Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019034196) BEKLEIDUNGSSTÜCK MIT KÜHLENDER EIGENSCHAFT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/034196 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/100479
Veröffentlichungsdatum: 21.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 17.05.2018
IPC:
A41D 13/002 (2006.01) ,A41D 27/28 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
41
Bekleidung
D
Oberbekleidung; Schutzbekleidung; Zubehör
13
Schutzbekleidung für Beruf, Industrie oder Sport, z.B. Kleidung zum Schutz gegen Schläge oder Stöße, Kleidung für Chirurgen
02
Einteilige Arbeitsanzüge
A Täglicher Lebensbedarf
41
Bekleidung
D
Oberbekleidung; Schutzbekleidung; Zubehör
27
Einzelheiten von Kleidungsstücken oder von ihrer Herstellung
28
Mittel zum Belüften
Anmelder:
LOHRKE, Felix [DE/DE]; DE
Erfinder:
LOHRKE, Felix; DE
Vertreter:
LIMBECK, Achim; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 118 647.616.08.2017DE
Titel (EN) ITEM OF CLOTHING HAVING A COOLING PROPERTY
(FR) VÊTEMENT DOTÉ DE PROPRIÉTÉS RAFRAÎCHISSANTES
(DE) BEKLEIDUNGSSTÜCK MIT KÜHLENDER EIGENSCHAFT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an item of clothing (1), in particular an upper body functional undergarment for radiation protection clothing having a cooling property and hygienically easy treatment and protection of the radiation protection clothing against sweating by means of convection, wherein the item of clothing (1) comprises at least one body opening (10a), a head opening (10b) and, in an upper region, two arm openings (10c) aligned diametrically relative to each other, and the inner side of which delimits multiple channels (13), through which air flows actively or passively, wherein at least one ventilation opening (14) is provided at at least one end of the channels (13), characterized in that the at least one ventilation opening (14) in the region of the head opening (10b) and/or the arm openings (10c) and/or another opening provided in the upper region of the item of clothing (1) is positioned and dimensioned in such a way that the air on the item of clothing (1) heated by the body is led away in the channels (13) in an effective manner at one or more of these openings.
(FR) La présente invention concerne un vêtement (1), en particulier un sous-vêtement fonctionnel anti-rayonnement pour le haut du corps, doté de propriétés rafraîchissantes et d'un traitement hygiéniquement plus simple, ainsi que d'une protection du vêtement anti-rayonnement contre la formation de sueur grâce à la convection, le vêtement (1) comprenant au moins une ouverture pour le tronc (10a), une ouverture pour la tête (10b) ainsi que deux ouvertures pour les bras (10c) orientées diamétralement l'une par rapport à l'autre dans une zone supérieure et dont la face interne délimite une pluralité de canaux (13) à travers lesquels l'air circule de manière active ou passive, au moins une ouverture de ventilation (14) étant prévue au niveau d'au moins une extrémité des canaux (13). L'invention est caractérisée en ce que la ou les ouvertures de ventilation (14) dans la zone de l'ouverture pour la tête (10b) et/ou des ouvertures pour les bras (10c) et/ou d'une autre ouverture prévue dans la partie supérieure du vêtement (1) sont positionnées et dimensionnées de telle sorte que l'air chauffé par le corps dans le vêtement (1) est évacué efficacement dans les canaux (13) vers une ou plusieurs de ces ouvertures.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Bekleidungsstück (1), insbesondere Oberkörper-Funktionsunterwäsche für Strahlenschutzkleidung mit kühlender Eigenschaft und hygienisch leichter Aufbereitung sowie Schonung der Strahlenschutzkleidung vor Schweißbildung mittels Konvektion, wobei das Bekleidungsstück (1) mindestens eine Rumpföffnung (10a), eine Kopföffnung (10b) sowie in einem oberen Bereich zwei diametral zueinander ausgerichtete Armöffnungen (10c) umfasst und deren Innenseite mehrere Kanäle (13) begrenzt, durch die Luft aktiv oder passiv hindurchströmt, wobei an mindestens einem Ende der Kanäle (13) mindestens eine Belüftungsöffnung (14) vorgesehen ist, dadurch gekennzeichnet, dass die mindestens eine Belüftungsöffnung (14) im Bereich der Kopföffnung (10b) und/oder der Armöffnungen (10c) und/oder einer anderen im oberen Bereich des Bekleidungsstücks (1) vorgesehenen Öffnung derart positioniert und dimensioniert ist, dass die am Bekleidungsstück (1) durch den Körper erhitzte Luft in den Kanälen (13) auf wirksame Weise an einem oder mehreren dieser Öffnungen abgeleitet wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)