of its interaction with an electric current flow which is generated by means of the respective actuator module (12) and/or with a magnetic field (B) which is created by means of the respective actuator module (12), can be accelerated into at least one partial volume (14) of the hydraulic system, as a result of which a build-up of pressure can be created in the at least one partial volume (14) of the hydraulic system. The invention also relates to a temperature-control apparatus, to a sensor apparatus and to a hydraulic system. The invention further relates to a method for creating a build-up of pressure in at least one partial volume of a hydraulic system which is filled with an electrically conductive medium, to a method for controlling the temperature of an electrically conductive medium in a hydraulic system, and to a method for determining an item of information relating to a flow rate of an electrically conductive medium in a hydraulic system.
(FR) L’invention concerne un dispositif hydraulique d’actionnement (10) destiné à un système hydraulique rempli d’un fluide électroconducteur (20), le dispositif hydraulique d’actionnement (10) étant ou pouvant être agencé sur et/ou dans le système hydraulique et comprenant au moins un module d’actionnement (12) qui est conçu respectivement de telle manière qu’au moins une quantité partielle du fluide électroconducteur (20) peut, en raison de son interaction avec un flux de courant électrique produit au moyen du module d’actionnement (12) concerné et/ou avec un champ magnétique (B) provoqué au moyen du module d’actionnement (12) concerné, être accélérée vers au moins un volume partiel (14) du système hydraulique, de sorte que l’établissement d’une pression dans le ou les volumes partiels (14) du système hydraulique peut être provoqué. L’invention concerne également un dispositif de régulation thermique, un dispositif de détection et un système hydraulique. L’invention concerne par ailleurs un procédé servant à provoquer l’établissement d’une pression dans au moins un volume partiel d’un système hydraulique rempli d’un fluide électroconducteur, un procédé de régulation de la température d’un fluide électroconducteur dans un système hydraulique, et un procédé permettant de déterminer une information concernant une vitesse d’écoulement d’un fluide électroconducteur dans un système hydraulique.
(DE) Die Erfindung betrifft eine hydraulische Aktorvorrichtung (10) für ein mit einem elektrisch-leitfähigen Medium (20) gefülltes hydraulisches System, wobei die hydraulische Aktorvorrichtung (10) an und/oder in dem hydraulischen System anordbar oder angeordnet ist, und mindestens ein Aktormodul (12) umfasst, welches jeweils so ausgebildet ist, dass zumindest eine Teilmenge des elektrisch-leitfähigen Mediums (20) aufgrund seiner Wechselwirkung mit einem mittels des jeweiligen Aktormoduls (12) erzeugten elektrischen Stromfluss und/oder mit einem mittels des jeweiligen Aktormoduls (12) bewirkten magnetischen Feld (B) in zumindest ein Teilvolumen (14) des hydraulischen Systems beschleunigbar ist, wodurch ein Druckaufbau in dem zumindest einen Teilvolumen (14) des hydraulischen Systems bewirkbar ist. Ebenso betrifft die Erfindung eine Temperiervorrichtung, eine Sensorvorrichtung und ein hydraulisches System. Des Weiteren betrifft die Erfindung ein Verfahren zum Bewirken eines Druckaufbaus in zumindest einem Teilvolumen eines mit einem elektrisch-leitfähigen Medium gefüllten hydraulischen Systems, ein Verfahren zum Temperieren eines elektrisch-leitfähigen Mediums in einem hydraulischen System und ein Verfahren zum Ermitteln einer Information bezüglich einer Fließgeschwindigkeit eines elektrisch-leitfähigen Mediums in einem hydraulischen System.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)