Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019030327) TRANSPARENTES THERMOPLASTISCHES POLYURETHAN BASIEREND AUF TDI
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/030327 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/071633
Veröffentlichungsdatum: 14.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 09.08.2018
IPC:
C08G 18/32 (2006.01) ,C08G 18/40 (2006.01) ,C08G 18/42 (2006.01) ,C08G 18/48 (2006.01) ,C08G 18/66 (2006.01) ,C08G 18/76 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
30
Niedermolekulare Verbindungen
32
Polyhydroxyverbindungen; Polyamine; Hydroxyamine
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
40
Hochmolekulare Verbindungen
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
40
Hochmolekulare Verbindungen
42
Polykondensate, die Carbonsäureester- oder Kohlensäureestergruppen in der Hauptkette erhalten
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
40
Hochmolekulare Verbindungen
48
Polyether
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
65
Niedermolekulare Verbindungen mit aktivem Wasserstoff zusammen mit hochmolekularen Verbindungen mit aktivem Wasserstoff
66
Verbindungen der Gruppen C08G18/42 , C08G18/48 oder C08G18/52129
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
70
durch die verwendeten Isocyanate oder Isothiocyanate gekennzeichnet
72
Polyisocyanate oder Polyisothiocyanate
74
cyclisch
76
aromatisch
Anmelder:
BASF SE [DE/DE]; Carl-Bosch-Str. 38 67056 Ludwigshafen am Rhein, DE
Erfinder:
PRISSOK, Frank; DE
HARTWIG, Sebastian; DE
Vertreter:
ALTMANN, Andreas; Herzog Fiesser & Partner Patentanwälte Partg MBB Isartorplatz 1 80331 Muenchen, DE
Prioritätsdaten:
17185543.009.08.2017EP
Titel (EN) TRANSPARENT THERMOPLASTIC POLYURETHANE BASED ON TDI
(FR) POLYURÉTHANE THERMOPLASTIQUE TRANSPARENT À BASE DE TDI
(DE) TRANSPARENTES THERMOPLASTISCHES POLYURETHAN BASIEREND AUF TDI
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a thermoplastic polyurethane that can be obtained or is obtained by reacting a polyisocyanate composition containing at least one polyisocyanate selected from the group consisting of 2,4-toluylene diisocyanate and 2,6- toluylene diisocyanate with a polymer composition containing at least one polyol (P1), at least one chain extender (KV), and at least one polyol (P2). According to the invention, the polyol (P2) is selected from the group consisting of bisphenol derivatives selected from the group consisting of bisphenol A derivatives with a molecular weight Mw > 3 g/mol und bisphenol S derivatives with a molecular weight Mw > 315 g/mol, at least one of the OH groups of the bisphnenol derivative being alkoxylated or from the group consisting of polyolene (P3), the polyol (P3) comprising at least one aromatic polyester block (B1). The invention also relates to a method for producing such a thermoplastic polyurethane and to the use of a thermoplastic polyurethane according to the invention for producing extrusion products, cables, tubes, films and moulded bodies.
(FR) La présente invention concerne un polyuréthane thermoplastique obtenu ou pouvant être obtenu en faisant réagir une composition de polyisocyanate contenant au moins un polyisocyanate choisi dans le groupe constitué du 2,4-toluènediisocyanate et du 2,6-toluènediisocyanate avec une composition de polyols contenant au moins un polyol (P1), au moins un allongeur de chaîne (KV) et au moins un polyol (P2). Selon l'invention, le polyol (P2) est choisi dans le groupe constitué de dérivés du bisphénol choisis dans le groupe constitué des dérivés du bisphénol A ayant un poids moléculaire Mw > 3 g/mol et des dérivés du bisphénol S ayant un poids moléculaire Mw > 315 g/mol, au moins l'un des groupes OH du dérivé du bisphénol étant alcoxylé, ou bien choisi dans le groupe constitué des polyols (P3), le polyol (P3) présentant au moins un bloc polyester aromatique (B1). La présente invention concerne en outre un procédé pour produire ce type de polyuréthanes thermoplastiques et l'utilisation d'un polyuréthane thermoplastique selon l'invention afin de fabriquer des produits extrudés, des câbles, des tuyaux, des feuilles et des corps moulés.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft thermoplastische Polyurethan erhältlich oder erhalten durch Umsetzung einer Polyisocyanatzusammensetzung enthaltend mindestens ein Polyisocyanat ausgewählt aus der Gruppe bestehend aus 2,4-Toluylendiisocyanat und 2,6- Toluylendiisocyanat mit einer Polyolzusammensetzung, enthaltend mindestens ein Polyol (P1), mindestens einen Kettenverlängerer (KV) und mindestens ein Polyol (P2). Erfindungsgemäß ist das Polyol (P2) ausgewählt aus der Gruppe bestehend aus Bisphenol-Derivaten ausgewählt aus der Gruppe bestehend aus Bisphenol-A-Derivaten mit einem Molekulargewicht Mw > 3 g/mol und Bisphenol-S-Derivaten mit einem Molekulargewicht Mw > 315 g/mol, wobei mindestens eine der OH-Gruppen des Bisphenol-Derivats alkoxyliert ist, oder aus der Gruppe bestehend aus Polyolen (P3), wobei das Polyol (P3) mindestens einen aromatischen Polyester-Block (B1) aufweist. Weiter betrifft die vorliegende Erfindung ein Verfahren zur Herstellung derartiger thermoplastischer Polyurethane und die Verwendung eines erfindungsgemäßen thermoplastischen Polyurethans zur Herstellung von Extrusionsprodukten, Kabeln, Schläuchen, Folien und Formkörpern.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)