Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019034294) BALLASTANORDNUNG FÜR EIN SCHIENENFAHRZEUG UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINER BALLASTVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/034294 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/063064
Veröffentlichungsdatum: 21.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 18.05.2018
IPC:
B61F 1/08 (2006.01) ,B61F 5/24 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
F
Untergestelle für Schienenfahrzeuge, z.B. Fahrgestellrahmen, Drehgestelle, Anordnungen der Radsätze; Schienenfahrzeuge zum Betrieb auf Gleisen mit verschiedener Spurweite; Einrichtungen zum Verhindern des Entgleisens; Radabdeckungen; Bahnräumer oder dgl.
1
Fahrgestellrahmen
08
Einzelheiten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
F
Untergestelle für Schienenfahrzeuge, z.B. Fahrgestellrahmen, Drehgestelle, Anordnungen der Radsätze; Schienenfahrzeuge zum Betrieb auf Gleisen mit verschiedener Spurweite; Einrichtungen zum Verhindern des Entgleisens; Radabdeckungen; Bahnräumer oder dgl.
5
Konstruktive Einzelheiten der Drehgestelle; Verbindungen zwischen Drehgestellen und Fahrgestellrahmen; Anordnungen oder Einrichtungen für die Einstellung oder Ermöglichung der Selbsteinstellung der Radsätze oder Drehgestelle beim Durchfahren von Kurven
02
Einrichtungen zur begrenzten quergerichteten Bewegung zwischen Fahrgestellrahmen oder Wiege des Fahrzeuges und Drehgestell; Verbindungen zwischen Fahrgestellrahmen und Drehgestellen
22
Anlenkung des Fahrgestellrahmens am Drehgestell
24
Mittel zum Dämpfen oder Vermindern des Schlingerns, Gierens, Nickens oder Wogens des Wagenkastens
Anmelder:
SIEMENS MOBILITY GMBH [DE/DE]; Otto-Hahn-Ring 6 81739 München, DE
Erfinder:
MÜHL, Franz; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 214 140.914.08.2017DE
Titel (EN) BALLAST ARRANGEMENT FOR A RAIL VEHICLE, AND METHOD FOR PRODUCING A BALLAST DEVICE
(FR) ENSEMBLE DE LESTAGE POUR VÉHICULE FERROVIAIRE ET PROCÉDÉ DE FABRICATION D'UN DISPOSITIF DE LESTAGE
(DE) BALLASTANORDNUNG FÜR EIN SCHIENENFAHRZEUG UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINER BALLASTVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a ballast arrangement for a rail vehicle, comprising at least one ballast device, in which the at least one ballast device has a concrete weight body, at least one built-in metal reinforcement, and at least one securing device built into the weight body. The invention further relates to a method for producing a ballast arrangement according to the invention.
(FR) L'invention concerne un ensemble de lestage, destiné à un véhicule ferroviaire, qui comprend au moins un dispositif de lestage et dans lequel l'au moins un dispositif de lestage comporte un corps de lestage en béton, au moins une armature métallique intégrée et au moins un dispositif de fixation intégré dans le corps de lestage. En outre, l'invention concerne un procédé de fabrication d'un ensemble de lestage de l'invention.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Ballastanordnung für ein Schienenfahrzeug mit mindestens einer Ballastvorrichtung, bei der die mindestens eine Ballastvorrichtung einen Gewichtskörper aus Beton, mindestens eine integrierte Metallarmierung und mindestens eine in den Gewichtskörper integrierte Befestigungsvorrichtung aufweist. Des Weiteren betrifft die Erfindung ein Verfahren zum Herstellen einer erfindungsgemäßen Ballastanordnung.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)