Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019030285) VERSTELLBARE LENKSÄULE FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG MIT ENERGIEABSORPTIONSVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/030285 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/071509
Veröffentlichungsdatum: 14.02.2019 Internationales Anmeldedatum: 08.08.2018
IPC:
B62D 1/19 (2006.01) ,B62D 1/181 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
1
Lenkbetätigungen, d.h. Einrichtungen zum Einleiten eines Wechsels der Fahrzeugrichtung
02
am Fahrzeug angebaut
16
Lenksäulen
18
nachgebend oder verstellbar, z.B. kippbar
19
mit Energie aufzehrenden Vorrichtungen, z.B. nachgebend oder zusammenschiebbar
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
1
Lenkbetätigungen, d.h. Einrichtungen zum Einleiten eines Wechsels der Fahrzeugrichtung
02
am Fahrzeug angebaut
16
Lenksäulen
18
nachgebend oder verstellbar, z.B. kippbar
181
mit motorisch angetriebener Verstellbarkeit, z.B. mit Positionsspeicherung
Anmelder:
THYSSENKRUPP PRESTA AG [LI/LI]; Essanestraße 10 9492 Eschen, LI
THYSSENKRUPP AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Erfinder:
KIRMSZE, Helmut; LI
Vertreter:
THYSSENKRUPP INTELLECTUAL PROPERTY GMBH; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 213 911.010.08.2017DE
Titel (EN) ADJUSTABLE STEERING COLUMN FOR A MOTOR VEHICLE, COMPRISING AN ENERGY ABSORPTION DEVICE
(FR) COLONNE DE DIRECTION RÉGLABLE POUR UN VÉHICULE AUTOMOBILE AVEC ARRANGEMENT D’ABSORPTION D’ÉNERGIE
(DE) VERSTELLBARE LENKSÄULE FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG MIT ENERGIEABSORPTIONSVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) An adjustable steering column (1) for a motor vehicle comprises an adjusting unit (3) for mounting a steering shaft (2) such that it rotates about a longitudinal axis (7), and a support unit (4) in which the adjusting unit (3) is mounted such that it can be axially moved in the direction of the longitudinal axis (7) of the steering shaft (2) by means of a motor-driven longitudinal-adjustment drive (8) arranged on the support unit (4), and also comprises a transmission device that is coupled to both the adjusting unit (3) and the longitudinal-adjustment drive (8), an energy absorption device (29) being provided, which absorbs energy in the event of the adjusting unit (3) moving in relation to the transmission device, a coupling device being provided, which is connected to the adjusting unit (3) and to the transmission device, and, in the event of a crash, in which a force exceeding a pre-determined value acts on the steering shaft (2) in the direction of the longitudinal axis (7), the connection of the coupling device to the adjusting unit (3) and/or the transmission device being interrupted such that a movement between the adjusting unit (3) and the transmission device is allowed. in order to provide an adjustable steering column which, in the event of a vehicle crash, breaks away with a defined breakaway force, the coupling device comprises a pin-type retaining element (33, 34, 42) which protrudes into a slotted hole (32), a blocking element (38, 40) being provided, which prevents the movement of the retaining element (33, 34) in the slotted hole (32) and, in the event of a crash, permits the movement of the retaining element (33, 34) in the slotted hole (32).
(FR) L’invention concerne une colonne de direction réglable (1) pour un véhicule automobile, comprenant une unité de réglage (3) destinée à supporter en rotation un arbre de direction (2) autour d’un axe longitudinal (7), ainsi qu’une unité porteuse (4) dans laquelle l’unité de réglage (3) est montée de manière coulissante dans le sens axial dans la direction de l’axe longitudinal (7) de l’arbre de direction (2) au moyen d’un mécanisme d’entraînement de positionnement longitudinal (8) motorisé disposé sur l’unité porteuse (4), et comprenant en outre un dispositif de transmission qui est d’un côté accouplé à l’unité de réglage (3) et de l’autre côté accouplé au mécanisme d’entraînement de positionnement longitudinal (8). Un arrangement d’absorption d’énergie (29) est présent, lequel absorbe de l’énergie dans le cas d’un décalage de l’unité de réglage (3) par rapport au dispositif de transmission. Un dispositif d’accouplement est présent, lequel est relié à l’unité de réglage (3) et au dispositif de transmission. Dans le cas d’une collision lors de laquelle une force qui agit sur l’arbre de direction (2) dans la direction de l’axe longitudinal (7) dépasse une valeur prédéterminée, la liaison du dispositif d’accouplement avec l’unité de réglage (3) et/ou le dispositif de transmission est supprimée, de sorte qu’un mouvement entre l’unité de réglage (3) et le dispositif de transmission devient possible. L’invention a pour objet de réaliser ladite colonne de direction réglable (1) de telle sorte qu’elle se rompe dans le cas d’une collision du véhicule avec une force de rupture définie et se caractérise à cet effet en ce que le dispositif d’accouplement possède un élément de maintien en forme de broche (33, 34, 42) qui fait saillie dans un trou oblong (32). Un élément de blocage (38, 40) est présent, lequel bloque le mouvement de l’élément de maintien (33, 34) dans le trou oblong (32) et, en cas de collision, libère le mouvement de l’élément de maintien (33, 34) dans le trou oblong (32).
(DE) Um eine verstellbare Lenksäule (1) für ein Kraftfahrzeug, umfassend eine Stelleinheit (3) zur drehbaren Lagerung einer Lenkwelle (2) um eine Längsachse (7), sowie eine Trageinheit (4), in der die Stelleinheit (3) in Richtung der Längsachse (7) der Lenkwelle (2) mittels eines an der Trageinheit (4) angeordneten motorischen Längsverstellantriebs (8) axial verschiebbar gelagert ist, und weiters umfassend eine Übertragungseinrichtung, die einerseits mit der Stelleinheit (3) gekoppelt ist und andererseits mit dem Längsverstellantrieb (8) gekoppelt ist, wobei eine Energieabsorptionsvorrichtung (29) vorgesehen ist, die im Fall einer Verschiebung der Stelleinheit (3) gegenüber der Übertragungseinrichtung Energie absorbiert, wobei eine Kopplungseinrichtung vorgesehen ist, die mit der Stelleinheit (3) verbunden ist und die mit der Übertragungseinrichtung verbunden ist, wobei in einem Crashfall, bei dem eine Kraft in Richtung der Längsachse (7) auf die Lenkwelle (2) einwirkt, die einen vorherbestimmten Wert überschreitet, die Verbindung der Kopplungseinrichtung mit der Stelleinheit (3) und/oder der Übertragungseinrichtung aufgehoben wird, so dass eine Bewegung zwischen der Stelleinheit (3) und der Übertragungseinrichtung ermöglicht ist anzugeben, welche im Falle eines Fahrzeugcrashs mit einer definierten Losbrechkraft losbricht, wird vorgeschlagen, dassdie Kopplungseinrichtung ein stiftförmiges Halteelement (33, 34, 42) aufweist, das in ein Langloch (32) hineinragt, wobei ein Blockierelement (38, 40) vorgesehen ist, das die Bewegung des Halteelements (33, 34) im Langloch (32) blockiert und im Crashfall die Bewegung des Halteelements (33, 34) im Langloch (32) freigibt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)